Deutsche werden immer mehr zu Aktienmuffeln

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 14.01.10 14:33
eröffnet am: 14.01.10 13:55 von: Happy End Anzahl Beiträge: 12
neuester Beitrag: 14.01.10 14:33 von: thai09 Leser gesamt: 303
davon Heute: 1
bewertet mit 2 Sternen

14.01.10 13:55
2

95440 Postings, 6983 Tage Happy EndDeutsche werden immer mehr zu Aktienmuffeln

Der Dax hat im vergangenen Jahr kräftig zugelegt. Doch die meisten deutschen Privatanleger lässt der Börsenaufschwung kalt. Ende 2009 gab es nur noch 8,8 Millionen Aktionäre - und damit rund fünf Prozent weniger als im Vorjahr. Gegenüber 2001 liegt das Minus sogar bei über 30 Prozent.

http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/0,1518,671916,00.html  

14.01.10 13:59
2

3764 Postings, 4696 Tage Frettchen1Wie kommt´s?

;-))
sowas abba auch
-----------
Die Welt & Du sind Eins - Wir ALLE(S) sind Eins!

14.01.10 14:00

1847 Postings, 5727 Tage MeierIch würde sagen es liegt daran

dass die Börse in Deutschlands Medien immer so positiv dargestellt wird.  

14.01.10 14:03
5

15651 Postings, 5774 Tage cumanaSolte es am Vertrauen liegen?

War heute auf meiner Hausbank er hat mir die Hand zur
Begrüßung gegeben,hab die Finger nachgezählt.
Soweit das Thema Vertrauen!!  

14.01.10 14:04
3

24273 Postings, 7344 Tage 007BondVielleicht fehlt es ja nur am nötigen

"Kleingeld"?! ;-)


Mehrwertsteuererhöhung, höhere Sozialversicherungsbeiträge, niedrigere Einkommen, höhere Energiepreise, Riester-Rnte & Co. und bei einigen auch HartzIV, haben eben ihre Spuren hinterlassen.  

14.01.10 14:08

2419 Postings, 4617 Tage the beginner007Bond

na das haben doch die banken jetzt, oder auch nicht mehr wie bei 50.000 lehman bro. opfern also kein wunder wenns immer weniger werden  

14.01.10 14:10

245706 Postings, 5291 Tage buranich kann mich nicht beklagen

kenne ne Menge leute die am Handel dabei sind
viele gewinnen viele verlieren
Geld spielt nun mal die alles entscheidende Rolle  

14.01.10 14:12
1

24273 Postings, 7344 Tage 007BondLehmann Brothers?!

Das Thema "T-Volksaktie" war für Kleinaktionäre sicher dramatischer ...  

14.01.10 14:16

12846 Postings, 4791 Tage d007007007zu 4: Ganz normaler Selbstschutz...

...kann Dich gut verstehen..!! Man muß heute schon aufpassen wenn man so einer Risikogruppenperson die Hand gibt..!! Hast Du auch den rest auf Vollständigkeit überprüft? Hast Du Deine Autoschlüssel noch?
-----------
Alles was ich schreibe ist meine ehrliche, momentane Meinung und soll nie eine Handelsauforderung an andere User darstellen.

14.01.10 14:18
2

39890 Postings, 5083 Tage biergottich bin ne Risikogruppenperson...

shit.... gehör ich damit eigentlich noch zur Gesellschaft? Darf ich da noch ne eigene Wohnung haben? Und auf die Straße, darf ich noch rausgehen?  
-----------
"Ich werde nie wieder in meinem Leben ein Bier trinken!"
"Bier, Bier, wer will Bier?"
"Hier, ich, ich ,ich! Ich nehm 10!!"

14.01.10 14:26

2419 Postings, 4617 Tage the beginner007Bond

Ist aus meiner sicht nicht ganz richtig , es stimmt zwar das mit der allgemeinen stimmung durch medien & politik rummel , sehr viele leute noch auf verlusten sitzen werden, aber der unterschied ist doch das man wusste das man aktien kauft, bei lehman bro. Hat man bewusst den leuten nicht erzählt in was ihr geld gesteckt wird, sonder immer schön betont es ist genauso sicher wie ihr sparbuch & das haben dann leider sehr viele geglaubt

 

14.01.10 14:33
3

8189 Postings, 4170 Tage thai09dasluegen der anlagebelueger hat halt konsequenzen

   Antwort einfügen - nach oben