Der Winter 2006/2007 fällt aus!

Seite 1 von 3
neuester Beitrag: 09.03.07 15:06
eröffnet am: 21.12.06 15:20 von: MaxGreen Anzahl Beiträge: 57
neuester Beitrag: 09.03.07 15:06 von: kleinlieschen Leser gesamt: 25520
davon Heute: 1
bewertet mit 13 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3  

21.12.06 15:20
13

8298 Postings, 7078 Tage MaxGreenDer Winter 2006/2007 fällt aus!

Für dieses Jahr und auch für den Januar und Februar nächsten Jahres werden für uns Flachland-Tiroler keine Schneefälle erwartet. Statt dessen dürfen wir uns über Temperaturen von bis zu 15° im Januar freuen. Nachteil ist das der Himmel bedeckt sein und es viele Tage regnen wird.
Freut euch schonmal auf die Rückzahlung von Heizkosten von euren Energieversorgern. Das mögen die überhaupt nicht und werden demnächst wieder das Lied von den gestiegenen Rohstoff singen.
Für alle Schneefreunde ein Bild vom letzten Winter Jan 2006.  
 
Angehängte Grafik:
schnee.jpg
schnee.jpg
Seite: 1 | 2 | 3  
31 Postings ausgeblendet.

11.01.07 15:21
1

8298 Postings, 7078 Tage MaxGreenFrühlingsgefühle

Klappernde Störche, putzmuntere Bären und daheimgebliebene Rotkehlchen: Die milden Temperaturen wecken bei einigen Tieren erste Frühlingsgefühle.

Experten beobachten diese Entwicklung mit Sorge: So könnte die Fortpflanzung der Tiere im Frühling leiden oder ein Wintereinbruch für die Tiere zur Falle werden. Zahlreiche Zugvögel bleiben wegen des ausbleibenden Frostes gänzlich in hiesigen Breiten: So seien vielerorts Bachstelzen, Feldlerchen ebenso wie Rotkehlchen, Eisvögel und Zaunkönige wegen des guten Nahrungsangebotes zu Hause geblieben. Zugleich seien nur wenige Drosseln und Erlenzeisige eingetroffen ? sie fliegen normalerweise im Herbst von Osten her ein.

Bei einigen Tieren haben Biologen erste Frühlingsgefühle beobachtet. ?Wir sehen schon den einen oder anderen Storch klappern?, berichtet Wolf von Schenck, Leiter des Wildparks Eekholt in Schleswig-Holstein. Auch im Tierpark Dessau paaren sich die Störche. Andernorts bauen Vögel Nester: Im Osnabrücker Zoo sind die afrikanischen Webervögel in Balz-Laune. Sollten die Temperaturen weitere vier Wochen so mild bleiben, dann sei mit einer ersten Brut zu rechnen, sagte Zoodirektor Wolf Everts.

Verfrühte Balz

Nach Erwartungen des Schweriner Zoos werden die Tiere im Frühjahr nicht so richtig in Fortpflanzungsstimmung kommen. ?Im Frühling wird es nicht ganz so wild zugehen?, sagte Tierdirektor Mirko Daus. ?Die Frösche werden nicht so laut quaken wie nach einem ordentlichen Winter.? Und das milde Wetter kann auch für viele Tiere zur Falle werden. ?Wenn schlagartig Schnee fällt und die Gewässer zufrieren, dann werden vor allem Jungvögel und brütende Tiere vom Wintereinbruch überrascht und können nicht schnell genug reagieren?, sagte Krzysztof Wesolowski vom Naturschutzbund.

Auch Bären, Igel und Eichhörnchen werden vom Wetter durcheinander gebracht. So verzichten viele Tiere im Bärenpark Worbis in Thüringen auf ihre Winterruhe und streifen durchs Gelände. Bei den Braunbären im Wildpark Johannismühle im brandenburgischen Klasdorf ist die Winterruhe bislang ausgefallen. Zwar habe Braunbärin Karla wie üblich Ende Oktober eine Höhle gegraben sowie Moos und Zweige gesammelt, um ihr Winterquartier auszupolstern. Doch in der Höhle sei sie nur selten, berichten die Betreiber des Wildparks.

Lästige Folgen

Für Mensch und Tier könnte ein milder Winter zudem im Sommer lästige Folgen haben: ?Wenn es weiterhin so warm bleibt, dann plagen uns im kommenden Sommer besonders viele Zecken und Mücken?, sagte Marcus Börner von der Deutschen Wildtier Stiftung in Hamburg. Auch Blattläuse, Schnecken und Raupen könnten verstärkt vorkommen.  

12.01.07 08:21

8298 Postings, 7078 Tage MaxGreenTrend bis 17.1

am WE noch bewölkt und regnerisch, ab Montag kommt die Sonne raus und es wird durch den wolkenfreien Nachthimmel tagsüber etwas kälter mit Temperaturen von 8-10°C  

15.01.07 12:14

8298 Postings, 7078 Tage MaxGreenTrend bis 20.1

Bis Mitte der Woche Sonnenschein und Temperaturanstieg zum Donnerstag bis auf 15°C. Zum Wochende hin bewölkt und regnerisch und "leicht" kühler bei ca. 10-13°C.

http://panorama.dresden.de/  
Angehängte Grafik:
FKDD.jpg (verkleinert auf 70%) vergrößern
FKDD.jpg

15.01.07 12:18

2828 Postings, 6120 Tage asdfgut dass ich noch keine winterreifen drauf hab

das würde mich echt ankotzen...die schönen reifen abfahren...*lol*



 

15.01.07 12:24

8298 Postings, 7078 Tage MaxGreenHeute früh lief nach langer Zeit mal wieder mal

eine Werbung von Webasto für eine Auto-Standheizung. Das Geschäft wird wohl dieses Jahr nicht so gut laufen.
 

15.01.07 12:26

40019 Postings, 5363 Tage biergottna wer

eine will baut die eher schon im Sommer ein. Aber das diesjährige Geschäft dürfte stark drunter leiden. Vielleicht gibs ja auch 2008/2009 keinen Winter...  

15.01.07 12:44
1

8298 Postings, 7078 Tage MaxGreenWinterbilder aus dem schönen Südtirol o. T.

 
Angehängte Grafik:
südtirol.jpg (verkleinert auf 96%) vergrößern
südtirol.jpg

19.01.07 17:29
5

15324 Postings, 5712 Tage quantasHeute 24 Grad in Locarno

Im Tessin, im Wallis und im Kanton Uri erreichten die Temperaturen Höchstwerte. In Stabio TI trieb der Nordföhn das Thermometer auf 23,1 Grad hoch, während in Altdorf UR 18,4 Grad und in Sion 16,8 Grad gemessen wurden.

Alle drei Werte stellen für den Monat Januar einen Rekord dar. Im Fall von Altdorf ist erstaunlich, dass der Wärmerekord ohne Föhneinfluss zustande kam. MeteoSchweiz erklärt dies damit, dass die Stürme der vergangenen Tage viel warme Luft in die Schweiz gebracht haben.

In Altdorf wurde der Rekord von 1997 um 0,4 Grad übertroffen, in Sion das bisherige Maximum um mehr als 1 Grad. Die im Tessiner Grenzdorf Stabio im Mendrisiotto registrierten 23,1 Grad bedeuten ebenfalls einen Rekord. Allerdings ist die dortige Messstation erst seit 1982 in Betrieb, wie MeteoNews mitteilte.

Auch in Locarno-Monti mit 23,8 Grad und in Lugano mit 22,4 Grad herrschten zum zweiten Mal innert Wochenfrist sommerliche Temperaturen. Extrem mild war es auch in den Bergen: In dem auf knapp 2000 Metern gelegenen Robiei stieg das Thermometer auf über 6 Grad an.

Am Wochenende sollen die Temperaturen nach und nach zurück gehen. Ab Dienstag wird für die Jahreszeit normales Winterwetter erwartet, möglicherweise mit Schneefällen bis in die Niederungen.

 

19.01.07 17:43

8298 Postings, 7078 Tage MaxGreenNächste Woche am Dienstag und Mittwoch wird

es kälter mit Temperaturen um den Gefrierpunkt. In den Nächten auch mal bis -10Grad. Aber zum Ende der Woche wird es wieder etwas wärmer. Der Winter kommt nur auf Kurzbesuch vorbei. Wir haben heute Neumond und das ist oftmals mit einem Wetterwechsel verbunden. Die Wintersportler hoffen, aber ich denke es ist zwecklos.

 

22.01.07 11:35

8298 Postings, 7078 Tage MaxGreenBis Ende der Woche gibt der Winter ein Gastspiel

Das Ganze ist natürlich nur eine Bären(Tieftemperatur)-falle. Ab nächste Woche wird es wieder wärmer größer 5Grad. Ich habe für Februar warme Luft aus Afrika bestellt. :))  

26.01.07 10:18

8298 Postings, 7078 Tage MaxGreenNoch 2 Tage dann wird der Winter endlich vorbei

Letzte Woche Sturm, diese Woche Schnee, nächste Woche Überschwemmungen?

 

 

26.01.07 10:20

95440 Postings, 7263 Tage Happy EndWelcher Winter?

Immer noch kein Schnee 2006/2007... :-)  

27.01.07 14:26

8298 Postings, 7078 Tage MaxGreenDer Februar fängt gut an und die 20cm Schnee

sind bis dahin auch geschmolzen  
Angehängte Grafik:
WetterFeb.jpg
WetterFeb.jpg

01.02.07 13:50

8298 Postings, 7078 Tage MaxGreenSo beginnt die nächste Woche

Ein Hauch von Frühling! Mit Sonnenschein zur Arbeit und bald auch auf dem Heimweg. Die Tage werden spürbar länger ca. 2 Min/Tag  
Angehängte Grafik:
wetteronline.jpg
wetteronline.jpg

01.02.07 14:39
3

15324 Postings, 5712 Tage quantasWärmster Januar seit Messbeginn

Monatsmitteltemperaturen bis zu sechs Grad über langjährigem Durchschnitt

Die Schweiz hat den wärmsten Januar seit Beginn der Messungen hinter sich. Die Temperaturen lagen im Mittel um fünf bis sechs Grad über dem langjährigen Durchschnitt, und viele Stationen im Flachland schrieben neue Rekorde. Die warme Luft aus dem subtropischen Atlantik sorgte sogar für blühenden Hasel und Heuschnupfen.

http://www.nzz.ch/2007/01/31/vm/newzzEXM0BI5G-12.html

 

12.02.07 16:56

8298 Postings, 7078 Tage MaxGreenRegen, Regen, Regen

Temperaturen über 5 Grad bis Ende der Woche.

 

 

15.02.07 10:14

8298 Postings, 7078 Tage MaxGreenFreut Euch auf ein schönes frühlingshaftes

sonniges Wochenende.
http://www.wetteronline.de/Deutschland.htm  
Angehängte Grafik:
wetter-online.jpg
wetter-online.jpg

15.02.07 11:09

8020 Postings, 7283 Tage maxperformanceNie die Hoffnung aufgeben! !

Auch nach neuestem Stand bestätigt sich, dass nächste Woche ein markanter Wintereinbruch aus Nordosteuropa allmählich wahrscheinlicher wird. Es ist durchaus möglich, dass sich der Schwerpunkt eines Hochdruckgebietes von Skandinavien zum Nordmeer verlagert. Dann würde eisig kalte Frostluft aus Russland und Polen Deutschland erfassen. Allerdings muss eine starke Unsicherheit in der Entwicklung der Großwetterlage ab dem Beginn der nächsten Woche an dieser Stelle deutlich hervorgehoben werden.

gruß Maxp.  

15.02.07 11:25

1798 Postings, 7129 Tage RonMillerheb mal lieber nix besonders hervor,max

und laß das wetter wie es ist - ab nächste woche kanns
dann ruhig besser werden;
und nix ist überflüssiger als schnee :-)  

15.02.07 12:03

15130 Postings, 7001 Tage Pate100also ich muss schon sagen

das ist bis jetzt der beste Winter aller Zeiten.:-)
Bis jetzt gabs hier nur eine Woche kälte(deutlich unter null) und vielleicht
3 Tage Schnee(matsch).

So kann es bleiben...  

25.02.07 14:22

8298 Postings, 7078 Tage MaxGreenIn 2-3 Wochen ist Deutschland grün, die Knospen

von Bäumen und Sträuchern brechen auf. Auch die nächsten 7 Tage ist kein Frost zu erwarten, jedoch Regen und wenig Sonne bei Temperaturen von 5-10 Grad. Für das Osterfest muss man sich nur die grünen Zweige von draussen holen.

 

 

26.02.07 15:19
1

13393 Postings, 6205 Tage danjelshakees wird langsam frühling in sachsen

bald kanns losgehn... pool sauber machen und anbaden! :o)

 

 

 

 

 

 

 

 


 


 

mfg ds


 

01.03.07 16:34

8298 Postings, 7078 Tage MaxGreenJetzt kann ich schon ganz deutlich das junge

Grün an den Sträuchern sehen.:))
Bis nächste Woche bleibt es bei wechselhaftem Wetter mit Temperaturen von 7-10 Grad.

 

 

09.03.07 15:00
1

8298 Postings, 7078 Tage MaxGreenIch beende hiermit offiziell den WINTER

Überall grünt es. Freut euch auf einen warmen und sonnigen Frühling.
Für den Sommer sehe ich leider viel Regen und "bescheidene" Temperaturen

 

 

09.03.07 15:06

8541 Postings, 5691 Tage kleinlieschen*gut analysiert* o. T.

Seite: 1 | 2 | 3  
   Antwort einfügen - nach oben