Der lange Marsch nach Madrid. Macht mit!

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 02.10.12 16:11
eröffnet am: 02.10.12 15:47 von: Katjuscha Anzahl Beiträge: 10
neuester Beitrag: 02.10.12 16:11 von: Katjuscha Leser gesamt: 396
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

02.10.12 15:47

100677 Postings, 7570 Tage KatjuschaDer lange Marsch nach Madrid. Macht mit!

Lasst uns Mourinho vermöbeln! :))

http://base.sport1.de/de/fussball/...ra_division/newspage_619720.html  

02.10.12 15:50

69017 Postings, 6239 Tage BarCodeVergiss es!

Für Fußnall lege ich mich allenfalls aufs Sofa. Keinen Meter werde ich dafür zu Fuß gehen!
-----------
Große Verbindlichkeiten machen nicht dankbar, sondern rachsüchtig. (Nietzsche)

02.10.12 15:52
1

Clubmitglied, 44916 Postings, 7389 Tage vega2000Sofarollen gibts bei IKEA

-----------
Die Vernunft kann sich mit größerer Wucht dem Bösen entgegenstellen, wenn der Zorn ihr zur Hand geht

02.10.12 15:53

100677 Postings, 7570 Tage Katjuschaoch menno, eigentlich wollt ich doch

nur das völkische Denken, den Zusammenhalt zwischen uns Deutschen mobilisieren.

Alles für unsren Kicker im Ausland, der dort von dem iberischen Kampftitan "Mou" unterdrückt wird.  

02.10.12 15:56

69017 Postings, 6239 Tage BarCodeDie völkisch Denker

kannst du mit Özil wohl kaum mobilisieren. Die freuen sich doch über jeden Migranten, der D verlässt.
-----------
Große Verbindlichkeiten machen nicht dankbar, sondern rachsüchtig. (Nietzsche)

02.10.12 15:57
1

100677 Postings, 7570 Tage Katjuschaaber ich seh schon, mit euch Stubenhockern

ist nix mehr los.

wie meinte Olaf Schubert so treffend zu uns Deutschen

 

02.10.12 15:57

100677 Postings, 7570 Tage KatjuschaMist, dachte das beginnt bei 3:00min

02.10.12 16:03

22890 Postings, 3746 Tage Guntram2010Mensch Kat, das sind 2000 Kilometer

büschen weit zu laufen, gell? :-)

 

02.10.12 16:10

100677 Postings, 7570 Tage Katjuschawir können auch fliegen, Air Ariva

02.10.12 16:11

100677 Postings, 7570 Tage Katjuschana gut, alternativ zieh ich mir nen Ramos-Trikot

an und stoß auf die internationale Solidarität an.  

   Antwort einfügen - nach oben