Die Wichtigste Nachricht: heute "TAG-DES-BIERES"

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 23.04.03 16:19
eröffnet am: 23.04.03 15:46 von: MaMoe Anzahl Beiträge: 8
neuester Beitrag: 23.04.03 16:19 von: Realer Leser gesamt: 333
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

23.04.03 15:46

6422 Postings, 7628 Tage MaMoeDie Wichtigste Nachricht: heute "TAG-DES-BIERES"

in Ermahnung und Erinnerung an das damals erlassene bayerische Reinheitsgebot ...

Und meinem großen Vorsatz für heute bin ich auch schon anchgekommen:

2 Biere zum Mittagsessen

... und es hat mir nicht geschadet ...

im übrigen ist mit dem heutigen Tage die Woche das Bieres in Bayern eingeleutet worden ...

Scheissdreck, ich hätte Urlaub nehmen sollen ... denn das muss gefeiert werden ...  

23.04.03 15:54

21799 Postings, 7488 Tage Karlchen_INa denn...

Und wieviele Biere waren es zum Frühstück und was wird gerade zur Kaffeezeit getrunken?

Prost - aber in Bayern gibt es ja nur Labberbier.  

23.04.03 15:55

Clubmitglied, 43672 Postings, 7203 Tage vega2000Die Wichtigste Nachricht: heute "TAG DES BUCHES"

                                    
                               München / Münchner Freiheit        
22.04.2003    15:55   Welttag des Buches
  ?Deutscher Lesegipfel? tagt in München   In einem ?Leseduell? in der LMU trifft Pop-Literatur auf Klassik: Nina Ruge und Gerhard Delling setzen sich über Epochengrenzen hinweg und decken Gemeinsamkeiten von Casanova und Marquez auf.
 
                                    ?Egal ob Klassik oder Populärliteratur - Lesen ist klug. Lesen macht stark.? Mit dieser Botschaft will der Börsenverein des Deutschen Buchhandels beim Unesco-Welttag des Buches dazu animieren, wieder einmal zum Buch zu greifen und sich in neue wie alte Literatur einzulesen.

Beim "Deutschen Lesegipfel" sollen parallel stattfindende Veranstaltungen einen Anreiz zum Weiterlesen bieten: In fünf ?Leseduellen? trifft Pop-Literatur auf Klassik, werden deutsche und internationale Werke in direkten Vergleich gestellt. Jeweils zwei prominente ?Leseköpfe? aus Kunst und Medien stellen in München, Köln, Frankfurt, Hamburg und Berlin literarische Apettithäppchen vor, die zur anschließenden Diskussion anregen sollen.

Delikates Autobiographisches

In der Ludwig-Maximilians-Universität geben sich die Schriftsteller Giacomo Casanova und Gabriel Garcia Marquez die Ehre. Sportjournalist Gerhard Delling liest aus Casanovas Autobiographie "Aus meinem Leben". Die spannenden Memoiren des 'professionellen Abenteurers', Spielers und Frauenhelds aus der Zeit vor der großen französischen Revolution sind auch kulturgeschichtlich hoch interessant.

Als modernes Pendant stellt die Fernsehjournalisten Nina Ruge den ersten Band der Autobiographie des Nobelpreisträgers Gabriel Garcia Marquez vor. In "Leben, um davon zu erzählen" spart auch der Kolumbianer nicht damit, neben dem Leben seiner Kindheit seine wilden Liebesabenteuer, Freundschaften und seine Leidenschaft für die Literatur anschaulich zu beschreiben.

Allen Literaturliebhabern stehen ab 20 Uhr die Türen der Großen Aula offen.

Zur Verbreitung und Bewahrung von Wissen

Da laut Unesco-Resolution "Bücher in der Geschichte der wichtigste Faktor für die Verbreitung und Bewahrung von Wissen" sind, hatte die Unesco im Jahr 1995 den 23. April - den Todestag von William Shakespeare und Miguel de Cervantes - zum Welttag des Buches erklärt. In Deutschland lädt der Börsenverein, der Dachverband des deutschen Buchhandels, seit 1996 zum Fest für Leser in aller Welt ein. Daneben veranstalten viele Buchläden und Organisationen weitere Lesungen und Diskussionsveranstaltungen.

(sueddeutsche.de/dpa)
              Zum Thema 
 

   im Netz   
Der deutsche Lesegipfel : Weitere Informationen Börsenverein des Deutschen Buchhandels e.V.
             


Homepage    Suche    Sitemap   
Deutschland    Ausland    Wirtschaft    Job & Karriere    Sport
Kultur    Computer    Wissen    München    Immobilien    Reise
Leben & Stil    Auto & Mobil    Wetter
Anzeigenmärkte    Abo- und Leser-Service
Kontakt    Impressum    Mediadaten
Partner-Links:    Software    Preisvergleich
 

      Copyright ©
sueddeutsche.de GmbH/Süddeutsche Zeitung GmbH

    Copyright ©
sueddeutsche.de GmbH/Süddeutsche Zeitung GmbH
Eine Verwertung der urheberrechtlich geschützten Beiträge, insbesondere durch Vervielfältigung oder Verbreitung auch in elektronischer Form, ist ohne vorherige Zustimmung unzulässig und strafbar, soweit sich aus dem Urhebergesetz nichts anderes ergibt.
Artikel der Süddeutschen Zeitung lizenziert durch DIZ München GmbH.
Weitere Lizenzierungen exklusiv über www.diz-muenchen.de.        

23.04.03 16:00

21880 Postings, 6660 Tage utschecka bisserl spät vega. Prost ihr Lieben. o. T.

23.04.03 16:03

Clubmitglied, 43672 Postings, 7203 Tage vega2000utscheck: Ich lese immer Abends im Bett o. T.

23.04.03 16:09

21880 Postings, 6660 Tage utscheckhab kein Bett ;-) o. T.

23.04.03 16:10

16565 Postings, 6532 Tage MadChartUnd ich kein Buch o. T.

23.04.03 16:19

4515 Postings, 6985 Tage RealerUnd ich ein Bier o. T.

   Antwort einfügen - nach oben