Die besten Gold-/Silberminen auf der Welt

Seite 1 von 134
neuester Beitrag: 21.02.20 06:43
eröffnet am: 07.08.19 22:45 von: Bozkaschi Anzahl Beiträge: 3330
neuester Beitrag: 21.02.20 06:43 von: ubsb55 Leser gesamt: 243352
davon Heute: 357
bewertet mit 8 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
132 | 133 | 134 | 134   

07.08.19 22:45
8

1877 Postings, 5106 Tage BozkaschiDie besten Gold-/Silberminen auf der Welt

Dieses Forum gilt dem Austausch von aussichtsreichen Gold- und Silberminen (Explorer, Juniorproduzenten, Produzenten) Weltweit. Der Goldpreis macht sich auf neue Höhen zu erreichen und in diesem Zuge sollte hier jeder seine Meinung zu den aussichtsreichsten Miners abgeben können. Welche Aktien habt ihr in euren Depots, welche Titel habt ihr auf der Watchlist und welche Miners sollte Mann aus eurer Sicht nicht kaufen.
Schreibt hier eure Meinungen und Empfehlungen auf, welche Gold- oder Silbermine ist die beste?
-----------
Carpe diem
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
132 | 133 | 134 | 134   
3304 Postings ausgeblendet.

20.02.20 16:46

6926 Postings, 1624 Tage ubsb55Krall Vorhersage

https://finanzmarktwelt.de/...eschaeft-schrumpfenden-gewinnen-157872/  

20.02.20 16:52

1022 Postings, 4160 Tage Alfons1982Kaufsignal

Impact aktuell mit neuen Jahreshochs. Wird das bestätigt werden ? Hängt in dem Fall ganz von Silber ab.  

20.02.20 17:08

1022 Postings, 4160 Tage Alfons1982Philadelphia Fed Index Manipulation ?

https://finanzmarktwelt.de/...lphia-fed-index-deutlich-besser-157859/  

20.02.20 17:17

1877 Postings, 5106 Tage Bozkaschikann mal einer Silber um 0,30$ hoch kaufen

Danke !
-----------
Carpe diem

20.02.20 17:34

3220 Postings, 2215 Tage dafiskos@UBSB55

Auf den verlinkten Finanzmarktweltbericht und die auch erwähnte Prognose von Dr. Krall, dass sich die Zeichen und Zahlen und damit die Wahrscheinlichkeiten und die Nähe für eine Kreditmarktkontraktion und einen anschliessenden Wirtschaftseinbruch mit U.-Pleiten mehren, setze ich noch einen darauf:

Ich sehe es auch so ganz grundsätzlich ähnlich, aber BEVOR oder IN DEM Moment, in dem die Pleiten und der unausweichliche Domino-Rutsch bei den auch größeren U. kommt, wird die ZB UND der Staat tätig werden müssen, und zwar mit einer "etwas größeren, auch Domino- Währungsmaßnahme". Sie hat die Möglichkeit und Macht hierzu jetzt schon und sie und die beteiligten Staaten können sich sowas leisten, wenns Großunternehmen und Banken zum Überleben hilft. NUR Bürger werden sichs eben nicht leisten können, aber doch bezahlen müssen. Wer denn sonst ?

Das ist der letzte Moment, indem eine Abkehr von einer Europa- Einheitswährung letztmalig noch geignet wäre, wenigstens  eine kleine Linderung der Dominoeffekte zu schaffen, jedoch ist zu vermuten, dass die Entscheidung schon gefallen ist für eine neue, aber doch eben auch Europa- Einheitswährung. Sie ist halt dann nur noch sehr sehr viel weniger WERT, auch in der Welt. Erst sehr sehr wenige trauen sich, dieses Szenario zu denken, noch weniger es zu formulieren ...
 

20.02.20 17:41

1022 Postings, 4160 Tage Alfons1982Kirkland Lake Gold

Der aktuelle Kursverfall ist echt lächerlich. Es ist objektiv geshen immer noch der beste Goldproduzent weltweit, hat sehr gute Zahlen herausgebracht und Gold ist auf einem 7 Jahreshoch! Aber um so heftiger wird der Anstieg sein, spätestens nach den Zahlen vom 1 Quartal 2020. (der einzige negative Punkt der mirt gerade einfällt ist folgender. Die Produktionszahlen wurden mit 1,4 Millionen Unzen angegeben. Kirkland steurte ja dieses Jahr ca. 975000 unzen und Detour ca. 600000 unzen wenn ich mich nicht täusche. Wenn ich das jetzt addiere komme ich auf ca. 1575000 unzen Jahresproduktion. Klar ist ja das Fosterville dieses Jahr galube ich ein wenig weniger produzieren wird. Aber wo sind da die ca. 150000 unzen geblieben aus der letzten Jahresproduktion ? Oder habe ich hier ein Denkfehler)


 

20.02.20 17:46

187 Postings, 74 Tage Gold_GraeberGold sehr stark, Silber so la la, aber

auch die großen Indizes (DAX, DOW, Nasdaq, S&P) haben jetzt die Farbe die sie haben müssten. Wenn das jetzt noch etwas Fahrt aufnimmt ...
 

20.02.20 17:50

28 Postings, 1198 Tage RadierungDas geht ja ganz schön rauf und

runter heute. Aber wir bleiben in Schlagdistanz zu 18,50$.
Ich glaube, bis spätestens morgen Börsenschluß in USA ist der Widerstand geknackt.

Schön, dass heute bereits bei Gold das intraday Gold Hoch aus dem Januar geknackt worden ist. Und die 3 US-Börsen machen auch
wie bestellt einen tiefen Diener.  

20.02.20 19:16

6926 Postings, 1624 Tage ubsb55Marktgeflüster

So was ähnliches hatte ich heute Morgen schon mal geäußert

https://finanzmarktwelt.de/...situation-marktgefluester-video-157896/  

20.02.20 19:32

13905 Postings, 2555 Tage NikeJoeKirkland Lake Gold

Die große Story ist da anscheinend vorerst einmal vorbei. Es wurden bessere Zahlen erwartet. Die Aktionäre verkaufen. Vom Hoch bereits -31%!

Die Detour Übernahme war vermutlich auch nicht besonders günstig gewesen.

 

20.02.20 19:56

28 Postings, 1198 Tage RadierungInteressante Chartformationen

Yen gegen div. EMs
https://www.silver-phoenix500.com/article/...-most-surprising-outcome
Gold ist nach oben ausgebrochen praktisch alle anderen vollenden gerade die SHS Formation. Silber wird sich der Party anschliessen.  

20.02.20 20:15
1

28 Postings, 1198 Tage RadierungCoronavirus - Folgen

Nach den offiziellen Zahlen sind bisher rund 75000 Menschen erkrankt. Inzwischen haben sich fast 17.000 wieder erholt und über 2.100 sind verstorben. Damit haben wir 56.000 Kranke - offiziell. Hiervon sind mehr als 70% zwischen neu und 1 Woche erkrankt. D.h., sie müssen mind. noch 1 Woche bis 13 Tage isoliert bleiben, bis sie wieder - wenn gesund, entlassen werden. Da aber immer noch täglich neue Kranke erfasst werden, verbreitet sich das Virus weiter und wir werden noch mehr als 1 Monat Neuerkrankte in den Krankenhäusern sehen. Selbst wenn es weniger werden. In dieser Zeit darf die Isolierung nicht zurückgenommen werden, da sonst der Kreislauf von vorne beginnen würde.
Was heißt das für die Wirtschaft: Seit gut 2 Wochen ist der Verkehr und die Arbeit großflächig in China zusammengebrochen. Nach neuen Informationen sind bis zu 80% der Wirtschaft und des Verkehrs flat bei 0. Das wird dann ebenso bis in die 2. Hälfte März sich fortsetzen. Keine Produktion, kein Handel, kein Export von: Nichts.
Selbst wenn danach im besten Fall alles in China wieder hochgefahren werden könnte - so geschätzte 4 Wochen würde das benötigen. Dann hätten wir die 2. Hälfte April. Die weltweiten Supply-channel sind nach 10 - 12 Wochen völlig kaputt. Die weltweite Rezession können wir daher jetzt schon im Kalender eintragen.  Denn die Welt benötigt weitere 4 - 6 Wochen, um wieder lieferfähig für die mit den Vorprodukten aus China gefertigten Endprodukten auf den Markt zu kommen. Das halten viele Firmen und Banken nicht mehr durch.  

20.02.20 20:42

330 Postings, 2455 Tage leilei1Morgen sollten die 18,50$ im Silber fallen!

20.02.20 20:48

1877 Postings, 5106 Tage Bozkaschiich hoffe es !

morgen gibts auch Zahlen von Teranga  
-----------
Carpe diem

20.02.20 21:09
1

309 Postings, 128 Tage GoldkinderWasser im wein

Also ich weiß ja nicht, wie Ihr das seht, aber eine (beginnende) Minerhausse sieht m.E. anders aus. Viele Goldwerte heute sogar in rot (K92, Argonaut, Kirkland, Hecla usw.), Teranga zwischenzeitlich mit Ausbruchversuch, jetzt aber wieder größtenteils abverkauft. Mein stärkster Wert heute und inzwischen auch absolut ist West African Res.; heute auch erfreulich Impact silver, die ich aber vor Tagen um ein Drittel reduziert habe, um mir Pure Gold davon zu kaufen - so ein Blödsinn wieder mal.  

20.02.20 21:24

330 Postings, 2455 Tage leilei1@Goldkinder

Was erwartest du den. ....? Jeden Tag zweistellige zu gewinne im Depot? ??
Ich hab seit Sommer 2019 66% im Depot stehen und bin sehr zufrieden mit der Entwicklung!
Einfach mal die Aktie länger halten als nur ne Woche; ))
Du bist zu ungeduldig. ....sorry ist nicht bös gemeint, ))  

20.02.20 21:31

1877 Postings, 5106 Tage Bozkaschiso siehts aus Goldkinder

wir sitzen alle im selben Boot und wollen alle das gleiche, nur mann sollte nicht im Sekunden Takt Kurse verfolgen, sonst macht mann sich nur verrückt  und verkauft seine Silberwerte zu früh oder tauscht Aktien zu früh aus. Einfach mal abwarten .... Nur morgen den Silberpreis animieren 18,50 $ zu nehmen.
-----------
Carpe diem

20.02.20 21:38
1

309 Postings, 128 Tage GoldkinderLeilei1

nee nee, schon klar - kein Problem.
Was ich erwarte ist einfach: Steigende Minenkurse bei steigenden EM-Preisen, und das Ganze gehebelt.  

20.02.20 21:57
1

309 Postings, 128 Tage GoldkinderBozkaschi

ich zünd heut Nacht ein Kerzchen für Silber an.
Und nur zur Klarstellung: Durch meinen "Hochfrequenzhandel" in den letzten Monaten habe ich noch kein nennenswertes Geld verloren.  

20.02.20 22:11

1877 Postings, 5106 Tage BozkaschiDanke Goldkinder

der Silberpreis ist echt das wichtigste! Auf den Goldpreis reagieren die Minen kaum. Heute war echt durchwachsen. Und Teranga war heute im intraday schon bei +6% und jetzt immerhin noch 2,5% ...glaube die hauen morgen gute Zahlen raus ,so wie fast immer !
-----------
Carpe diem

20.02.20 22:25

75 Postings, 123 Tage Silbär85Man lernt aus Fehlern - muss aber nicht jeden selb

Ich warte seit meinem Einstieg in das Börsen- und Minenleben (glaube etwa 2012) auf steigende Gold und Silberpreise - habe somit also schon ordentlich "auf die Fresse bekommen" und habe sehr sehr sehr viel Sitzfleisch benötigt - und durch unnötiges hin- und herschieben die Banken bereichert.

Momentan ist jeder Tag wie Weihnachten direkt vorm Geschenke auspacken. Der Startschuß des Rennens ist soeben gefallen und wir haben Potenzial gen Norden ohne Ende. Nur müssen wir jetzt hoffen, dass das Chaos auf den Straßen nicht zu schlimm wird. Reich sein in einer sehr unsicheren Welt ist auch doof.  

20.02.20 22:32

187 Postings, 74 Tage Gold_Graeber@Goldkinder ich denke Du machst das

schon richtig. Ich weiß auch nicht warum man auf Papieren sitzen soll die sich einfach nur nach unten oder seitwärts bewegen. Da kann man auch wieder einsteigen wenn sie unten angekommen sind. Ich hab auch schon ein paar mal getauscht und hab es nicht bereut. Das bisschen Ordergebühr ist es mir Wert und die Strategie kaufen und liegen lassen ist nicht jedermanns Sache, schon gar nicht bei hohem Risiko. Ich mag nicht zusehen wie gute Werte performen während die eigenen vor sich hin dümpeln und vielleicht irgendwann mal überproportional steigen. Zumal die ja auch erst mal all die Buchverluste aufholen müssen. Man darf halt nicht davon ausgehen dass es immer gleich Tenbagger sind, ein tausender Gewinn hier und ein tausender dort ist mir lieber wie die Hoffnung ein paar tausend Buchverlust wieder rein zu holen.

Ich hab auch Werte für die Zukunft, also mit anderer Erwartungshaltung, aber die meisten anderen müssen was zeigen um nicht aus dem Depot zu fliegen. Das hat mit Ungeduld erst mal nix zu tun, Traden ist halt nicht anlegen und beim Trading will man kurzfristig Performance sehen. So simpel ist die Sache.  

20.02.20 22:44

35 Postings, 148 Tage pilzhausenDepot

..geht mir auch so, bin auch durchaus zufrieden, die letzte Zeit mit meinen 15 Minenaktien. Einzig Avino, kommt nicht zum Laufen, da werde ich mich wohl oder über verabschieden müssen und die Anteile in bei GoGold vorbeibringen.  

20.02.20 22:45

6926 Postings, 1624 Tage ubsb55@ all

Hier mal was zum anschauen, ich hab vorher noch nie davon gehört oder gelesen.

http://red5limited.com/  

21.02.20 06:43

6926 Postings, 1624 Tage ubsb55Peter Schiff

https://moneyandmarkets.com/...amp;utm_campaign=Daily-Article-Traffic  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
132 | 133 | 134 | 134   
   Antwort einfügen - nach oben

  3 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: KK2019, km4900, stksat|229098119