Die Wahrheit über Burschenschaften

Seite 1 von 5
neuester Beitrag: 30.07.08 19:49
eröffnet am: 29.07.08 14:48 von: minesfan Anzahl Beiträge: 101
neuester Beitrag: 30.07.08 19:49 von: polo10 Leser gesamt: 2220
davon Heute: 1
bewertet mit 8 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 5   

29.07.08 14:48
8

14875 Postings, 4716 Tage minesfanDie Wahrheit über Burschenschaften

Polo10 und ich wurden ja wegen der Mitgliedschaft bei der Gruppe "Bündnis für Deutschland" kritisiert, vielleicht auch zu recht. Wir haben ja nun auch beide unsere Mitgliedschaft zurückgezogen.
Wohlgleich ist aber dann auch interessant, in welchen Kreisen sich die Herren Kritiker wie Grinch und co. aufhalten:


"Die Wahrheit über Burschenschaften"

Mal ein paar Auszüge aus der Neuzeit:

Kritik:

Ein häufiger Kritikpunkt ist das elitäre Gesellschaftsverständnis der Burschenschaften. In diversen Publikationen (siehe auch: Burschi-Reader), bei Veranstaltungen und Demonstrationen werden die Traditionen der Burschenschaften und anderer Verbindungen zudem oftmals als rechtsradikal bezeichnet. Der Wiener Rechtsextremismusforscher Heribert Schiedel spricht von einer zentralen Bedeutung der Burschenschaften ?an der Schnittstelle zwischen Rechtsextremismus, legalem Deutschnationalismus und (Neo-)Nazismus? [8]. Die Verteidiger der Burschenschaften halten dem meist entgegen, dass die Burschenschaften in ihrer Geschichte auf eine demokratische Kontinuität zurückblicken könnten, die sie auch heute noch weiterführten. Burschenschaften in Österreich wird allgemein ein starker Bezug zum deutschnationalen Lager vorgeworfen.

Die BG-Burschenschaften erhalten von politischer Seite viel Kritik. Bayerns Ministerpräsident Günther Beckstein, selbst Alter Herr einer musischen Studentenverbindung, kritisierte als bayerischer Innenminister 2001: ?Rechtsextremisten versuchten in akademischen Burschenschaften und über diese an den Hochschulen Einfluss zu gewinnen. Bayern sehe daher nicht weg, wenn Rechtsextremisten Kontakte mit Burschenschaften pflegten oder gar versuchten, akademische Verbindungen zu unterwandern.?

BG-Burschenschaften werden im Jahreslagebericht Rechtsextremismus des österreichischen Innenministeriums für die Jahre 1994, 1999 und 2000 erwähnt[9] sowie in dessen Verfassungsschutzbericht 1998, 2001 und 2002.[10][11][12] Die Verfassungsschutzinformationen des Bayerisches Staatsministerium des Innern erwähnen sie 2001 und 2002.[13][14]

Distanzierung von Seiten der SPD  
In einem Brief an Egon Bahr kritisierten die Jusos 2005: ?Burschenschaften behandeln Menschen ungleich, Frauen werden oft wegen ihres Geschlechts strukturell benachteiligt. Für viele Burschenschaften sind rassische Kriterien, Nationalität, sexuelle Orientierung, Religion oder die Wehrdienstverweigerung Ausschlusskriterien für eine Aufnahme. (...) Wir halten es für nicht akzeptabel, wenn Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten durch Reden vor Burschenschaften daran mitwirken, dass Burschenschaften an Einfluss gewinnen und ihr elitäres und undemokratisches Weltbild salonfähig wird.?

Die Sozialdemokraten arbeiteten zunächst an einem Unvereinbarkeitsbeschluss, in welchem Parteimitgliedern die Mitgliedschaft aufgekündigt wird, wenn sie Mitglied einer Verbindung sind, welche der Dachorganisationen Deutsche Burschenschaften, Coburger Convent, Neue Deutsche Burschenschaft oder Cartellverband der katholischen deutschen Studentenverbindungen zugeordnet sind. Ausschluss drohte auch Mitgliedern aus Verbindungen, welche sich nicht ?klar von geschichtsrevisionistischen Meinungen abgrenzen?, ?Ungleichbehandlung von Mann und Frau? betreiben oder ?Randgruppen? (Ausländer, Homosexuelle, Wehrdienstverweigerer usw.) diskriminieren.

Quelle:

http://de.wikipedia.org/wiki/Burschenschaft

Und nun gibt es da ja eine Gruppe mit den Herdeckern Burschenschaftern:

Gruppe Herdecker BurschenschaftHerdecker Burschenschaft Liebe Burschenschaftler leoder muss ich ab 01.04.08 ein monatliches Entgeld von 3,50 Euro monatlich erheben. für Original Urherdecker ist die Mitgliedschaft natürlich auch weiterhin kostenlos.  
  Gruppen-Details Administrator DeathBull  
Gründung 06.02.08  
Mitgliederanzahl 14  


Mitglieder
 ID Mitglied seit  
1.   montana 17.07.08  
2.   Yussof Herdecke 12.04.08  
3.   Andry le Rouge 02.03.08  
4.   sohnvonlarissa 14.02.08  
5.   zoka101 10.02.08  
Mitglieder
 ID Mitglied seit  
6.   Grinch 08.02.08  
7.   CharlyBrown 08.02.08  
8.   luthien 08.02.08  
9.   Igor120364 06.02.08  
10.   Zwergnase 06.02.08  
Mitglieder
 ID Mitglied seit  
11.   Don Rumata 06.02.08  
12.   Cashmasterxx 06.02.08  
13.   sacrifice 06.02.08  
14.   DeathBull 06.02.08  

Welche Erklärung hast du nun dafür, Grinch??
-----------
Ich bin nie arbeiten gegangen weil es mir Spass macht, sondern weil der Hintern was zum kacken braucht. (Zitat: zombi17)
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 5   
75 Postings ausgeblendet.

30.07.08 09:56

11123 Postings, 5261 Tage SWayDie hier meine ich, schnuckelig was ?!

-----------
Sollten Ihnen meine Aussagen zu klar gewesen sein, dann müssen Sie mich missverstanden haben.
Alan Greenspan.
Angehängte Grafik:
schmetterlingsmine.jpg
schmetterlingsmine.jpg

30.07.08 10:03
1

14875 Postings, 4716 Tage minesfanGrinch, da ist dann

bernie aber fix raus da...gestern war er noch drinne...

er kann ja zu euch Burschen wechseln...:-))
-----------
Ich bin nie arbeiten gegangen weil es mir Spass macht, sondern weil der Hintern was zum kacken braucht. (Zitat: zombi17)

30.07.08 10:07

176174 Postings, 6620 Tage GrinchSach ma, führst du da Buch???

-----------
Setzt die Nazis auf die Strasse!

30.07.08 10:14
1

14875 Postings, 4716 Tage minesfanaber immer

man muß doch auf dem Laufenden bleiben...
-----------
Ich bin nie arbeiten gegangen weil es mir Spass macht, sondern weil der Hintern was zum kacken braucht. (Zitat: zombi17)

30.07.08 13:08
1

14875 Postings, 4716 Tage minesfander checker auch ein

Ex-Bursche, würde mich bei dem nicht wundern...
-----------
Ich bin nie arbeiten gegangen weil es mir Spass macht, sondern weil der Hintern was zum kacken braucht. (Zitat: zombi17)

30.07.08 13:10

176174 Postings, 6620 Tage GrinchFrage... ist Herdecke in österreich?

Oder in Bayern?

-----------
Setzt die Nazis auf die Strasse!

30.07.08 13:18
2

12104 Postings, 6448 Tage bernsteinmine,damals war das jux und dallerei

mit den gruppen.aber was nun daraus geworden ist geht mir zu weit.
in irgendeine ecke lass ich mich jedenfalls nicht stecken.
wat hier passiert ist nicht mehr normal.mach jetzt meine eigene gruppe
auf,machste mit? die "ungeküssten knurrhähne".  

30.07.08 13:28
2

45348 Postings, 5982 Tage joker67berni...das schnallt der minesfan nicht, nur wenn

es katalogisiert und messbar ist,dann geht das in Ordnung.

Wenn ich dem jetzt erzähle,das Manuel Neuer auch Mitglied einer Buerschenschaft ist, dann hält er ihn auch für einen Nazi,weil der wikipaedia link das so bewiesen hat.;-))

-----------

30.07.08 13:33

12104 Postings, 6448 Tage bernsteingenau,so mein ich das,

aber was ist aus tradition geworden?muß die denn schon wieder für eine fixe
idee herhalten?  

30.07.08 14:27
2

14875 Postings, 4716 Tage minesfanberni, lieber

die trinkfesten Engelsgesichter..:-)

Ich gründe dann auch mal ein Bündnis für Deutschland, bin aber kein nazi dann...
-----------
Ich bin nie arbeiten gegangen weil es mir Spass macht, sondern weil der Hintern was zum kacken braucht. (Zitat: zombi17)

30.07.08 14:37
4

10873 Postings, 7110 Tage DeathBulllol, was ist das denn für ein Schwachsinnsthread?

ichpacksnichtmehr
-----------

Hier könnte Ihre Werbung stehen
z.B. Zombi ist eine linke Bazille!

30.07.08 15:05
2

12104 Postings, 6448 Tage bernsteinmit den trinkfesten biste aber bei mir verkehrt.

30.07.08 15:45
1

68205 Postings, 5856 Tage BarCodeSei nicht so hart, DB

Dieser Thread war einfach der Versuch von minesfän, eine Retourkutsche zu fahren. Er hat sich ein Stück "Bildung" ergoogelt und ausgerüstet mit diesem neuen Wissen über Burschenschaften hat er knallhart recherchiert und einen "Skandal" aufgedeckt.
Die Mittel, die ihm zur Verfüngung stehen, sind nunmal begrenzt. Er geht halt (was die Kapazitäten angeht) mit einem Goggomobil ins Rennen, da kann man keine Rekorde erwarten :-)
-----------
Da ist nix zu machen...

30.07.08 15:49
3

176174 Postings, 6620 Tage GrinchÜbrigens weiss ich, dass sich die

Burschenschaften hier in Wü sehr stark in Richtung integration bewegen. Was ausländische Studenten und Mitbürger angeht. Neonazis werden da nicht geduldet.

Aber toller Thread wirklich. So viel inhalt wie Elefantenarsch in Dose... dumm halt wenn man das Loch erwischt... gelle Mines???  

30.07.08 18:50
1

3785 Postings, 5387 Tage astrid isenbergintegration, grinch, da bin anderer meinung......

die brauchen nachwuchs........kaum einer der jungen leute  hat lust auf zweifelhafte rituale...... ausländer und mitbürger, die keine kohle haben , um ihr studiom zu finanzieren......einfach nur fragwürdig.....für mich.......lebendslange abhängigkeit, bitte nur vom lieben gott...da ist meine toleranz begrenzt......  

30.07.08 18:58

13016 Postings, 4872 Tage gogolso schlimm kann s nicht sein astrid

wenn du auf deren Internetseite einmal nachschaust
http://www.burschenschaft.de/
-----------
auf unserem Planeten gibt es nur Propheten

30.07.08 19:10
1

3785 Postings, 5387 Tage astrid isenberggogol..mit speck fängt man mäuse......

ich meine die schlagenden...  

30.07.08 19:16

13016 Postings, 4872 Tage gogolin dem du sie aber verteufelst

erreichst du leider genau das gegenteil, denn dadurch bekommen sie ja gerade ihren verschworennen touch
ich halte es für besser wenn man den leute zeigt wer hinter diesem klamauk steht und das in vielem nur eine leere hülle ist
-----------
auf unserem Planeten gibt es nur Propheten

30.07.08 19:22
1

3785 Postings, 5387 Tage astrid isenberggogol,verteufeln, nein...

ich habe mich damit über einige jahrzehnte meines lebens auseinandersetzen müssen, im inland aber auch  im  rest der welt......und meine kritik ist nicht  minder leise geworden, sondern ....laut......auseinandersetzen, richtig, das soll muss jeder selbst tun, der sich dafür interessiert.......  

30.07.08 19:25

13016 Postings, 4872 Tage gogoldann hab ich dich falsch verstanden

sorry
-----------
auf unserem Planeten gibt es nur Propheten

30.07.08 19:28
6

7765 Postings, 5048 Tage polo10hm, und was ist hiermit

http://www.muenchener-tagebuch.de/index.php/2006/...ann-philipp-palm/

kommt mir reichlich braun vor ...  

30.07.08 19:33
5

14875 Postings, 4716 Tage minesfanGrinch, dieser Thread ist

jedenfalls um Klassen sinnvoller, als deine dämlichen "mir ist langweilig" oder "Erzähl mal einer nen Witz" Threads!

Außerdem zeigt ihr mir ja nur wie Barcode z.B., daß eure Reaktion beweist, daß ich mal ins Wespennest eindringen konnte, auch wenn ich bisher niemand wirklich stechen konnte.

Der Witz ist nur, polo und mir wird Unwissenheit vorgeworfen weil wir in den entsprechenden Gruppen waren, bei euch war´s dann nur ne Persiflage oder ein Witz. Für mich nur billige Ausreden! Aber ist mir letztlich auch wurscht. Laßt ihr mich in Ruhe, lass ich euch auch in Ruhe. So einfach ist das!
-----------
Ich bin nie arbeiten gegangen weil es mir Spass macht, sondern weil der Hintern was zum kacken braucht. (Zitat: zombi17)

30.07.08 19:37
5

7765 Postings, 5048 Tage polo10tja mines

DU kommst eben nicht gegen einen an, der Dauerposter ist ...

... die kennen sich ja von den Treffen und uns kennen sie eben nicht, ist doch völlig normal, dass wir da suspekt rüberkommen.  

30.07.08 19:43
3

68205 Postings, 5856 Tage BarCodegoil!

Bestechende Beweisführung. Und: "dass ich mal ins Wespennest eindringen konnt, auch wenn ich bisher niemand wirklich stechen konnte..." Hehe. Ich liebe bildliche Sprache - vorbildlich.
-----------
Da ist nix zu machen...

30.07.08 19:49
3

7765 Postings, 5048 Tage polo10mines

du weisst was passiert, wenn man in ein Wespennest sticht?  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 5   
   Antwort einfügen - nach oben