Plug Power - Brennstoffzellen

Seite 428 von 434
neuester Beitrag: 21.10.19 15:39
eröffnet am: 13.06.13 16:04 von: Alibabagold Anzahl Beiträge: 10845
neuester Beitrag: 21.10.19 15:39 von: Stakeholder2 Leser gesamt: 2353885
davon Heute: 1189
bewertet mit 33 Sternen

Seite: 1 | ... | 426 | 427 |
| 429 | 430 | ... | 434   

16.09.19 15:52

3633 Postings, 774 Tage Air99Und das Symposium mit den News

steht ja auch noch an  

16.09.19 15:57
1

2556 Postings, 1306 Tage ede.de.knipserDie Aufwärtsenergie ist gewaltig

, denn da haben wir die 2,83x$ schon.  

16.09.19 16:02
1

2556 Postings, 1306 Tage ede.de.knipserFür Trader wäre jetzt

der Moment für einen Ausstieg, aber man kann sich im Fall von weiteren Anstiegen auch ordentlich verzocken. Zumal die 2,85$ die psychologische 3$ und die 3,1x nich weit auseinander liegen!!!  

16.09.19 16:08
3

14 Postings, 501 Tage achja4...

vielleicht trifft ja einfach nur das Sprichwort zu: "Was lange währt wird gut". Das Thema ist on the top bei nahezu allen Klimaveranstaltungen. Die Technologie findet bereits in einigen Segmenten Anwendung und hat Luft nach oben. Solle der CEO sein wie er ist, zumindest scheint er in den vergangenen Jahren immer an sein Unterfangen geglaubt zu haben. Plug Power lebt noch und beliefert funktionierende Märkte. Nun haben sie die Chance ihre Geschäftsfelder auszubauen, zu erweitern und werden im Sinne von allen, für ihre bisherigen Anstrengungen belohnt. Es wird nicht nur ein Lieferanten geben in Zukunft. Plug hat im Gegensatz zu anderen ein bereites Angebot für dieses Geschäftsfeld. Natürlich sollten die angekündigten News folgen. Das wäre sehr wünschenswert fürs Vertrauen und die mitgebrachte Geduld.  

16.09.19 16:10

2521 Postings, 2202 Tage Benz1Also doch

früher wie erwartet, dachte erst im Nov/Dez. gehts ordentlich hoch.....  

16.09.19 16:33
3

713 Postings, 224 Tage ClearInvest@ach ja

Dasselbe schreibt sap99 auch im amerikanischen Forum :) dann muß ja was dran sein ;)

Verstehe nicht weshalb auf dem CEO rumgehackt wird. Die Firma ist seit gut 20 Jahren dabei, nicht insolvent, hat sich auf einem nicht, wirklich existierenden Markt behauptet und solvente, großkalibrige Kunden ins Boot geholt und erntet jetzt die ersten kleinen Früchte.
Wo ist das Problem?  

16.09.19 19:30
1

3633 Postings, 774 Tage Air99Symposium Teilnehmer uiii alle da ...

Der Veranstaltungskalender für das Symposium !!! Daten: 17.-18. September 2019 Symposium und Empfang beim Abendessen Ort: 968 Albany Shaker Road, Latham, NY Tag 1: 8: 00-9: 00 Frühstück 9: 00-9: 05 Begrüßungs- und Eröffnungsansagen 9: 05-9: 35 Uhr Kimberly Henderson, McKinsey 9: 35-10: 05 Dr. Jack Brouwer, UC Irvine, Direktor des National Fuel Cell Research Center 10: 05-10: 25 Jeff Smith, Walmart 10: 35-11: 00 Engie 11: 00-11 : 25 Achim Juchter, DHL 11: 25-12: 15 Überblick über den Wasserstoffmarkt Panel 1: 00-2: 25 Facility Tour 2: 25-3: 25 Policy Panel 3: 25-3: 40 Sunita Satyapal, DOE 3: 40- 4:30 Uhr Investorenpanel 4: 30-4: 40 Uhr Schlussbemerkungen 5: 00-6: 30 Uhr Social Hour 6: 30-8: 30 Uhr Abendessen und Gastrednerin Kimberly Harriman

 

16.09.19 19:32

3633 Postings, 774 Tage Air99denke es wird News mit Walmart und DHL

geben ..... Flotten Umstellung !??  

16.09.19 19:42

3633 Postings, 774 Tage Air99Engie wird auch da sein

https://www.engie.com/en/  

16.09.19 20:44
1

20 Postings, 129 Tage HaZweiAchim Jüchter

ist lt. Linked.in im Bereich Corporate Incubations für eMobility Services & Solutions zuständig. Ich könnte mir vorstellen, dass er mindestens mal wg. des dieses Jahr bekannt gemachten Annoucements mit DHL Express dabei ist; nichts Neues [https://www.automobil-industrie.vogel.de/...f-transporter-a-833779/]. Ob vor Beginn der Einführung der 100 Fahrzeuge bereits eine größere Partnerschaft mit dem Expressbereich vermeldet wird, halte ich persönlich (nur meine Meinung) für eher fraglich, aber natürlich nicht ausgeschlossen, damit die Post zügig seine CO2-Emissionen senken und StreetScooter erfolgreicher machen kann.

In dem Fall käme auf den ersten Blick der Paketbereich sehr gut infrage (mit Abstrichen auch die Deutsche Post selbst), da der Rest von DPDHL (See-/Luftfracht, Freight, Kontraktlogistik) kaum Anwendungsfälle hätte. Dort könnte man von Größe und täglicher Fahrtstrecke der Fahrzeuge her die Street Scooter einsetzen, speziell in Ballungsräumen würde das sicher auch marketingtechnisch sinnvoll sein. Vermutlich kommen die Zustellfahrzeuge immer abends zum selben Paketzentrum zurück und können daher dort jeweils (theoretisch) mit einer einzigen Tankstelle betankt werden. Infrastruktur wäre somit also kein Hindernis. Nach kurzer Google-Recherche gibt es grob 35-40 Paketzentren alleine in Deutschland. Nehmen wir an, dass jedes Paketzentrum 100 Fahrzeuge "beheimatet" kämen wir auf 3.500 - 4.000 Einheiten (und irgendwie kann ich nicht glauben, dass es so wenige sind). Die Post hätte wie erwähnt sicher auch Potenzial, in welcher Größenordnung auch immer, dort aber eher im ländlichen Raum, wo der klassische Briefträger auf dem Fahrrad nicht eingesetzt werden kann.

Global gibt es laut Statista (kann die Quelle leider nicht sehen) rund 63.400 Transporter ("Anzahl der Fahrzeuge von Deutsche Post DHL weltweit nach Fahrzeugart (Stand: 2015*)"; https://de.statista.com/statistik/daten/studie/...nach-fahrzeugart/). Wenn unter Transporter alles bis max. Sprintergröße gemeint wäre, hätte StreetScooter eine Lösung im Portfolio. Und da reden wir nur über DPDHL - es gibt ja noch FedEx, UPS, und ganz viele andere...  

16.09.19 20:50

125 Postings, 931 Tage PoolmanDrohnenangriff

Hoffentlich wurden die Drohnen nicht mit Plug Power Mini-Stacks angetrieben.
Am Schluss kommen die Shorts noch auf den Gedanken Marsh hat etwas damit zu tun, um den
Ölpreis hochzutreiben. Hahaha Shortie ;-))

 

17.09.19 13:09
1

713 Postings, 224 Tage ClearInvestPP & Engie

http://www.globenewswire.com/news-release/2019/09/...-Fuel-Cells.html  

17.09.19 13:09

231 Postings, 4333 Tage cordialitNews! - Engie neuer Partner!

https://www.ir.plugpower.com/Press-Releases/...uel-Cells/default.aspx

Plug Power hat mit ENGIE eine Vereinbarung zur Ausweitung des Wasserstoffverbrauchs in der Logistikbranche unterzeichnetLATHAM, NY, 17. September 2019 (GLOBE NEWSWIRE) -
Die Partnerschaft wird weiterhin für beide Seiten vorteilhafte Märkte und Kunden identifizieren, indem die Brennstoffzellentechnologie von Plug Power und die Wasserstoffinfrastruktur, erneuerbare Energien und Serviceprogramme von ENGIE zusammengeführt werden, um vollständig integrierte Lösungen anzubieten.
 
Das weltweite Abkommen konzentriert sich in mehr als fünfzig Ländern auf Endnutzer wie Vertriebszentren, Produktionsstätten sowie Logistikgeräte und -fahrzeuge für Häfen und Flughäfen.
Plug Power Inc. (NASDAQ: PLUG), ein führender Anbieter von Wasserstoffmotoren und Treibstofflösungen für die Elektromobilität, hat mit ENGIE, einem weltweit führenden Energie- und Dienstleistungsunternehmen in der Energiewende, eine Vereinbarung unterzeichnet, in der Fachkenntnisse und Fähigkeiten gebündelt werden, um eine Beschleunigung zu erreichen Einführung von Wasserstoff- und Brennstoffzellensystemen. Als Teil der Vereinbarung arbeitet Plug Power mit ENGIE zusammen, um für beide Seiten vorteilhafte Märkte und Kunden zu identifizieren und die Brennstoffzellentechnologie von Plug Power mit den Wasserstoffinfrastruktur-, erneuerbaren Energie- und Serviceprogrammen von ENGIE zu kombinieren, um kosteneffektive Ergebnisse zu erzielen Wasserstoff-Energielösungen. Diese Partnerschaft ermöglicht globalen Kunden die einfache Implementierung von Wasserstofftechnologie in ihren Betrieb, den nahtlosen Kauf von Wasserstoffbrennstoffzellen und den Zugang zu sauberer Energie. Durch die Kombination der Führungsposition von Plug Power bei Wasserstoffbrennstoffzellensystemen und der internationalen Führungsposition von ENGIE bei der Bereitstellung von Lösungen für erneuerbaren Wasserstoff wird diese Vereinbarung die Einführung erleichtern Wasserstoff als effiziente, produktivitätssteigernde, saubere Energiequelle für Gabelstapler und die Logistikketten der Kunden, insbesondere in Verteilzentren, Häfen und Flughäfen. Plug Power bringt Branchenexpertise mit 28.000 eingesetzten Brennstoffzellen und mehr als 270 Millionen Betriebsstunden Mobilität mit Anwendungen, einschließlich Fortune 500-Kunden wie Amazon, BMW und Walmart: ?Wir freuen uns, mit ENGIE, einem weltweit führenden Anbieter sauberer Energielösungen, eine Partnerschaft einzugehen, um die Marktdurchdringung für Wasserstoffbrennstoffzellen auf der ganzen Welt zu beschleunigen?, sagte Plug Power CEO Andy Marsh. "Angesichts der weltweiten Zusagen, die Ziele des Pariser Abkommens zu erreichen, sehen wir und ENGIE eine enorme Chance für den Ausbau von Wasserstoff und Brennstoffzellen, um eine saubere und effiziente Energiealternative zu fossilen Brennstoffen bereitzustellen."  

17.09.19 13:17
1

231 Postings, 4333 Tage cordialitPlug Symposium startet heute.

Das Symposium bringt die Vordenker der Wasserstoffbrennstoffzellenindustrie zusammen, um relevante Themen zu diskutieren, die das Wachstum der Branche beschleunigen werden. LATHAM, NY, 17. September 2019 (GLOBE NEWSWIRE) - Plug Power Inc. (NASDAQ: PLUG), ein führender Anbieter beginnt heute das zweitägige Plug-Symposium. Das Plug-Symposium bringt die Vordenker der Wasserstoff- und Brennstoffzellenindustrie zusammen, um relevante Themen zu diskutieren, die dazu beitragen, das Wachstum der Branche zu beschleunigen.
Das Symposium bereitet die Grundlage für eine dynamische Diskussion über die Rolle von Wasserstoffbrennstoffzellen bei der Entfaltung der Fahrzeugelektrifizierung. Am ersten Tag des Programms werden wichtige Akteure der Branche über die Wasserstoff- und Brennstoffzellenlandschaft - voraussichtlich bis 2030 mit 5,3 Millionen Brennstoffzellen-Elektrofahrzeugen unterwegs - sowie über aktuelle Trends, die Dynamik der Lieferkette und die Kundenperspektiven sprechen Auf der beeindruckenden Agenda der Branchenexperten vertreten die Referenten führende Experten wie McKinsey, Walmart, StreetScooter - eine Tochtergesellschaft von DHL, United Hydrogen, der Washington Tax and Public Policy Group, Morgan Stanley und Generate Capital. Diese Vielzahl von Lautsprechern bietet dem Publikum garantiert eine umfassende Sicht auf die ganzheitliche Wasserstoff- und Brennstoffzellenindustrie und stellt sicher, dass die Realisierbarkeit der Lösung anhand realer Fallstudien überprüft wird. ?Plug Power ist die führende Technologie Das Unternehmen entwickelt Wasserstoff- und Brennstoffzellenmotoren und -stationen für den breiteren Transportmarkt ?, sagte Andy Marsh, CEO von Plug Power. ?Es ist nur passend, dass wir eine Veranstaltung veranstalten, auf der die einflussreichsten Vordenker der Branche zusammenkommen. Ich freue mich, mehr als 100 Gäste zum ersten jährlichen Plug-Symposium bei Plug Power begrüßen zu können. ?? Plug Power hat eine lange Tradition in der Entwicklung transformativer Technologien und wir freuen uns, unsere Geschichte einem breiteren Publikum zugänglich zu machen ?, sagte Sanjay Shrestha. Stecken Sie den Power CSO ein. ?Das umfangreiche technologische Angebot hat so viel dazu beigetragen, den aktuellen Stand der Branche zu erweitern. Unsere Fähigkeit, solche kritischen Stimmen für eine analytische Diskussion über Wasserstoff, Brennstoffzellen, Richtlinien und die Zukunft der Kundenakzeptanz zusammenzubringen, ist nicht nur positiv für Plug Power, sondern auch für die gesamte Branche. ?Das Plug-Symposium endet am zweiten Tag. Hier wird Plug Power seinen Fünfjahresplan für Analysten und institutionelle Investoren veröffentlichen.

Quelle: https://www.ir.plugpower.com/Press-Releases/...Symposium/default.aspx  

17.09.19 13:36

3633 Postings, 774 Tage Air99Paukenschlag wie ich gestern schon vermutet habe

Plug Power und ENGIE arbeiten weltweit zusammen, um die Verwendung erneuerbarer Wasserstoff- und Brennstoffzellen zu erweitern  

17.09.19 13:39

3633 Postings, 774 Tage Air99Das wird gewaltig

Das weltweite Abkommen konzentriert sich in mehr als fünfzig Ländern auf Endnutzer wie Vertriebszentren, Produktionsstätten sowie Logistikgeräte und -fahrzeuge für Häfen und Flughäfen.  

17.09.19 13:43

292 Postings, 265 Tage Schlumpf13Warum fällt die Aktie

seit der PR mit ENGIE?

Also natürlich war spätestens seit gestern ENGIE ein offenes Geheimnis, aber dennoch verwunderlich dass der Kurs bislang nicht drauf anspringt bzw. seit der Bekanngabe über 2 % gefallen ist.  

17.09.19 13:47

3633 Postings, 774 Tage Air99Andy ist ein Genie

PM gehts rauf ...  

17.09.19 13:50

231 Postings, 4333 Tage cordialit@Schlumpf13

Das ist bei Plug eigentlich normal... ;-)  

17.09.19 13:53

3633 Postings, 774 Tage Air99schlumpf

hier sitzen noch über 40 Mio Short drin , deenn gefällt das überhaupt nicht was gerade passiert :) und sie versuchen das schlimmste zu verhindern.  

17.09.19 13:57

266 Postings, 2456 Tage laura2000Plug steht vorbörslich bei 2,83$

Wird von Ballard runter gezogen.  Sollte gleich wieder steigen  

17.09.19 14:14
1

63 Postings, 1684 Tage H2GreenPowerMomentan

Schwankt die Aktie um den gestrigen Schlusskurs. Ich denke PP wird dem Ballard-Kurs heute noch helfen und nicht umgekehrt (Ballard zieht PP runter). Ich glaube, bei Tradegate wurde so mancher duch einen zu knappen Stop Loss rausgeworfen - schade. Aber man kann ja wieder schnell rein. Noch ist ja nix passiert.  

17.09.19 14:15

516 Postings, 198 Tage Mesiasplug steht bei 2,73$

https://markets.businessinsider.com/stocks/plug-stock  

17.09.19 14:17

63 Postings, 1684 Tage H2GreenPower... und direkt davor bei 2,82 $

17.09.19 15:46

394 Postings, 418 Tage Wills-6% !

Wurde mehr erwartet vom Symposium oder wieso dieser Abverkauf? Wie immer versteh ich die Aktie nicht... Zumal die Amis noch nicht mal eröffnet haben.  

Seite: 1 | ... | 426 | 427 |
| 429 | 430 | ... | 434   
   Antwort einfügen - nach oben