Die Welt ist schlecht

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 02.08.15 16:15
eröffnet am: 02.08.15 16:15 von: Dr.UdoBroem. Anzahl Beiträge: 1
neuester Beitrag: 02.08.15 16:15 von: Dr.UdoBroem. Leser gesamt: 370
davon Heute: 1
bewertet mit 5 Sternen

02.08.15 16:15
5

41322 Postings, 7217 Tage Dr.UdoBroemmeDie Welt ist schlecht

Dem Roboterkunstwerk hitchBOT ist seine dritte Reise zum Verhängnis geworden. Nach rund zwei Wochen auf dem Weg durch die USA ist es zerstört worden.

Per Anhalter alleine unterwegs - ein Roboter trampt nun schon zum dritten Mal. Es ist vor allem ein soziales Experiment: Können Roboter Menschen vertrauen? Und wie reagieren unterschiedliche Kulturen auf das ungewöhnliche Ansinnen?

Das Roboterkunstwerk hitchBOT ist zerstört worden und muss seine Reise per Anhalter quer durch die USA vorzeitig beenden. Das Konstrukt aus Eimer, Schwimmnudeln, Kinder-Gummistiefeln und einem Tablet-Computer als Hirn sei in der Ostküstenmetropole Philadelphia kaputt gemacht worden, teilten die kanadischen Betreiber in der Nacht zum Sonntag auf der Website des Projekts mit. "Manchmal passieren guten Robotern schlechte Dinge."

Der Roboter, den Wissenschaftler als soziales Experiment auf die Reise geschickt hatten, war zuvor durch Kanada und durch Deutschland getrampt.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/...ml?wt_mc=rss.ho.beitrag.rdf
-----------
Ich bin nicht nachtragend, vergesse aber nichts(H. Wehner)

   Antwort einfügen - nach oben

  5 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: 123p, der boardaufpasser, Freiwald., Lionell, waschlappen