Der Islam gehört historisch nicht zu Deutschland

Seite 1 von 3
neuester Beitrag: 07.03.11 10:57
eröffnet am: 06.03.11 16:00 von: Rubensrembr. Anzahl Beiträge: 52
neuester Beitrag: 07.03.11 10:57 von: objekt tief Leser gesamt: 850
davon Heute: 1
bewertet mit 2 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3  

06.03.11 16:00
2

43853 Postings, 4652 Tage RubensrembrandtDer Islam gehört historisch nicht zu Deutschland

Diese Bemerkung Friedrichs erscheint mir richtig. Eine andere Frage ist es, weshalb
dies jetzt unbedingt thematisiert werden muss, weil dies nur  Aufgeregtheiten er-
zeugt, die zu nichts führen. Allerdings kann man diese Aussage als Reaktion zu
den wenig geglückten Aussagen unseres Bundespräsidenten Wuff sehen.

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,749307,00.html  
Seite: 1 | 2 | 3  
26 Postings ausgeblendet.

06.03.11 18:37
1

6594 Postings, 4883 Tage relaxed#4 Was ist denn eine islamisch-christlich-

deutsche Identität?

Eine Person mit einem islamischen Elternteil,einem christlichen Elternteil und einem deutschen Pass?

Nun, das wird es schon geben. ;-))

Ich kenne eine Menge mit katholisch-protestantisch -deutscher Identität. Die hatten es noch vor 50 Jahren auch nicht ganz leicht, ganz abgesehen von den 400 Jahren davor.
;-))

-----------
Dieses Posting enthält keine Zitate aus der NZZ.
Dr. Relaxed Strangelove

06.03.11 20:14
1

27350 Postings, 3998 Tage potzblitzzz@Marshall

Was hat der Länderfinanzausgleich damit zu tun?

Du stellst es so hin, als ob nur Ausländer für schlechte Konkurrenzfähigkeit im direkten Vergleich der Bundesländer verantwortlich seien.

Einfach ätzend, Deine Denkweise.
-----------
[...] Unmöglichkeiten sind Ausflüchte für sterile Gehirne. [...] Hedwig Dohm 1831-1919

06.03.11 20:29
1

4005 Postings, 3759 Tage BundesrepIch dachte immer wir Deutschen

hätten überhaupt keine Identität, allenfalls eine fehlgeleitete. Deshalb verstehe ich auch nicht, warum uns jetzt der Islam untergejubelt werden soll. Dessen Ruf ist ja auch nicht so viel besser.  

07.03.11 07:57
1

1289 Postings, 3542 Tage Marshall Zhukovund wieder kommt die Nazikeule

07.03.11 08:01
4

22764 Postings, 4619 Tage Maxgreeender Islam gehört nicht zu Deutschland - richtig

"Zu Deutschland gehören auch Menschen mit islamischen Glauben". So würde das wahrscheinlich auch der neue Innenminister unterschreiben.
-----------
*Quellennachweis: MaxGreen/Maxgreeen, gesammelte Werke, ARIVA 2001 - 2011

07.03.11 08:02
1

27350 Postings, 3998 Tage potzblitzzzWas wohl genau das Selbe bedeutet

-----------
[...] Unmöglichkeiten sind Ausflüchte für sterile Gehirne. [...] Hedwig Dohm 1831-1919

07.03.11 08:05

27350 Postings, 3998 Tage potzblitzzzdasselbe... das Selbe...

Ich lerne es nie :D
-----------
[...] Unmöglichkeiten sind Ausflüchte für sterile Gehirne. [...] Hedwig Dohm 1831-1919

07.03.11 08:07

27350 Postings, 3998 Tage potzblitzzz@Marshall

Deine Nazikeule kannst Du Dir gerne jederzeit abholen, wenn Du Vergleiche dieser Art in Bezug auf Ausländer anstellst.

Hast Du nun eine Antwort auf meine Frage aus #29?
Wieso bringst Du den Islam in das Beispiel des Länderfinanzausgleichs ein?  
-----------
[...] Unmöglichkeiten sind Ausflüchte für sterile Gehirne. [...] Hedwig Dohm 1831-1919

07.03.11 08:12

4962 Postings, 4413 Tage Tiefstapler@Maxgreen

#32
Schön und einfach formuliert, was die meisten denken. Die Frage ist nur: Warum hat der Innenminister das nicht so gesagt? Vielleicht weil er doch auf die Sarrazin-Dumpfbacken schielt? Könnte schief gehen, denn die wählen im Zweifelsfall sowieso rechtsradikal.  

07.03.11 08:15

4962 Postings, 4413 Tage TiefstaplerShit

ich vergass ja, dass jetzt die CSU den Innenminister stellt. Da macht die Aussage wieder Sinn.  

07.03.11 08:16

22764 Postings, 4619 Tage Maxgreeen#36 warum hat das Wulff nicht so gesagt?

Irgendwie reden unsere Politiker immer um den heissen Brei. Entweder überziehen sie oder verharmlosen.
-----------
*Quellennachweis: MaxGreen/Maxgreeen, gesammelte Werke, ARIVA 2001 - 2011

07.03.11 08:17
4

32002 Postings, 6478 Tage Börsenfandas sowas überhaupt diskutiert werden muss !

Das der Islam historisch nicht zu Deutschland gehört sollte doch jedem klar sein, oder ? Oder gehört Schiller historisch zu Shanghai ? Hab auch noch nie gehört, dass der Buddhismus historisch zu Holland gehören könnte, oder seid ihr da anderer Meinung ?

Hohlköppe da oben, man o man ...
-----------
Die Verarsche hat einen Namen, E10 ...

07.03.11 08:21

27350 Postings, 3998 Tage potzblitzzzUnd wer hat uns das rechnen beigebracht?

Woher kommt unser Zahlensystem? Woher kommen die Lehren der Antike?
Wenn man es genau nimmt, wurde Europa erst durch den Orient angelernt.

Aber darum geht es überhaupt nicht. Es ist der implementierte Duktus der Separation von Minderheiten.  
-----------
[...] Unmöglichkeiten sind Ausflüchte für sterile Gehirne. [...] Hedwig Dohm 1831-1919

07.03.11 08:25
1

233895 Postings, 6003 Tage obgicouder Faschismus

war auch mal ne Minderheit;
hätte ihn damals bloß jemand fett unterdrückt  

07.03.11 08:31
1

3030 Postings, 5778 Tage ORAetLaboraMal Goethe,

lesen, da sieht man, dass Islam zu Deutschland gehört,

bzw. die ganzen Errungenschaften der Islamischen Gelehrten im Mittelalter, was unsere moderne Zivilisation geprägt hat, mal einfach nachschlagen, wo Begriffe wie Chemie, Algebra etc. kommen?

Gäbe es Andalusien nicht, würden wir niemals was über Römer oder Griechen erfahren, weil die Moslems damals die Werke von den christlichen Geistlichen gerettet haben, die kurz davor waren die niederzubrennen!  

07.03.11 09:37

43853 Postings, 4652 Tage RubensrembrandtDann gehören Griechenland und Italien

wohl auch zu Deutschland?  

07.03.11 09:45
1

51340 Postings, 7431 Tage eckiDie Griechen auf jeden Fall!

Die wollen unser Geld, habe ich in der Bild gelesen. Dann gehören sie auch dazu.
-----------
Rech: "bei Versailles hat man auch nicht nach den Kosten gefragt"
Geissler: "Geld gibts wie Heu"

07.03.11 09:46
1

14716 Postings, 4398 Tage Karlchen_V@Ora - das ist historisch ausgemachter Blödsinn.

1. Andalusien war damals alles andere als das geistige Zentrum des Abendlandes - folglich gab es da auch nix Wichtiges zu verbrennen. Kannste mit der Stadtbücherei von Herdecke vergleichen.

2. Dass die Kirche antikes Schrifttum verbrannt hat, ist ne Sage - gab nur vereinzelt solche Aktionen. Eher war es so, dass manche Werke nicht weiter kopiert wurden.  

07.03.11 09:46
2

41055 Postings, 7130 Tage Dr.UdoBroemmeIch glaube, die CSU gehört historisch auch nicht

zu Deutschland.
-----------
Truth is stranger than fiction, because fiction has to make sense

07.03.11 09:47

51340 Postings, 7431 Tage eckiJedenfalls wollten die das Grundgesetz nicht.

War damals schon die Religionsfreiheit der Knackpunkt?
-----------
Rech: "bei Versailles hat man auch nicht nach den Kosten gefragt"
Geissler: "Geld gibts wie Heu"

07.03.11 09:47
5

14362 Postings, 4622 Tage objekt tiefjetzt ist ja einiges klar ecki

alle die Geld von uns wollen, gehören zu Deutschland.  

07.03.11 09:56

27350 Postings, 3998 Tage potzblitzzzWoher hast Du eigentlich Dein Geld objekt tief?

-----------
[...] Unmöglichkeiten sind Ausflüchte für sterile Gehirne. [...] Hedwig Dohm 1831-1919

07.03.11 09:57

51340 Postings, 7431 Tage eckiObjektiv etwa nicht?

Jetzt gehören die Griechen auch schon nicht mehr dazu, nur weil sie die falschen NAchbarn haben. :-(
-----------
Rech: "bei Versailles hat man auch nicht nach den Kosten gefragt"
Geissler: "Geld gibts wie Heu"

07.03.11 10:07

4005 Postings, 3759 Tage BundesrepDiskussionen darüber sind in Deutschland

eh überflüssig geworden. Der Fortschritt ist nicht aufzuhalten. Irgendwann ersetzt der Döner den Menschen.  

07.03.11 10:57
6

14362 Postings, 4622 Tage objekt tiefman kann es drehen und wenden

wie man will, der Islam gehört zu Deutschland!


Der eine dreht sichs so hin, der andre so, wies ideologisch beliebt.  

Seite: 1 | 2 | 3  
   Antwort einfügen - nach oben