"Deutsche sind wieder stolz auf ihre Nation"

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 08.05.09 13:47
eröffnet am: 30.04.09 20:51 von: Suche_Name. Anzahl Beiträge: 18
neuester Beitrag: 08.05.09 13:47 von: Klappmesser Leser gesamt: 644
davon Heute: 1
bewertet mit 12 Sternen

30.04.09 20:51
12

1981 Postings, 4663 Tage Suche_Namen"Deutsche sind wieder stolz auf ihre Nation"

"BERLIN. Sechzig Prozent der Deutschen sind stolz auf ihre Nationalität. Das geht aus einer Studie der Düsseldorfer Identity Foundation über ?Die Identität der Deutschen? hervor. Der Aussage ?Ich bin stolz, Deutsche/r zu sein? stimmte demnach über die Hälfte der Befragten zu.

Siebzig Prozent von ihnen gaben an, sie fühlten sich ?sogar der Nation im Herzen verbunden?. Noch mehr, nämlich 83,6 Prozent, wollen sich ?nicht länger für ihr Deutsch-Sein schämen?, und 74,6 Prozent ?finden es an der Zeit, trotz der Geschichte wieder stolz auf Deutschland sein zu können?.

Basis für die anläßlich des sechzigjährigen Bestehens der Bundesrepublik Deutschland durchgeführte Studie waren verschiedene repräsentative Umfragen sowie ?tiefenpsychologische Interviews über das Deutsch-Sein?."

http://www.jungefreiheit.de/...643.0.html?&tx_ttnews[mode]=single  

30.04.09 20:55
5

176884 Postings, 7000 Tage GrinchSuch dir erstmal ne anständige Quelle...

dann klappts auch mittem Namen!
-----------
Ich bin ein grölendes Rudel tätowierter Flokatiteppiche!

30.04.09 20:58
2

10545 Postings, 4943 Tage blindesHuhnDeutsche Mineralbrunnen?

30.04.09 20:59
1

176884 Postings, 7000 Tage GrinchMöglicherweise... die Kohlensäure könnte

Volumen ins Hirn bringen...
-----------
Ich bin ein grölendes Rudel tätowierter Flokatiteppiche!

30.04.09 21:03
5

1981 Postings, 4663 Tage Suche_Namenhier damit du dich besser fühlst

vielleicht verschwindet dann auch mal das grün aus deinem gesicht

http://www.zeit.de/online/2009/18/identitaet-deutsche  

04.05.09 18:07
4

1981 Postings, 4663 Tage Suche_Namenidentity foundation

http://www.identityfoundation.de/  

04.05.09 18:18
8

22764 Postings, 4656 Tage Maxgreeen#1 ist doch nichts neues

ich bin auch stolz ein Deutscher zu sein, ich schäme mich nur für Adolf H. und Konsorten und für die die heute noch mit kurzem Haar und Springerstiefeln rechte Gewaltparolen rufen und Gewalt ausüben.  

08.05.09 13:06
6

1981 Postings, 4663 Tage Suche_Namenheute bei diezeit online

Studie Konrad-Adenauer Stiftung

"Deutsche sind stolz auf ihr Land

In einer Umfrage zum 60. Jahrestag der Bundesrepublik bewertet die große Mehrheit Deutschland äußerst positiv. Die Studie räumt auch Vorurteile zwischen Ost und West aus"

http://www.zeit.de/online/2009/20/...ratie-umfrage-deutschland?page=1  

08.05.09 13:09
1

5256 Postings, 5412 Tage CragganmoreVerständnisfrage...

Das "von ihnen" (Siebzig Prozent von ihnen gaben an, sie fühlten sich ?sogar der Nation im Herzen verbunden?. Noch mehr, nämlich 83,6 Prozent, wollen sich ?nicht länger für ihr Deutsch-Sein schämen?, und 74,6 Prozent ?finden es an der Zeit, trotz der Geschichte wieder stolz auf Deutschland sein zu können?) bezieht sich auf die Hälfte, die ohnehin positiv geantwortet haben???

Falls nicht, pack ich noch dieses Wochenende meine Koffer...  

08.05.09 13:17
1

5256 Postings, 5412 Tage CragganmoreUnd was gilt denn jetzt?

"Ein breiter Konsens herrsche über das, was typisch deutsch ist: 90,8 Prozent der Befragten meinen, ein Deutscher sei pflichtbewußt und leistungsorientiert und schätze Regeln und Ordnung.?

(Vollkommen erschreckend, nur bei einem Volk, das Regeln und Ordnung schätzt, kann der Nationalsozialismus mal so richtig zeigen, was eine Harke ist...)

"Fast vierzig Prozent der Deutschen sagten sich statt dessen: Ich zahle Steuern, das reicht. Für die Verfasser spricht daraus die eigentümliche Caféhaus-Moral, die typisch für die Deutschen sei."

Also ich setze mich mal zu den `Eigentümlichen´ und hoffe, dass mir keiner der Regeln und Ordnung Schätzenden in die Quere kommt.  

08.05.09 13:25

26159 Postings, 6113 Tage AbsoluterNeulingNicht ärgern, Cragganmore.

Was die Befragten mit Deutsch-Sein meinten, ist etwas anderes als das, was die Junge Freiheit und Suche_Namen darunter verstehen. Also kein Grund zur Panik.
-----------
AbsoluterNeuling - The Art of Posting

08.05.09 13:28
4
was verstehe ich denn darunter?  

08.05.09 13:29
2
wollen wir ein Volk von Brüdern sein!
-----------
Ich liebe Dich, mein Heimatland.
Uns ist die halbe Welt bekannt.
Doch gibt´s nur e i n Daheim.

--> http://www.vorkriegsgeschichte.de/ <--

08.05.09 13:29
3

176884 Postings, 7000 Tage GrinchNe Schwulenkomune???

Neee du Freak... lass mal gut sein...
-----------
Ich bin ein grölendes Rudel tätowierter Flokatiteppiche!

08.05.09 13:30
1

19233 Postings, 5109 Tage angelamnö!

08.05.09 13:31
2

26159 Postings, 6113 Tage AbsoluterNeulingWenn Du mein Bruder wärst, Börsenfreak,...

...würde ich meine Eltern auf Schmerzensgeld verklagen.
-----------
AbsoluterNeuling - The Art of Posting

08.05.09 13:43

69017 Postings, 6236 Tage BarCodeDarauf kommt es an:

"So sehen die meisten Befragten die Bundesrepublik als einen soliden und freien Staat, in dem man gerne lebt (94 Prozent) und den es lohnt zu verteidigen (89 Prozent)."

6% Freaks - damit können wir leben....

Da dürfte es ruhig ein bisschen mehr sein:
" Mehr als drei Viertel der Deutschen sehen in den Grundrechten die wichtigsten Ziele des Grundgesetzes."
-----------
Nutzen Sie zum Anzeigen von Avatar-Bildern das Profilbild.

08.05.09 13:47
1

9620 Postings, 4604 Tage KlappmesserEr hat Recht

Wenn er als Affe auf die Welt gekommen wäre, hätte er die Zeilen nicht schreiben können .
-----------
Wenn mein Hintern nicht immer so sauber wäre , könnten mich alle mal am Ärmel zupfen
Ich bin imma ich selber. Ich bin womöglich  mehr Ich als Du Du bist, den ich kopier nichts von Dir und niemandem.

   Antwort einfügen - nach oben