Die Kanzlerin hat einen Fehler gemacht

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 27.03.09 13:01
eröffnet am: 27.03.09 09:33 von: ottifant Anzahl Beiträge: 9
neuester Beitrag: 27.03.09 13:01 von: rightwing Leser gesamt: 333
davon Heute: 1
bewertet mit 2 Sternen

27.03.09 09:33
2

21368 Postings, 6912 Tage ottifantDie Kanzlerin hat einen Fehler gemacht

Kardinal Meisner fordert Entschuldigung Merkels beim Papst
Scharfe Attacke aus Köln: Erzbischof Kardinal Meisner hat die Kanzlerin aufgefordert, sich bei Benedikt XVI. für ihre Kritik im Zusammenhang mit dem Holocaust-Leugner Williamson zu entschuldigen. Die öffentliche Papst-Schelte sei eine ihrer "größten Fehlleistungen".

http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/0,1518,615784,00.html
-----------

27.03.09 09:35
2

10545 Postings, 4757 Tage blindesHuhnDas fällt dem jetzt ein?

Das ist ja ein ganz ein Schneller, der Meisner.....
-----------

...where incompetence meets confusion....

Ich bin nicht verrückt, ich bin verhaltensoriginell.

27.03.09 09:38

430 Postings, 4083 Tage das-lochach der Meisner

... wer will ihn haben .. Köln wollte ihn nie, will ihn endlich loswerden ...  

27.03.09 09:40
1

1298 Postings, 5404 Tage schnecke33amen!

wo ist der bus?

die sollen sich mal an die eigene nase fassen...

club der verkalkten, demenzkranken kinderschänder!
-----------

27.03.09 10:05
1

Clubmitglied, 43645 Postings, 7200 Tage vega2000Wir sollten da Problem,

entsorgen, die Chance dazu haben wir im September.
-----------


Zur Summe meines Lebens gehört im Übrigen, dass es Ausweglosigkeit nicht gibt!

27.03.09 10:07

Clubmitglied, 43645 Postings, 7200 Tage vega2000Wir sollten das Problem

entsorgen, die Chance dazu haben wir im September.

So isses besser...
-----------


Zur Summe meines Lebens gehört im Übrigen, dass es Ausweglosigkeit nicht gibt!

27.03.09 10:22
2

10545 Postings, 4757 Tage blindesHuhnDen Meisner im September entsorgen?

-----------

...where incompetence meets confusion....

Ich bin nicht verrückt, ich bin verhaltensoriginell.

27.03.09 12:30

12570 Postings, 6014 Tage EichiDer Meisner vergisst, das die Kanzlerin

nicht katholisch ist.

27.03.09 13:01

11942 Postings, 4865 Tage rightwingsonst noch was?

da wird also eine protestantische kanzlerin zur entschuldigung aufgerufen - auch als entschiedener christ kann man aus verschiedenerlei gründen an der gesunden selbstwahrnehmung der katholischen kirchen-oberen zweifeln. mit derartigen fettnäppchen-tapsern, wie der rückabgewickelten exkommunikation des obersten pius-freaks (der ach so gern das latein beibehalten möchte) und diversen äusserungen zu aids und kondomen bekommt der anspruch der unfehlbarkeit einen geradezu satirischen charakter ... wenn man, wie gewisse mullahs ketzer und kritiker nach der scharia aburteilen lässt, so kann man derartige ansprüche evtl. mit gewalt am leben erhalten. da die katholische kirche aber der gewalt entsagt hat und sich der vernunft geöffnet hat, steht sie im offenen widerspruch und wird vermutlich noch schneller in sich zusammenbrechen, als der islam.  

   Antwort einfügen - nach oben