Der nächste Gag der Postbank: Das DAX-Sparbuch :-)

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 10.05.01 11:25
eröffnet am: 10.05.01 11:25 von: Dr.UdoBroem. Anzahl Beiträge: 1
neuester Beitrag: 10.05.01 11:25 von: Dr.UdoBroem. Leser gesamt: 919
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

10.05.01 11:25

39409 Postings, 6852 Tage Dr.UdoBroemmeDer nächste Gag der Postbank: Das DAX-Sparbuch :-)

Eigentlich ne lustige Idee. Zu den Minizinsen von 1 - 2%(abhängig von der Spareinlage) die garantiert werden, kommen Zinsen abhängig von der Entwicklung des DAX.
Es wird jeweils die Hälfte der DAX-Performance(auf Monatsbasis) dazugerechnet. Entwickelt sich der DAX negativ, bleibts bei den Basiszinsen.

Also auf einen hoch volatilen DAX!
Wenn der Index monatlich jeweils um 10% nach unten und anschließend wieder um die gleiche Rate nach oben gehen würde, hätte man einen Bonus von 5%, ohne dass der DAX wirklich gestiegen wäre.
Da dies jedoch eher unwhrscheinlich ist, gibt es sicher attraktivere Anlageformen...

Gruß Hans-Udo  

   Antwort einfügen - nach oben

  8 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: der boardaufpasser, deuteronomium, flumi4, Laufpass.com, OleNedergaard, rotgrün, Rubbel, waschlappen