Die Entschlüsselung der Wähler-DNS

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 05.02.08 15:27
eröffnet am: 05.02.08 15:21 von: cheche Anzahl Beiträge: 2
neuester Beitrag: 05.02.08 15:27 von: minesfan Leser gesamt: 125
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

05.02.08 15:21

4218 Postings, 4693 Tage checheDie Entschlüsselung der Wähler-DNS

Super Tuesday in den USA

Amerikanische Unternehmen und Parteien speichern private Informationen von 175 Millionen US-Bürgern - meist ohne deren Wissen. Diesen Daten kann im Präsidentschaftswahlkampf entscheidende Bedeutung zukommen.

Während seiner Zeit an der Universität Princeton verblüffte John Aristotle Phillips seinen Physikprofessor, als er in einer Seminararbeit den Bauplan für eine Atombombe vorlegte. Die Informationen dafür, erklärte er später dem FBI, habe er aus Büchern und öffentlich zugänglichen Dokumenten zusammengetragen.

Phillips skandalträchtige Hausarbeit ist inzwischen 30 Jahre her - doch dem Zusammenpuzzeln von Informationen ist der heute 52-Jährige treu geblieben. Als Chef des Datensammler-Unternehmens Aristotle Inc. ist er längst zu einer äußerst einflussreichen Hintergrundfigur Washingtons geworden -und zum heimlichen Königsmacher, denn er hat genaue Informationen über 175 Millionen amerikanischen Wähler. Informationen, die für die Präsidentschaftskandidaten Gold wert sein könnten.
Quelle / mehr: http://www.sueddeutsche.de/,tt2m1/ausland/special/...093/article.html
-----------
CHECHE  hat  Euch  lieb

05.02.08 15:27
1

14875 Postings, 5058 Tage minesfanHättest du auch hier posten können...



http://www.ariva.de/Super_Tuesday_t318238
-----------
An den Tagen, wo es gut läuft freue ich mich, an den Tagen wo es schlecht läuft, denke ich an die Tage, wo es gut lief!

   Antwort einfügen - nach oben