Der korpulente Beck wettert gegen Gepiercte...,

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 04.07.06 08:43
eröffnet am: 03.07.06 22:37 von: Scontovaluta Anzahl Beiträge: 9
neuester Beitrag: 04.07.06 08:43 von: Scontovaluta Leser gesamt: 353
davon Heute: 1
bewertet mit 1 Stern

03.07.06 22:37
1

29689 Postings, 5634 Tage ScontovalutaDer korpulente Beck wettert gegen Gepiercte...,

Menschen, die eigentlich ein Körperbewusstsein als solches besitzen.
Was soll die fette Hetze?
Was kostet ein Fläschchen Betaisodona (einfaches Jod bei Entzündungen) eigentlich im Vergleich zu den Fettsuchtmedikamenten?  

03.07.06 22:54
1

29689 Postings, 5634 Tage ScontovalutaWas kosten Fatburner auf Rezept für Beck?? o. T.

03.07.06 22:59
1

9045 Postings, 7237 Tage taosGepiercte

Das ist doch Bio Müll.

Taos
 

03.07.06 23:10
1

6257 Postings, 5590 Tage mecanohahahahahahahahaha, beamte --- beamte --- o. T.

03.07.06 23:12

29689 Postings, 5634 Tage ScontovalutaHey, Taos! Freut mich!

Da hast Du ausnahmsweise mal Recht!  

03.07.06 23:13
1

6257 Postings, 5590 Tage mecanodie piercen sich schon mit 55, dann in rente o. T.

03.07.06 23:25
2

29689 Postings, 5634 Tage ScontovalutaDer Beck hat ein Hirnpiercing,

nenn aisernenn Rinng ums nichtvorhanndene Häuptle!  

03.07.06 23:51
1

12919 Postings, 7506 Tage TimchenVerfettete und unsportliche Lustfresser

verursachen nachweislich viel höhere Kosten für die Krankenkassen (z.B Diabetes,
herz- und Kreislaufkrankheiten, Cholesterin usw.) als Gepiercte und sind in den meisten Fällen selbst dran schuld.

Nur warum ist der tolle Beck nicht auf diese Erkenntnis gekommen?

So viele Piercings gibts es gar nicht um die Krankenkassen zu retten.  

04.07.06 08:43

29689 Postings, 5634 Tage ScontovalutaPiercingversicherung auch für Ohrläppchenpiercing?

http://www.fr-aktuell.de/in_und_ausland/politik/aktuell/?em_cnt=919795

Zitat:

"....Beck kündigte an: «Es wird keine Leistungskürzungen geben.» Dies hatte die SPD stets vehement gefordert. Behandlungen beispielsweise bei Entzündungen nach Piercing müssten aber künftig selbst versichert werden. Entsprechendes gilt für Schönheitsoperationen. Er sprach von einer «Reform, die deutlich über den Tag und das Jahr hinausweist». Das Finanzierungssystem für Praxisärzte sei nicht mehr zeitgemäß und werde neu gestaltet. Zöller sagte, Patienten würden beim Arzt zunächst durch eine Rechnung über die Kosten informiert. Kassen dürften mit Pharmafirmen über Preise verhandeln, sagte er im Deutschlandradio Kultur....."

 

   Antwort einfügen - nach oben