Der Vater von "Tom&Jerry" und Feuersteins ist tot

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 19.12.06 09:13
eröffnet am: 19.12.06 09:13 von: lassmichrein Anzahl Beiträge: 1
neuester Beitrag: 19.12.06 09:13 von: lassmichrein Leser gesamt: 205
davon Heute: 1
bewertet mit 3 Sternen

19.12.06 09:13
3

61594 Postings, 6255 Tage lassmichreinDer Vater von "Tom&Jerry" und Feuersteins ist tot


Auch die Feuersteins verlieren ihren Schöpfer

Dienstag, 19. Dezember 2006

"Tom und Jerry" ohne Vater
Joseph Barbara gestorben


Der amerikanische Zeichentrick-Pionier Joseph Barbera, der Cartoons wie "Tom und Jerry" und die "Familie Feuerstein" schuf, ist tot. Wie US-Medien unter Berufung auf Angaben des Hollywoodstudios Warner Bros. berichteten, starb der Zeichentrickfilmer mit 95 Jahren in seinem Haus in Los Angeles.
 
Der gebürtige New Yorker hatte seit den 30er Jahren in Hollywood gearbeitet. Beim Studio Metro-Goldwyn-Meyer (MGM) traf er auf William Hanna, mit dem er 1955 die Hanna-Barbera-Studios gründete. Als Schöpfer und Produzenten erweckten sie berühmte Cartoon-Figuren zum Leben, darunter auch "Die Jetsons", "Scooby Doo" und "Yogi-Bär". Hanna war im März 2001 gestorben.
 
Die erbitterten Verfolgungsjagden zwischen dem Kater Tom und der pfiffigen Maus Jerry, die sich Hanna und Barbera seit 1940 ausdachten, brachten dem Duo mehrere Oscar-Trophäen ein. Mit ihren TV-Cartoons verdienten sie sich auch zahlreiche Emmy-Preise. Beide Künstler sind mit einem Stern auf Hollywoods "Walk of Fame" verewigt


 Artikel versenden Druckversion

 

   Antwort einfügen - nach oben