Der Gysi wird auch immer fetter...

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 26.03.09 17:22
eröffnet am: 26.03.09 17:07 von: Karlchen_V Anzahl Beiträge: 9
neuester Beitrag: 26.03.09 17:22 von: ecki Leser gesamt: 274
davon Heute: 1
bewertet mit 7 Sternen

26.03.09 17:07
7

14716 Postings, 4251 Tage Karlchen_VDer Gysi wird auch immer fetter...

Sieht bald aus wie FJ Strauß

 

26.03.09 17:09
1

35553 Postings, 4387 Tage DacapoFinde ich nicht,die Merkel sieht schlimmer aus

-----------
Ich bin in der Regel ein lebenslustiger Mensch
nach dem Motto:
Leben und Leben lassen...

26.03.09 17:10
2

54185 Postings, 4164 Tage BigSpenderschaut mir eher nach einem

Schlaganfall aus, so wie der die Lippe verzeiht...
-----------
Glauben setzt  Hoffnung voraus. Nur leider wird diese Voraussetzung selten erfüllt!

26.03.09 17:12

12335 Postings, 4518 Tage Maikelddas

macht das spartanische leben als kommunist!
-----------
alles kann nix muß

26.03.09 17:12

14716 Postings, 4251 Tage Karlchen_VNa, Angela kriegt ja wohl noch den letzten Knopf

vor dem Hals zu. Bei Gysi zeigt sich da Niemandsland.  

26.03.09 17:18

16755 Postings, 6859 Tage ThomastradamusDa fehlt die Sprechblase!

"Nein, nein, bitte keine Regierungsverantwortung! Dann würden doch alle merken, dass bei mir alles nur heiße Luft ist!"

Gruß,
T.
-----------
Hier könnte Ihre Werbung stehen!*

*) außer Tiernahrung

26.03.09 17:19

35553 Postings, 4387 Tage DacapoHi Thomas.....

-----------
Ich bin in der Regel ein lebenslustiger Mensch
nach dem Motto:
Leben und Leben lassen...

26.03.09 17:22

6254 Postings, 4669 Tage aktienbärKrankheit, richtig

"SZ: Herr Gysi, Sie haben drei Herzinfarkte und eine schwere Gehirnoperation hinter sich. Trotzdem sind Sie in die Politik zurückgekehrt. Haben Sie keine Angst, für die Karriere die Gesundheit zu riskieren?

Gregor Gysi: Man muss versuchen, das Leben so zu organisieren, dass die Gefahr gering bleibt.

SZ: Ist das nicht eine Illusion?

Gysi: Menschen, die in erster Linie geistig tätig sind, vernachlässigen eher ihren Körper. Das gilt auch für Politiker. Viele leiden an Stress. Außerdem wird man freizeitunfähig. Wenn ich in den ersten Jahren Urlaub gemacht habe, kam ich trotzdem nicht zur Ruhe, konnte keine Bücher lesen. Stattdessen habe ich mich wie ausgehungert auf die Nachrichten gestürzt, die aus dem Büro kamen. Aber ich habe mich geändert."

weiter da:
http://www.sueddeutsche.de/politik/803/396590/text/  

26.03.09 17:22
1

51340 Postings, 7284 Tage eckiWiederauferstehung? Seelenwanderung?

   Antwort einfügen - nach oben