Die Islamisierung Deutschlands

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 08.02.08 20:17
eröffnet am: 06.02.08 12:18 von: Dieindermitte Anzahl Beiträge: 20
neuester Beitrag: 08.02.08 20:17 von: Asteroid Leser gesamt: 1062
davon Heute: 1
bewertet mit 6 Sternen

06.02.08 12:18
6

1552 Postings, 4690 Tage DieindermitteDie Islamisierung Deutschlands

Wir Deutschen  sind entweder Sexmuffel oder -was wahrscheinlicher ist- als Gesellschaft strukturell nicht auf NAchwuchs eingestellt, da man hier mit 2 Kindern schnell mal ins finanzielle Abseits gerät.

Wie auch immer... Die "nicht Muslime" unter den Deutschen sterben deshalb langsam aus.

Das würde sich auch ohne Zuwanderung nicht ändern, da ansässige muslimische Familien doch fröhlicher Kinder zeugen als andere.

Bis 2050 wird der Islam hier eine wichtige Rolle spielen.
Daran kann man nichts ändern. In England war "Mahamed" im  letzten Jahr der meistgenutzte Name für Neugeborene !!!!!

Das haben die Politiker erkannt. Es wird aber von vielen Leuten missverstanden, wenn sich Politiker daher positiv mit dem Islam auseinandersetzen, im Sinne von Integration.

Man muss sich hier mit Weitsicht bewegen.
Man sollte also rechtzeitig, - d.h. schon jetzt  -, den Dialog mit dem Islam suchen und wichtige Fragen klären, die später zuz Problemen führen könnten.

Viele Muslime würden gerne kritische Fragen zu ihrer Religion stellen. Aber gerade das geht nicht, weil der Islam seinen Anhängern eine wörtliche Auslegung des Koran vorschreibt und kritischen Muslimen mit drakonischen Strafen droht.

Umso wichtiger ist es, dass "Nicht-Muslime", die nicht an diese Restriktion gebunden sind, auf die Wortführer dser uslime zugehen und schon heute wichtige Fragen klären, aber bitte diplomatiscch und ohne Aggression, die alles im Kaime ersticken lassen würde.

Zu diesen Fragen zählen:

1.  Will der Islam ausdrücklich erklären, dass er "Nicht-Muslime" respektiert und nicht bekehren muss?
2. Wird der Islam zukünftig unter Menschenrechtsaspekten seinen eigenen Anhängern Kritik erlauben?
3. Wird der Islam zukünftig Religion und Politik getrennt halten?

Diese Fragen müssen irgendwann alle mit "JA" beantwortet sein.-

Die Zeit drängt und die Fragen sind einfach zu stellen.

Liebe Politiker

Marsch, Marsch  

06.02.08 12:20
3

374 Postings, 4643 Tage MesserjockeSuper

Habe ich schon echt vermisst, hast Du heute ein wenig länger geschlafen?  

06.02.08 12:20
3

Clubmitglied, 44508 Postings, 7343 Tage vega2000Bis 2050 gibt es 8 Mio. Studien dieser Art

& weiteren Unfug.....
-----------
Vorsicht, lesen gefährdet ihre Dummheit

06.02.08 12:22

1552 Postings, 4690 Tage DieindermitteSorry Messerjocke, musste vorher noch par

freche Mitarbeiter entlassen. Das dauert halt jedesmal mib´ndestens 5 Minuten  

06.02.08 12:23

16755 Postings, 7000 Tage ThomastradamusDann fang doch mal an, auf sie zu zu gehen!

Und wenn der Islam ein "Ja" auf diese Fragen nicht vorsieht? Wie lange willst Du auf die Wortführer zugehen?

Gruß,
T.
-----------
Hier könnte Ihre Werbung stehen!

06.02.08 12:24
1

1552 Postings, 4690 Tage Dieindermittevega. was bringen uns Studien allein

06.02.08 12:24
2

112 Postings, 7656 Tage maximumMoslemschwemme

@dieindermitte,

sehr gut formuliert, du solltest Politiker wählen, oder Herrn Koch Nachhilfe geben. Dieses
wichtige Thema muß endlich in den Fokus rücken.  

06.02.08 12:26

1552 Postings, 4690 Tage DieindermitteDieser Thread soll aber nicht als Anti-Muslim-Thr

-ed enden, sondern konstruktiv!!  

06.02.08 12:27
1

Clubmitglied, 44508 Postings, 7343 Tage vega2000Nix gegen Studien, dieindermitte

aber alles was über zwei Jahre hinausgeht ist Mumpitz, Unsinn, Unfug usw. usw. usw.!
-----------
Vorsicht, lesen gefährdet ihre Dummheit

06.02.08 12:28

50470 Postings, 6174 Tage SAKUSchwachsinn, vega!

Auch in 5 Jahren wird Weihnachten am 24.12. sein!
-----------
Signatur is wider die Natur!

06.02.08 12:29
1

16755 Postings, 7000 Tage ThomastradamusGenau! Seid konstruktiv und wenn wir

fertig sind, schickt jeder diesen Thread mit all seinen Lösungen an seinen Lieblingsabgeordneten zur Umsetzung!

Gruß,
T.
-----------
Hier könnte Ihre Werbung stehen!

06.02.08 12:34
5

Clubmitglied, 44508 Postings, 7343 Tage vega2000Schwachsinn, Saku

Der 24.12. war noch nie Weihnachten, immer Heiligabend, Weihnachten ist erst am 25.12.!

*Klugscheißermodus off*
-----------
Vorsicht, lesen gefährdet ihre Dummheit

06.02.08 12:37
1

50470 Postings, 6174 Tage SAKU*fcuk*

Du hast recht... verdammich...

;o))
-----------
Signatur is wider die Natur!

06.02.08 12:39
1

16755 Postings, 7000 Tage ThomastradamusAber wenn bei uns noch Heiligabend ist,

ist andernorts bereits Weihnachten! ;-)

Gruß,
T.
-----------
Hier könnte Ihre Werbung stehen!

06.02.08 12:42

1552 Postings, 4690 Tage DieindermitteIch sehe wir lösen das Problem gerade

sind wir bald fertig ?   :-)  

08.02.08 09:25
2

1552 Postings, 4690 Tage DieindermitteUp für hkp

Dein heutiger Thread über die Einführung der Sharia (islamisches Recht) in England, passt genau zu diesem Thema  

08.02.08 18:27

1552 Postings, 4690 Tage DieindermitteUnd demnächst türkische Schulen und Unis, wie

hreute von Herrn Erdogan gefordert?  

08.02.08 19:55

799 Postings, 5604 Tage AsteroidEuropa muss sich irgendwann entscheiden

"aufstehen, oder untergehen "




?The Clash of Civilizations??

Samuel Phillips Huntington

Die Bruchlinien zwischen diesen ?Civilizations? sind für ihn die Schlachtfelder der Zukunft ? besonders blutig: die Grenzregionen des Islam. Dem Westen, dank seiner Wissenschaft und Technologie derzeit noch mächtigster Kulturkreis der Welt, droht laut Huntington der Abstieg, vor allem infolge ?Aufweichung? seiner Werte durch die überall
nachdrängenden Immigranten.

http://de.wikipedia.org/wiki/Kampf_der_Kulturen  

08.02.08 20:01

10950 Postings, 4966 Tage sirusSamuel Phillips Huntington

hast du das buch gelesen? ich schon...
selbst huntington hat sich bereits von seinen ziemlich fatalistischen äußerungen distanziert.
ich denke es wird nichts so heiß gekocht wie gegessen.
wir sollten unbedingt unsere kulturellen eigenarten schützen und bewahren, aber keine angst vor neuem haben.
würden wir den muslimen etwas mehr identität als deutsceh bieten, hätten wir sie schon lange integriert  

08.02.08 20:17

799 Postings, 5604 Tage Asteroid@sirus, klar habe iche den gelesen

Beim SPIEGEL-Gespräch in Harvard vor einem Jahrzehnt hat Huntington, als er sich in die Ecke gedrängt fühlte, seinen verstorbenen Kollegen Thomas Kuhn zitiert: ?Eine Theorie muss nur besser sein als alle anderen, sie muss nicht alles erklären können.? Er beugte sich vor und fragte uns, mit leicht spöttischem Unterton: ?Haben Sie eine andere? Eine bessere Landkarte, um sich in der heutigen Welt zurechtzufinden?? Anschließend lehnte sich Professor Samuel Phillips Huntington zurück, zufrieden mit sich und der Welt ? und in der richtigen Überzeugung, dass man den ?Kampf der Kulturen? auch im neuen Jahrtausend lesen und über ihn streiten würde.
Weil jeder, der mitreden will, diesen Text kennen muss.  

   Antwort einfügen - nach oben