Die kreative Buchführung der FDP

Seite 1 von 2
neuester Beitrag: 20.01.10 12:25
eröffnet am: 20.01.10 08:26 von: Happy End Anzahl Beiträge: 34
neuester Beitrag: 20.01.10 12:25 von: kiiwii Leser gesamt: 341
davon Heute: 1
bewertet mit 7 Sternen

Seite: 1 | 2  

20.01.10 08:26
7

95440 Postings, 6987 Tage Happy EndDie kreative Buchführung der FDP

RAUS MIT DEM GELD!

"Im Haushalt 2010 sollte man noch keine großen Sparanstrengungen unternehmen, weil das Haushaltsjahr 2010 nach der neuen Schuldenbremsregelung das Referenzjahr ist: Dann würden wir uns das Sparen in den nächsten Jahren noch erschweren."

Dr. Hermann Otto Solms, Vorsitzender des Arbeitskreises Wirtschaft und Finanzen der FDP  
Seite: 1 | 2  
8 Postings ausgeblendet.

20.01.10 11:27

129861 Postings, 5942 Tage kiiwii...aber bald...

-----------
Virtus est medium vitiorum et utrimque reductum.

20.01.10 11:33

6254 Postings, 4572 Tage aktienbärDas wär doch

mal eine angemessene Strafe für
die Mövenpick-Partei  

20.01.10 11:34

129861 Postings, 5942 Tage kiiwiiMövenpick-Partei -- klingt irgendwie gut

lecker Essen, lecker Wein
-----------
Virtus est medium vitiorum et utrimque reductum.

20.01.10 11:41

6254 Postings, 4572 Tage aktienbärWenn P 1

stimmt, wäre nicht Mövenpick-Partei angemessen, sondern
Verarschungs-Partei Deutschland (VPD)
angebracht.

(Aber eine Logik wäre bei 2010 = 100% (Basis) schon drin.)  

20.01.10 11:45

6254 Postings, 4572 Tage aktienbärAlle wirtschafts- und

finanzpolitischen Grundsätze und Erkenntnisse der vergangenen Jahrzehnte
werden skrupellos über Bord geworfen.
.... zu Lasten der Allgemeinheit.  

20.01.10 11:49

6254 Postings, 4572 Tage aktienbärAnscheinend kennt kiiwii

nicht den Hintergrund:

"Die FDP hatte seit 2008 von der Düsseldorfer Substantia AG 1,1 Millionen Euro erhalten, die in drei Teilbeträgen gezahlt wurden. Die Spende wurde ordnungsgemäß beim Bundestag angezeigt. Bei der CSU gingen im September 2008 vor der bayerischen Landtagswahl zwei Großspenden von insgesamt 820.000 Euro ein.
Das Geld kam von zwei Münchner Firmen, hinter denen - wie auch hinter der Substantia AG - August Baron von Finck steht. Er gilt mit einem Vermögen von rund 5,2 Milliarden Euro als der fünftreichste Deutsche. Seine Familie wiederum ist Miteigentümer der Mövenpick-Gruppe mit 14 Hotels in Deutschland. "

Quelle:
http://www.dw-world.de/dw/article/0,,5147269,00.html  

20.01.10 11:51

129861 Postings, 5942 Tage kiiwiistimmt nicht- 100.000 Arbeitsplätze in der Branche

werden sicherer -- und das sind wahrlich nicht die am höchsten bezahlten...

...wenn die verloren gehen, stehen die Leut gleich bei Herrn Hartz auf der Matte... (zulasten der Allgemeinheit)
-----------
Virtus est medium vitiorum et utrimque reductum.

20.01.10 11:53

129861 Postings, 5942 Tage kiiwiidoch, kennt er -aber kennt BeMi die Zusammenhänge?

....oder plappert er nur der SPD hinterher ?
-----------
Virtus est medium vitiorum et utrimque reductum.

20.01.10 11:57

6254 Postings, 4572 Tage aktienbärdas trifft auf viele Branchen zu

alle subventionieren?
Alle Hotels werden schliessen?
Ich halte das für ein Märchen. Auch hier findet ein Strukturwandel statt.
Meiner Erfahrung nach sind die "besseren" Hotels schlecht durchrationalisiert.
Man wird gefragt, ob jemand einem "auch noch den Po abwischen sollte."
Abbau von Kosten ist dort gefragt, oder man muss mehr um Luxusgeile werben.
Ich kann darauf verzichten und meinen Koffer z.B. selbst ins Zimmer bringen.  

20.01.10 12:00

129861 Postings, 5942 Tage kiiwiies müssen auch noch mehr Dienstleistungsbranchen

entlastet werden...

Warum muß ich, etwa bei einer Reparatur meines Autos, auf die Personalkosten und die Lohnnebenkosten auch nochmal 19 MWSt obendrauf zahlen ??  
-----------
Virtus est medium vitiorum et utrimque reductum.

20.01.10 12:00

5261 Postings, 6247 Tage Dr.Mabusea-bär: im Prinzip richtig.

Ich möchte allerdings nicht auf die Sackkarre verzichten, mit der man des Abends aus der Bar aufs Zimmer gekarrt wird mangels eigener Koordination.  

20.01.10 12:01
2

129861 Postings, 5942 Tage kiiwiidazu brauchts keine Sackkarre,das macht das Mädel,

das rechts neben dir gesessen hat...
-----------
Virtus est medium vitiorum et utrimque reductum.

20.01.10 12:03
1

5261 Postings, 6247 Tage Dr.Mabuse#19: kiiwii, Du setzest hier Dinge voraus, die

keineswegs der Gedankenstruktur dieser Typen entspricht! Hauptsache, es bringt Kohle, obs logisch ist, interessiert doch seit Ludwig Erhard keine Sau mehr!! Wobei die handelnden Flachpfeifen auch überhaupt nicht in der Lage sind, die Dinge intellektuell zu erfassen. Nicht umsonst werden mehr und mehr Gesetze zunächst einmal nicht mehr unterzeichnet w/ mangelnder Sorgfalt etc.  

20.01.10 12:05

129861 Postings, 5942 Tage kiiwiiim Gegenteil, ich habe mich in den letzten Jahr-

zehnten schmerzlich an die Dummheit der Menschheit gewöhnt...
-----------
Virtus est medium vitiorum et utrimque reductum.

20.01.10 12:06
1

5261 Postings, 6247 Tage Dr.MabuseStell Dir nur mal vor, dieses Gesoxe

würdest Du nochmal mit der Maßgabe in die Paulskirche einpferchen, ein BGB zu erstellen, das über 100 Jahre in wesentlichen Punkten unverändert Bestand hat...! Da könntest Du froh sein, wenn die in der Zeit jemanden gefunden hätten, der Paragraph und Paranoia auseinanderhalten kann!  

20.01.10 12:08

129861 Postings, 5942 Tage kiiwiidu meinst sicher "Verfassung", oder ?

-----------
Virtus est medium vitiorum et utrimque reductum.

20.01.10 12:11

6254 Postings, 4572 Tage aktienbärkiiwii

Das weisst du doch!

Das BGB trat am 1. Januar 1900 in Kraft.  

20.01.10 12:12

5261 Postings, 6247 Tage Dr.MabuseBGB stimmte schon, streiche lediglich

"Paulskirche" und setzte "Turnhalle". Danke.  

20.01.10 12:13

129861 Postings, 5942 Tage kiiwiieben - Paulskirche war viel früher...

-----------
Virtus est medium vitiorum et utrimque reductum.

20.01.10 12:17
1

6254 Postings, 4572 Tage aktienbärIst doch

unerheblich, das Bild ist entscheidend, und da hat Dr.M. vollkommen recht.  

20.01.10 12:18

129861 Postings, 5942 Tage kiiwiiich liebe hinkende Vergleiche

-----------
Virtus est medium vitiorum et utrimque reductum.

20.01.10 12:21

6254 Postings, 4572 Tage aktienbärnicht alle

sind so omnipotent wie du.
Auch kenn nicht die Bedeutung der Pauskirche in der Geschichte.

hahaaaaaaaaaaaaaaaaaaa  

20.01.10 12:22

129861 Postings, 5942 Tage kiiwiihä?

-----------
Virtus est medium vitiorum et utrimque reductum.

20.01.10 12:24

6254 Postings, 4572 Tage aktienbärrichtig

häää

hahaaaaaa  

20.01.10 12:25

129861 Postings, 5942 Tage kiiwii"Auch kenn nicht die Bedeutung der ..."

wie soll man das verstehen ?
-----------
Virtus est medium vitiorum et utrimque reductum.

Seite: 1 | 2  
   Antwort einfügen - nach oben