Deutsche jammern:Warum ist Federer ein Schweizer

Seite 1 von 3
neuester Beitrag: 13.09.05 20:55
eröffnet am: 13.09.05 11:17 von: quantas Anzahl Beiträge: 52
neuester Beitrag: 13.09.05 20:55 von: satyr Leser gesamt: 721
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3  

13.09.05 11:17

15328 Postings, 5717 Tage quantasDeutsche jammern:Warum ist Federer ein Schweizer


NEW YORK ? Superstar Roger Federer lässt die Deutschen neidisch über den Rhein schielen. Sie jammern: «Es fehlten nur 2,4 km, dann wäre er unser Held!»  
Auch die «Bild»-Zeitung feiert dieser Tage «Supermann Federer», der es in New York einmal mehr allen gezeigt hat. Man stelle sich vor, Federer wäre Deutscher ? er wäre längst zur «Lichtgestalt» aufgestiegen, und eine Nation läge ihm zu Füssen.
Doch Federer wurde in Basel auf dieser Seite des Rheins geboren. Und so bleibt unseren nördlichen Nachbarn nur das Schwelgen in Wunschträumen. «Es fehlten nur 2,4 Kilometer, dann würden WIR ihn feiern... Ach, wäre das schön», schreibt «Bild».

Federer küsst den Pokal. Und wenn er nun Deutscher wäre? «Ach, wäre das schön», meint «Bild».


Die Boulevard-Zeitung tröstet sich mit den lobenden Worten, die Federer jeweils für das Land übrig hat. Der Baselbieter: «In Deutschland fühle ich mich wohl, fast wie adoptiert. Liegt sicher auch daran, dass hier dieselbe Sprache wie in der Schweiz gesprochen wird.» «Bild» schliesst daraus: «Er steht auf Deutschland!» Ein zweiter Trost ist, dass «Federers grösstes Vorbild auch aus Deutschland» stamme ? Boris Becker.

 
Seite: 1 | 2 | 3  
26 Postings ausgeblendet.

13.09.05 12:36

42128 Postings, 7801 Tage satyrBilanz Halbschweizer-Lies nach- o. T.

13.09.05 12:40

42128 Postings, 7801 Tage satyrRegina Halmich-10 Jahre Weltmeisterin

wohnt in KA-Hat am Samstag ihren Titel veteidigt-
Bin ich nun der Grösste?  

13.09.05 12:41
1

42128 Postings, 7801 Tage satyrUnd hat den wesentlich schöneren Arsch als

Federer-Bin ich nun der Allergrösste?  

13.09.05 12:47

129861 Postings, 6223 Tage kiiwiija, du bist der schönste und größte A....

...gassi-Fan

sry, passte nicht ganz in den Betreff

MfG
kiiwii
 

13.09.05 12:57

10041 Postings, 6740 Tage BeMiKomische Überschrift

Mir persönlich ist das sch....egal,
welche Nationalität, Religion oder Hautfarbe
ein Tüchtiger hat.
Alle, die ich persönlich kenne, denken genauso.
Die Deutschen haben mehrheitlich aus der Geschichte gelernt.

Ciao
B.  

13.09.05 13:34

2692 Postings, 5776 Tage nichtswar die schweiz eigentlich schon mal

fußball-weltmeister?  

13.09.05 13:50

15328 Postings, 5717 Tage quantasnichts: Gegenfrage

Hat Deutschland schon je einmal den America's Cup gewonnen?salute quantas  

13.09.05 13:52

26159 Postings, 6113 Tage AbsoluterNeuling"Die Schweiz" hat den America's Cup gewonnen. Soso


A.N.
(vincit saltando)

geschichtsunterricht ist das eine, die wahrheit oftmals eine andere. war in meck/pomm und es gab nur einen, der bei diesem lehrer je eine 1+ in der mündl. prüfung bekam.

 

13.09.05 13:55

58960 Postings, 6494 Tage Kalli2003*lol*-Eigentor

Das Team

Bertarelli hat den Skipper Russell Coutts, der den America's Cup 1995 und 2000 für Neuseeland gewann, abgeworben. Diese Tatsache hat in Neuseeland Aufsehen erregt. Zusammen mit Russell Coutts kamen weitere wichtige Neuseeländische Segler zum Alinghi-Team, unter anderem Brad Butterworth. Bertarelli selbst war in allen Rennen als Navigator tätig. Steuermann und Sportdirektor war der deutsche Olympiasieger Jochen Schümann.


So long (oder doch besser short?)  

Kalli  

 

13.09.05 14:13

15328 Postings, 5717 Tage quantasErnesto Bertarelli "sind sehr zufrieden"

Alinghi-Bertarelli: «Sind sehr zufrieden»
 

Alinghi, der Schweizer America's-Cupholder, scheint stärker denn je.

Obwohl das Team im Vergleich zum gewonnenen Act 4 im Juni in Valencia auf den meisten der 17 Boots-Positionen verändert worden ist, steuerte Sportdirektor Jochen Schümann die SUI 75 vor Malmö zu elf Siegen in Serie.

Ernesto Bertarelli ist Genfer, Besitzer des Alinghi Teams und Erbe des zweitgrössen Biotechnologie-Unternehmens der Welt, der Serono Group S.A.

salute quantas


 

 

13.09.05 14:14

20331 Postings, 6528 Tage admingut aufgepasst kalli


was sofort die frage aufwirft ob schon mal ein schweizer steuermann den americas cup gewonnen hat.

aber ich finde die diskussion eh überflüssig. wenn man es so betrachtet wären sicherlich die schweiz zusammen mit monaco die sportnationen überhaupt...  

13.09.05 14:18

58960 Postings, 6494 Tage Kalli20030

Alinghi ist ein selbstkreierter Name von seinem Gründer und Besitzer Ernesto Bertarelli und seiner Schwester als sie noch Kinder waren. Alle Boote die Bertarelli seither besessen hat, trugen diesen Namen. Er ist ein Schweizer Unternehmer aus Genf mit italienischen Wurzeln.

So long (oder doch besser short?)  

Kalli  

 

13.09.05 14:23

58960 Postings, 6494 Tage Kalli20032007 - alles Schweiz oder was?!

Teilnahme 2007

Austragungsort

Als Titelverteidiger konnte das Team Alinghi den Austragungsort bestimmen. Normalerweise findet das Rennen im Land des Siegers statt, da die Schweiz aber ein Binnenland ist, musste sich ein Komittee der Alinghi für einen geeigneten Standort entscheiden. Die Wahl fiel auf Valencia. Seit dem Sommer 2004 ist das ganze Team dort stationiert und beginnt mit den Vorbereitungen der Titelverteidigung.


Die Yacht

Principal Designer des Teams ist der 1946 in Haarlem geborene Holländer Rolf Vrolijk.


Das Team

Das Team Alinghi trennte sich am 27. Juli 2004 von Russell Coutts. Dafür wurde das Team später wieder aufgestockt: Am 30. November 2004 konnte die Verpflichtung von Ed Baird als weiteren Steuermann neben Peter Holmberg bekanntgegeben werden. Jochen Schümann fällt neu die Rolle des Sportdirektors zu.


So long (oder doch besser short?)  

Kalli  

 

13.09.05 14:53

246 Postings, 5973 Tage Godlike@satyr

Ein Schweizer zu sein ist mehr als blosses Papier. Mein Vater zum Beispiel ist 100% Schweizer und meine Mutter nicht, nicht desto trotz liebe ich dieses Land - genau wie die andern Halbschweizer.

Godlike
 

13.09.05 15:08

246 Postings, 5973 Tage GodlikeFür Agassi gibt es keinen Besseren

Das grösste Lob für Roger Federer kam von seinem Finalgegner Andre Agassi. «Ich glaube, er ist der Beste, gegen den ich je gespielt habe», schwärmte der 35-jährige Altmeister von seinem Rivalen.

85 Wochen ist Federer nun Leader des technischen Rankings, liegt in dieser Rangliste bereits auf dem siebten Rang und jagt jetzt Agassi (101 Wochen).

Damit nicht genug der Superlativen: Mit dem Finalerfolg in New York erreichte Federer 35 Siege auf dem Hartplatz in Serie. Damit hat der Champion den bisherigen Rekordhalter Pete Sampras abgelöst.

Zudem spielte der Baselbieter heuer schon 5,2 Millionen US-Dollar ein. Macht Federer so weiter, kann er sogar den Rekord von Sampras (6,498 Millionen Dollar) aus dem Jahr 1997 brechen.

Quelle: 20min
 
Angehängte Grafik:
1.jpg
1.jpg

13.09.05 20:19

15328 Postings, 5717 Tage quantasDanke Godlike


für Deine gut analysierten Kommentare.

salute quantas


Eigentlich ist der Neid verschiedenere User
hier beschämend!  

13.09.05 20:29

59073 Postings, 7308 Tage zombi17Keep coll, Schweizer

Es hat nie jemand bestritten, dass er ein Tennisass und der beste der Welt zur Zeit ist. Aber der Bengel macht 150 Spiele im Jahr und jedes einzelne bekommen wir mit Lobpreisungen kommentiert und serviert. Es nervt, es nervt sogar so sehr, dass mir der arme Kerl, der wirklich nichts dafür kann, fast unsympathisch ist. Mit der schweizer Lobhudelei geht es mir genauso.  

13.09.05 20:34

1928 Postings, 6305 Tage catweazledas beste Talkforum der Welt

scheint ihr in der Schweiz (noch) nicht zu haben, wenn du hierfür bei uns aufkreuzen mußt.  

13.09.05 20:36

15328 Postings, 5717 Tage quantasüberspringen zombi, wenn Du Anderen


keinen Erfolg gönnen magst.

So einfach ist das!

salute quantas  

13.09.05 20:37

59073 Postings, 7308 Tage zombi17Du hast doch echt was an der Birne:-)) o. T.

13.09.05 20:40

15328 Postings, 5717 Tage quantascatweazle


Welch komischer Name? Egal spielt im Prinzip
eigentlich keine Rolle im Glashaus.

Auch für Dich einfach überspringen,
dann musst du Dich über die eigene
Erfolglosikeit nicht ärgern.

salute quantas  

13.09.05 20:43

15328 Postings, 5717 Tage quantasWarum Zombi?


Birnen oder ein feiner Williams sind
immer etwas Feines.

Schmecken echt! Natürlich nur für Feinschmecker.

Tschau quantas

 

13.09.05 20:46

10957 Postings, 6602 Tage Cashmasterxxquantas

ich habe auch schon oft gedacht, was es für das deutsche tennis bedeuten würde,
wenn federer deutscher wäre.

 

 

 

 

Alles wird gut! SPD/Die Grünen

 

13.09.05 20:50

95440 Postings, 7268 Tage Happy EndZum Glück sind nicht alle Schweizer

so von sich eingenommen wie bilanz (um es noch positiv auszudrücken).  

13.09.05 20:55

42128 Postings, 7801 Tage satyrBilanz-Manchmal sagt man einer hat nicht

alle Tassen im Schrank oder nicht alle Latten am Zaun-
Die Steigerung davon ist die Frage ob überhaupt ein Zaun bzw Schrank vorhanden
ist.  

Seite: 1 | 2 | 3  
   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: yurx