Die Sonntagsfrage

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 31.03.09 18:10
eröffnet am: 25.03.09 11:46 von: ecki Anzahl Beiträge: 22
neuester Beitrag: 31.03.09 18:10 von: thai09 Leser gesamt: 504
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

25.03.09 11:46

51340 Postings, 7284 Tage eckiDie Sonntagsfrage

Quelle FAZ/Allensbach



http://www.faz.net/m/...B5A-4CE5-45A5-95DF-049476C0DD8B%7DPicture.jpg
-----------

25.03.09 11:49
1

1765 Postings, 4450 Tage fh86ist ein bissl klein

aber seh ich das richtig, das die linke in ostdtl. stärkste partei ist?

erschreckend!
-----------
Gegen dieses Posting kann innerhalb eines Monats bei dem User fh86 ,schriftlich oder zur Niederschrift Widerspruch eingelegt werden.

25.03.09 11:49
1

Clubmitglied, 43672 Postings, 7202 Tage vega2000Mist

Wieder große Koalition...
-----------


Zur Summe meines Lebens gehört im Übrigen, dass es Ausweglosigkeit nicht gibt!

25.03.09 11:51
2

68873 Postings, 6052 Tage BarCodeUnd so wirds ausgehen:

CDU 34
SPD 30
FDP 13
Grüne 10
Linke 10
-----------

25.03.09 11:51

11927 Postings, 4706 Tage demode66Und die Lottozahlen @Barcode?

25.03.09 11:53

51340 Postings, 7284 Tage eckifh86, dafür ist der link dabei.

Kannst es dir auch normal anschauen. Ariva verkleinert automatisch.
-----------

25.03.09 11:54

Clubmitglied, 43672 Postings, 7202 Tage vega2000Nein so, BC

CDU 32
SPD 27
FDP 12
Grüne 12
Linke 16
-----------


Zur Summe meines Lebens gehört im Übrigen, dass es Ausweglosigkeit nicht gibt!

25.03.09 11:57

68873 Postings, 6052 Tage BarCodedemode, vega

Für die Lottozahlen gibt es leider keine Basiswerte...

vega: nie und nimmer.
-----------

25.03.09 12:07

51340 Postings, 7284 Tage eckiEmpirische Fehleruntersuchung zu Wahlumfragen

Teilweise doch sehr große Fehler.....

http://www.wahlprognosen-info.de/grabmal_gesamt.pdf
-----------

25.03.09 14:06

129861 Postings, 6039 Tage kiiwiiDie neue Stärke der FDP --

Nicht nur Krisengewinnler


Von Dr. Thomas Petersen


25. März 2009 ?Phönix unter der Asche? lautete der Titel eines Allensbacher Monatsberichts von Renate Köcher über die FDP vom 23. November 1994 in der F.A.Z. Dass die Partei wenige Wochen zuvor mit einem Zweitstimmenergebnis von 6,9 Prozent in den Bundestag eingezogen war, wurde damals von vielen Beobachtern als Überraschung empfunden.

Eine Mehrheit der Bevölkerung von 51 Prozent war zuvor der Ansicht gewesen, die Freien Demokraten würden die Fünf-Prozent-Hürde nicht überwinden können. 50 Prozent antworteten auf die Frage ?Glauben Sie, wir brauchen in Deutschland die FDP, oder geht es auch ohne??, es gehe auch ohne sie. Auch nach der Wahl schien es für viele nur eine Frage der Zeit zu sein, bis sich die FDP endgültig aus dem Kreis der wichtigen Parteien verabschieden würde. 50 Prozent erwarteten, dass die Partei in den kommenden Jahren weiter an Bedeutung verlieren werde.

Von dieser Lage ist die FDP heute so weit entfernt, dass das Bild des Vogels Phönix, der verbrennt, um aus seiner Asche neu zu erstehen, durchaus angemessen erscheint. Die Freien Demokraten können heute auf Zustimmungsraten verweisen wie seit den fünfziger Jahren nicht mehr. Das ist auch deswegen erstaunlich, weil die gegenwärtige Wirtschaftskrise in weiten Teilen der Öffentlichkeit als ein Versagen der Wirtschaft wahrgenommen wird, für die sich die FDP besonders einsetzt.

Von der Union nicht mehr ausreichend vertreten

Über die Gründe dafür gab es in den letzten Monaten viele Mutmaßungen. Es trifft zu, dass der FDP der Umstand nützt, dass viele nach wirtschaftlicher Freiheit strebende Wähler sich von der in eine große Koalition eingebundenen CDU/CSU nicht mehr ausreichend vertreten fühlen.

Das Unbehagen an den sich ausweitenden staatlichen Kontrollen vieler Lebensbereiche kommt hinzu. Das zeigt sich an den Ergebnissen der jüngsten Allensbacher Repräsentativumfrage im Auftrag der F.A.Z. So wurden die Befragten gebeten, verschiedene politische Ziele entweder der CDU/CSU oder der FDP zuzuordnen, je nachdem, welche der Parteien sich mehr um das jeweilige Thema kümmere.


..........................


http://www.faz.net/s/...2FB0FA5C1858C850B2~ATpl~Ecommon~Scontent.html
-----------
"Auch wenn alle einer Meinung sind, können alle Unrecht haben" (B. Russell)

MfG
kiiwii

25.03.09 14:10

95440 Postings, 7084 Tage Happy EndAllensbach?

Das waren doch die, die bei den letzten Wahlen immer so grandios gescheitert sind mit ihren Umfragen *g*  

25.03.09 14:16
1

50169 Postings, 6033 Tage SAKUhmmm...

Eine (wenn auch kleine) Mehrheit waren der Ansicht, dass die FDP die 5%-Hürde nicht schafft. Und hat sich verkalkuliert. Und die Meinungsforscher granatenmäßig mit ihnen. Und jetzt wissen wieder alle, wr was wählt und wer wieviel % bekommt und wer in der nächsten Legislaturperiode wann auf der Toi eine raucht und wer mit wem koaliert, damit er nen interessanten Posten bekommt?

Saugut - die Klimaerwärmung hat doch ihr gutes! Oder liegt die neue Treffsicherheit daran, dass in Irland wieder gebombt wird? Verdammt, kann mir das ein Eggspedde mal näher erläutern?
-----------
Kleiner Happen...

25.03.09 14:17

21368 Postings, 6914 Tage ottifantAllensbach

Es gilt als eher dem konservativen politischen Spektrum zugehörig.
-----------

25.03.09 14:20

129861 Postings, 6039 Tage kiiwiiFORSA ist SPD-hörig

-----------
"Auch wenn alle einer Meinung sind, können alle Unrecht haben" (B. Russell)

MfG
kiiwii

25.03.09 14:21
2

68873 Postings, 6052 Tage BarCodeSAKU

Vertrau mir einfach. Ich bin Prognosen-Eggspede. Die wahren Zahlen stehen in Nr. 4!
Woher ich das weiß? Ich habe immerhin 10% (nominal 100) meiner 1000 noch funktionsfähigen Gehirnzellen befragt. Das ist mehr als repräsentativ...
-----------

25.03.09 14:24

16661 Postings, 7468 Tage neemaxemnid

cdu           spd            grüne      fdp           linke       andere
24.03.2009   33 % 27 % 10 % 15 % 12 % 3 %  
http://www.wahlrecht.de/umfragen/emnid.htm
-----------

25.03.09 14:25

16661 Postings, 7468 Tage neemaxder link ist ja auch noch da :-)

25.03.09 14:28

50169 Postings, 6033 Tage SAKUdanke bc!

Jetzt bin ich wieder etwas schlauer.
-----------
Kleiner Happen...

25.03.09 14:33

129861 Postings, 6039 Tage kiiwiiForsa 25.03.09

http://www.wahlrecht.de/umfragen/index.htm


25.03.09   FORSA

CDU/CSU  34 %
SPD         24 %
GRÜNE     10 %
FDP         16 %
DIE LINKE 11 %
Sonstige    5 %
-----------
"Auch wenn alle einer Meinung sind, können alle Unrecht haben" (B. Russell)

MfG
kiiwii

25.03.09 14:36

15491 Postings, 7578 Tage preiswenn ich das so ansehe frag ich mich , was

man überhaupt noch wählen soll .
-----------

31.03.09 17:56
1

8190 Postings, 4271 Tage thai09Man sollte mal den Sonstigen zum Test eine

Wahlperiode ueberlassen, da sich die letzten 20 Jahre mit den diesen(Cdu,Fdp) oder Jenen (SPD,Gruene) nix geaendert hat.
das waere eine Schlappe ,die zum Denken gaeb.  

31.03.09 18:10

8190 Postings, 4271 Tage thai09Maxgreen, (nicht witzig!)

es ginge um einen Test....
noch nie gehoert?...probieren geht ueber Studieren.
Sei getrost , ich komm eh nicht nach D zum wohnen.  

   Antwort einfügen - nach oben