Der schrägste Fall aller Zeiten

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 29.04.09 12:03
eröffnet am: 29.04.09 11:44 von: daxbunny Anzahl Beiträge: 7
neuester Beitrag: 29.04.09 12:03 von: fh86 Leser gesamt: 337
davon Heute: 1
bewertet mit 5 Sternen

29.04.09 11:44
5

13451 Postings, 7365 Tage daxbunnyDer schrägste Fall aller Zeiten

Der schrägste Fall aller Zeiten

Es klingt beinahe wie ein Märchen und ist doch einer der schrägsten Fälle, die wohl jemals vor dem Gericht in Stuttgart gelandet sind. Es war einmal...

... ein Mann, der mit dessen Frau selbst keine Kinder bekommen konnte. Folglich engagierte er seinen Nachbarn, damit dieser mit seiner Frau ein Kind zeugte. Der Nachbar war selbst Vater von zwei Kindern und willigt schließlich für 2000 Euro ein. Sechs Monate lang sollte Herr Maus drei Abende in der Woche Geschlechtsverkehr mit seiner Nachbarin haben. 72 Versuche die Frau zu schwängern, scheiterten allerdings. Nach sechs Monaten entschieden die Nachbarn einen Arzt zu Rate zu ziehen. Dieser stellte fest, dass der Herr Maus selbst zeugungsunfähig ist. Unter Tränen musste seine Ehefrau schließlich eine Affäre gestehen, aus der vermutlich die beiden Kinder stammten.

Herr Maus steht nun vor Gericht. Sein Nachbar verklagte ihn, weil das gewünschte Ergebnis - also ein Kind - nach sechs Monaten nicht eingetreten war, wohl aber 2000 Euro bezahlt wurden.
-----------
Gruß DB

29.04.09 11:50
2

22640 Postings, 5628 Tage luthienNaja,

Da is ganz klar ein Vertrag zustande gekommen wo das Gericht zu entscheiden hat wie dieser ausgesehen hat.

Sollte er es Versuchen oder war es eine Erfolgprämie....

Auf das Urteil bin ich gespannt...
-----------
Herr End schrieb am 28.10.2008:
Wenn Bremen nicht gegen Leverkusen gewinnt, stell ich mich 2009 als Fußschemel für Tick, Trick & Track zur Verfügung :-p

29.04.09 11:52
1

17924 Postings, 4816 Tage BRAD P007Hoffentlich kommt Herr Maus mir nicht auf die Schl

-iche
-----------

29.04.09 11:53
2

3242 Postings, 4771 Tage MountainbikerEigentlich hätte er vorher

ein Gewerbe anmelden müssen.

Wenn die Nachbarin gut aussieht hätte ich das auch gemacht, allerdings mit Kondom!
Oder war der Mann dabei?

29.04.09 11:54
3

16572 Postings, 6708 Tage MadChartJEDE Woche dreimal?

Von Biologie scheint keiner der Beteiligten viel Ahnung gehabt zu haben...

*ggg*
-----------

29.04.09 11:56
2

17924 Postings, 4816 Tage BRAD P007Ausgleichende Gerechtigkeit ist, wenn der arme Nac

-hbar jetzt 2 Jahre lang die Frau von Herrn Maus knallt und dafür noch Geld kassiert
-----------

29.04.09 12:03

1765 Postings, 4627 Tage fh86mad... ich glaub dem

nachbarn gings jetzt nicht so um die Biologie....
-----------
Gegen dieses Posting kann innerhalb eines Monats bei dem User fh86 ,schriftlich oder zur Niederschrift Widerspruch eingelegt werden.

   Antwort einfügen - nach oben