Der Diener Gottes, ein Leiharbeiter

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 05.07.18 20:32
eröffnet am: 12.10.12 09:31 von: DAX Indikat. Anzahl Beiträge: 4
neuester Beitrag: 05.07.18 20:32 von: Cosha Leser gesamt: 829
davon Heute: 2
bewertet mit 5 Sternen

12.10.12 09:31
5

3151 Postings, 3691 Tage DAX IndikationDer Diener Gottes, ein Leiharbeiter

Unternehmen Irrsinn.

Billig, willig und leicht loszuwerden: Was früher Sklaven waren, sind heute Zeitarbeiter. Sogar kirchliche Organisationen schmeißen feste Mitarbeiter raus, um sie danach günstig zu leihen. Die Zeitarbeit ist zu einem juristischen Schlupfloch verkommen, klagt Karriereberater Martin Wehrle.

http://www.spiegel.de/karriere/berufsleben/...in-wehrle-a-860820.html  

12.10.12 09:33
3

5853 Postings, 3701 Tage Italymasterzeitarbeit

ist in manchen bereichen besser als der ruf. die grundidee zeitarbeit ist ne wirklich feine sache. leider sind es oftmals die unternehmen selbst (die die zeitarbeiter leihen) die das system schamlos ausnutzen.  

12.10.12 09:48
3

3151 Postings, 3691 Tage DAX IndikationAuszug des Artikels

und gleichzeitig ein pragmatischer Lösungsansatz.

Hier ein Vorschlag, wie sich das Problem schnell lösen lässt: Wir sollten alle Bundestagsabgeordneten, die in den nächsten Jahren nachrücken, über eine "Volks-Personal AG" zu halben Diäten anheuern. Natürlich bekommen diese Leih-Abgeordneten, im Gegensatz zu ihren Stamm-Kollegen, keine Freikarte für die Bahn, keine Mitarbeiter für ihr Abgeordnetenbüro und einen reduzierten Urlaubsanspruch. Wie lange würde es wohl dauern, bis ein Gesetz über gleiche Löhne für Leiharbeiter erlassen wäre?

http://www.spiegel.de/karriere/berufsleben/...in-wehrle-a-860820.html  

05.07.18 20:32
3

3395 Postings, 1197 Tage CoshaManchmal kann man nur den Kopf schütteln

auch mit drei Tagen Verzögerung.

https://www.rpr1.de/magazin/leben-alltag/fuer-kindesrettung-gefeuert

Schade das man den Namen des Sklavenhändlers nicht erfährt.  

   Antwort einfügen - nach oben