Der Zertifikate Analyse Thread

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 02.07.08 11:38
eröffnet am: 05.02.08 23:10 von: Mme.Eugenie Anzahl Beiträge: 10
neuester Beitrag: 02.07.08 11:38 von: Mme.Eugenie Leser gesamt: 5778
davon Heute: 2
bewertet mit 1 Stern

05.02.08 23:10
1

7260 Postings, 5433 Tage Mme.EugenieDer Zertifikate Analyse Thread

Zertifikate, überall Angebote von Zertifikaten, Kunstprodukte, der deutschen Banken, was unterm Strich bringen sie uns wirklich?

Wer von den Arivanern hat, hatte (schon längere Zeit ) Zertifikate in seinem Portfeulle? 

Über rege Mitwirkung bedanke ich mich schon mal.

Hier hilft nur ein Langzeitvergleich, wenn wir von den Knock-Outs mal absehen.

 Auch die verschiedensten Arten, können wir hier besprechen.

 

-----------
"Malo mori quam foederari - Lieber sterben als sich entehren"

05.02.08 23:35

7260 Postings, 5433 Tage Mme.EugenieLadder-Garantie-Zertifikat auf DJ EURO STOXX 50

 Laufzeit seit 18.4.2005 20 bis 30 % Rendite bis heute ist nicht schlecht

Ladder-Garantie-Zertifikat auf DJ EURO STOXX 50 Price EUR [HSBC Trinkaus & Burkhardt] Chart

Links: Historische Kurse, HTML-Code dieses Charts, Druckansicht

-----------
"Malo mori quam foederari - Lieber sterben als sich entehren"

06.02.08 00:03

7260 Postings, 5433 Tage Mme.EugenieIm Vergleich das Protect Plus

Ein Vergleich mit gleichem Indexen und anderen Zertifikaten ist interessant.

WKN: TB8TCUISIN: DE000TB8TCU2

Das Ladder Garanie Zertifikat

Fand dazu das:  

Protect Plus-80/40 Zertifikat

Protect Plus auf DJ EURO STOXX 50 Price EUR .

   Kurse   Charts   News   Forum 
WKN: TB3YY9ISIN: DE000TB3YY93 

Protect Plus auf DJ EURO STOXX 50 Price EUR [HSBC Trinkaus & Burkhardt] Chart

Links: Historische Kurse, HTML-Code dieses Charts, Druckansicht

 Rendite in diesem speziellem Falle geringer

-----------
"Malo mori quam foederari - Lieber sterben als sich entehren"

06.02.08 00:15

7260 Postings, 5433 Tage Mme.EugenieDas Vectis Medium Zertifikat mit Knock-out

5Vectis Zertifikat auf DJ EURO STOXX 50 Price EUR [HSBC Trinkaus & Burkhardt] Chart

Links: Historische Kurse, HTML-Code dieses Charts, Druckansicht

Knockoutschwelle 2006,81 Punkte minus 50 %

  

-----------
"Malo mori quam foederari - Lieber sterben als sich entehren"

06.02.08 00:28

7260 Postings, 5433 Tage Mme.EugenieDJ EURO STOXX 50 Return Zertifikate

DJ EURO STOXX 50 Return EUR

 Übersicht   Kurse   Charts   News   Forum 
WKN: 965815ISIN: EU0009658152 
Einfügen in Watchlist | Depot | Börsenspiel

 

 

 Push  Intraday  5 Tage  3 Monate  1 Jahr  Gesamt 

Chart der Aktie DJ EURO STOXX 50 Return EUR

Total Return Zertifikat auf DJ STOXX 50 Price EUR [ABN Amro]

 Übersicht   Kurse   Charts   News   Forum 
WKN: 843838ISIN: NL0000455731 
Einfügen in Watchlist | Depot | Börsenspiel

 

 

 

 

 Push  Intraday  5 Tage  3 Monate  1 Jahr  3 Jahre  Gesamt  Frei 
 Total Return Zertifikat auf DJ STOXX 50 Price EUR [ABN Amro] Chart

Links: Historische

-----------
"Malo mori quam foederari - Lieber sterben als sich entehren"

06.02.08 00:45

7260 Postings, 5433 Tage Mme.EugenieDer Dow Jones EURO STOXX Wert direkt

DJ EURO STOXX 50 Price EUR

 Übersicht   Kurse   Charts   Fundamental   News   Forum 
WKN: 965814ISIN: EU0009658145 
Einfügen in Watchlist | Depot | Börsenspiel

 


 Push  Intraday  5 Tage  3 Monate  1 Jahr  3 Jahre  Gesamt  Frei 
 DJ EURO STOXX 50 Price EUR Chart

Links: Historische Kurse, HTML-Code dieses Charts, Druckansic

und im Langzeitvergleich

DJ EURO STOXX 50 Price EUR Chart

 

-----------
"Malo mori quam foederari - Lieber sterben als sich entehren"

06.02.08 01:01

7260 Postings, 5433 Tage Mme.EugenieSeit Juli 07 siegen die Bären bei den Shorts

Index-Zertifikat auf DJ EURO STOXX 50 Price EUR .

 Übersicht   Kurse   Charts   News   Forum 
WKN: 586834ISIN: DE0005868343 
Einfügen in Watchlist | Depot | Börsenspiel

 

 

 

 

 Push  Intraday  5 Tage  3 Monate  1 Jahr  3 Jahre  Gesamt  Frei 
 Index-Zertifikat auf DJ EURO STOXX 50 Price EUR [Landesbank Berlin] Chart

Links: Historische Kurse, HTML-Code dieses Charts, Druckansicht

Baer Index Zertifikat auf DJ EURO STOXX 50 Price EUR .

 Übersicht   Kurse   Charts   News   Forum 
WKN: 168328ISIN: DE0001683282 
Einfügen in Watchlist | Depot | Börsenspiel

 

 

 


 Push  Intraday  5 Tage  3 Monate  1 Jahr  3 Jahre  Gesamt  Frei 
 Baer Index Zertifikat auf DJ EURO STOXX 50 Price EUR [Landesbank Berlin] Chart

Links: Historische Kurse, HTML-Code dieses Charts

http://www.ariva.de/zertifikat/search/...uche%20Starten&typ=short&

good night

-----------
"Malo mori quam foederari - Lieber sterben als sich entehren"

06.02.08 01:14

7260 Postings, 5433 Tage Mme.EugenieDer Rolling Turbo von G.S

Rolling-Turbo auf DJ EURO STOXX 50 Price EUR [Goldman Sachs]

 Übersicht   Kurse   Charts   News   Forum 
WKN: GS0QQLISIN: DE000GS0QQL0 
Einfügen in Watchlist | Depot | Börsenspiel

 

 

 

 

 Push  Intraday  5 Tage  3 Monate  1 Jahr  3 Jahre  Gesamt  Frei 
 Rolling-Turbo auf DJ EURO STOXX 50 Price EUR [Goldman Sachs] Chart

Links: Historische Kurse, HTML-Code dieses Charts, Druckansicht

Nicht gerade der Renner, warum allerdings die anderen Shorts  der Landesbank Berlin so unterschiedlich abschneiden, wer kann dazu etwas sagen?

-----------
"Malo mori quam foederari - Lieber sterben als sich entehren"

28.06.08 16:36

7260 Postings, 5433 Tage Mme.EugenieDas SG Rohstoff Garantie-Zertifikat VIII

     

Protect-Zertifikat auf Henry Hub Natural Gas / Kupfer (GBP, Future, .

                                                                                                                             
 Übersicht   Kurse   Charts   News   Forum 
             
                                           
                                                         
WKN: SG0CT8ISIN: DE000SG0CT82 
Einfügen in  Watchlist  |  Depot  | Börsenspiel
               

                 

   
 Push  Intraday   5 Tage   1 Monat   3 Monate   1 Jahr   3 Jahre   Gesamt 
    Protect-Zertifikat auf Henry Hub Natural Gas / Kupfer (GBP, Future, Copper) / Aluminium (USD, Future Chart  

Links:   Historische Kurse,   HTML-Code dieses Charts,   Druckansicht

  

18 % seit April 06

-----------
"Malo mori quam foederari - Lieber sterben als sich entehren"

02.07.08 11:38

7260 Postings, 5433 Tage Mme.EugenieVom Unsinn einiger Derivate!

  Financial Times Deutschland
Derivate: Nichts geht über Bärenmärkte von Matthias Schmitt
Mittwoch 2. Juli 2008, 10:36 Uhr

 

  

Fast 20 Prozent hat der Deutschen Aktienindex (Dax (Xetra: Nachrichten) ) im ersten Halbjahr 2008 bereits eingebüßt. Doch die Befürchtungen, dass es weiter abwärts gehen könnte, sind bei den Marktakteuren weiterhin groß. Steigende Rohstoffpreise und Inflationsraten, eine rückläufige Konjunktur und die Angst vor steigenden Zinsen geben den Pessimisten neue Nahrung.

Vor diesem Hintergrund basteln die Produktentwickler in den Emissionshäusern verstärkt an Strukturen, mit denen Investoren bei fallenden Kursen Geld verdienen. Jüngstes Beispiel sind die neuen Reverse-Discount-Chance-Zertifikate von Sal. Oppenheim. Die "Bären-Papiere" sind eine Weiterentwicklung der Reverse-Protect-Discountzertifikate und bieten Pessimisten noch größere Gewinnchancen.

Ein Beispiel: Bei dem Reverse-Discount-Chance-Zertifikat auf den Dax beträgt der Referenzstand 6700 Punkte. Zudem gibt es einen Trigger-Level bei 5250 Punkten. Notiert der Dax während der Laufzeit kein einziges Mal unter dem Trigger-Level, und liegt er am Bewertungstag, das ist der 2. Juni 2009, unterhalb des Referenzstands, erfolgt die Rückzahlung zu 100 Euro. Bei einem aktuellen Kurse von 96,94 Euro errechnet sich ein kleiner Gewinn von rund 3,2 Prozent.

Attraktiv ist die neue Konstruktion daher nur für Pessimisten, die einen zeitweiligen Rückgang auf mindestens 5250 Punkte im Dax erwarten. Wird der Trigger-Level während der Laufzeit erreicht oder unterschritten, fällt die Gewinnbegrenzung weg. Jeder Prozentpunkt, den der Dax unter dem Referenzstand von 6700 Punkten liegt, verwandelt sich dann in einen 1 Euro Gewinn. Ein Dax-Stand von beispielsweise 5000 Punkten am Fälligkeitstag bedeutet eine Rückzahlung zu 125,37 Euro.

Wichtig: Der Trigger-Level muss während der Laufzeit nur ein einziges Mal berührt oder unterschritten worden sein. Klettert der Dax anschließend wieder, beispielsweise auf 6000 Punkte, profitieren Anleger dennoch vom Kursrückgang gegenüber dem Referenzstand. In diesem Fall beträgt der Rückzahlungsbetrag 110,45 Euro.

Gefährlich werden für Anleger Kurssteigerungen über den Referenzstand von 6700 Punkten hinaus. Diese reduzieren sofort den Rückzahlungsbetrag. Steigende Kurse führend dann eins zu eins zu fallenden Rückzahlungsbeträgen. Aufgrund des aktuellen Kurses des Zertifikats von 96,94 Euro ergibt sich jedoch ein kleiner Puffer. Erst ab einem Dax-Stand am Bewertungstag von rund 6900 Punkten erleiden Anleger Verluste.

Derzeit sind neben Papieren mit einer Laufzeit bis Juni 2009 auch Reverse-Discount-Chance-Zertifikate mit Fälligkeit am 2. Dezember 2008 am Markt. Allerdings kosten die Kurzläufer bei einem Kurs von 100,39 Euro fast vier Prozent mehr.

Je nach Markterwartung können Anleger über die Wahl des Trigger-Levels ein für sie passendes Produkt finden. Grundsätzlich gilt: Je tiefer der Trigger angesetzt ist, desto günstiger ist das Zertifikat aktuell. So kostet beispielsweise ein Dax-Reverse-Discount-Chance-Zertifikat mit einem Trigger-Level bei 4400 Punkten und einer Laufzeit bis Juni 2009 nur 94,54 Euro. Doch bis es hier zu einer Rückzahlung von mehr als 100 Euro kommt, muss der Dax noch fast 2000 Punkte fallen.

Dennoch kann das Papier für Dax-Pessimisten interessant sein. Zum einen verdienen Anleger fast sieben Prozent, sofern der Dax im Juni 2009 bei weniger als 6700 Punkten notiert, zum anderen wird der Kurs des Zertifikats auch während der Laufzeit anziehen, falls der Dax fällt. Auslöser für den Kursanstieg ist dann die erhöhte Wahrscheinlichkeit, dass der Trigger-Level erreicht wird.

Neben Zertifikaten auf den Dax bietet Sal. Oppenheim die neuen Reverse-Papiere auch auf den EuroStoxx 50 (Zürich: Nachrichten) an. Bei einem Vergleich sollten Anleger bedenken, dass es sich beim Dax um einen Performance-, bei seinem europäischen Pedant hingegen um einen Kursindex handelt. Daher sehen die Konditionen bei Zertifikaten auf den EuroStoxx 50 weniger attraktiv aus, ohne dass sie tatsächlich schlechter sind. Denn aufgrund der Nichtberücksichtigung der Dividenden wird sich von den beiden Indizes die Kursvariante schlechter entwickeln als die Performanceversion.

Ein Vergleich mit Reverse-Protect-Discount-Papieren zeigt, dass die neue Variante zwar größere Chancen bietet, aber auch höhere Risiken birgt. Bei der Protect-Variante erhalten Anleger den Maximalbetrag, solange der deutlich höher angesiedelte Protect-Level nicht verletzt worden ist. Im Gegenzug sind bei der Reverse-Protect-Variante die Gewinne der Investoren aber durch einen Cap begrenzt.

Die neuen Reverse-Discount-Chance-Zertifikate eignen sich nur für Investoren, die von deutlichen Kursrückgängen bis unter den Trigger-Level ausgehen, sich der Risiken aber vollauf bewusst sind. Da es keine Protect-Funktion gibt, können steigende Kurse des Basiswerts Verluste schnell anwachsen lassen.

 

 yahoo.de

-----------
"Malo mori quam foederari - Lieber sterben als sich entehren"

   Antwort einfügen - nach oben