Die saufen, aber die Deutschen

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 27.07.06 13:48
eröffnet am: 04.07.06 12:36 von: J.B. Anzahl Beiträge: 3
neuester Beitrag: 27.07.06 13:48 von: J.B. Leser gesamt: 267
davon Heute: 1
bewertet mit 1 Stern

04.07.06 12:36
1

13197 Postings, 5212 Tage J.B.Die saufen, aber die Deutschen

ots news: Statistisches Bundesamt / Fußball-WM lässt Bierabsatz bereits ...

Wiesbaden (ots) - Wie das Statistische Bundesamt mitteilt, ist der Bierabsatz in Deutschland im Mai 2006 - trotz unfreundlicher Witterung - gegenüber dem absatzstarken Mai 2005 um 8,0% gestiegen. Insgesamt setzten die Brauereien im Vorfeld der Fußball-WM 10,8 Millionen Hektoliter Bier ab. Auch im Vergleich zum durchschnittlichen Bierabsatz im Monat Mai der letzten fünf Jahre ergab sich ein Plus von 7,9%. Somit dürften die üblichen witterungsbedingten Einflüsse auf den Bierkonsum für den aktuellen Anstieg des Bierabsatzes nicht im Vordergrund stehen.

Biermischungen - Bier gemischt mit Limonade, Cola, Fruchtsäften und anderen alkoholfreien Zusätzen - waren im Mai 2006 mit einem deutlichen Plus von 23,6% gegenüber dem Vorjahresmonat am Bierabsatz beteiligt (0,4 Millionen Hektoliter).

Weitere Auskünfte gibt: Klaus Jürgen Hammer, Telefon: (0611) 75-2380, E-Mail: klaus-juergen.hammer@destatis.de

ots-Originaltext Statistisches Bundesamt

Rückfragen an obigen Ansprechpartner oder an:

Statistisches Bundesamt Pressestelle Telefon: (0611) 75-3444 Email: presse@destatis.de

Quelle: dpa-AFX
 

04.07.06 12:46

13197 Postings, 5212 Tage J.B.natürlich, sind auch die WM

Fans gut dabei, aber je weiter Deutschland kommt uns so mehr wird gesoffen!! Prost!! und wenn die Deutschen gegen Italien verlieren wird auch wieder fest getrunken!! Also eine Brauerei müsste man haben!!


mfg J.B.  

27.07.06 13:48

13197 Postings, 5212 Tage J.B.Nur Alkoholiker in Good old Germany??

Veröffentlichung der Zahlen zum Bierabsatz im ersten Halbjahr 2006


aktuell:

Der Bierabsatz lag im ersten Halbjahr bei 52,3 Mio. Hektoliter (hl). Damit ist der Absatz um 0,3 Mio. hl bzw. um 0,7 % gegenüber dem entsprechenden Vorjahreszeitraum gestiegen.  

   Antwort einfügen - nach oben