Deppen aus aller Welt ;-)

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 02.01.07 09:35
eröffnet am: 24.08.06 09:31 von: Kalli2003 Anzahl Beiträge: 7
neuester Beitrag: 02.01.07 09:35 von: AbsoluterNe. Leser gesamt: 398
davon Heute: 1
bewertet mit 1 Stern

24.08.06 09:31
1

58960 Postings, 6211 Tage Kalli2003Deppen aus aller Welt ;-)

Merkwürdige Ehrung
Striptease bei Beerdigung

Im Osten Chinas gehen die Behörden gegen Striptease-Einlagen bei Beerdigungen vor. Fünf Menschen seien als Organisatoren der Spektakel festgenommen worden, berichtete die staatliche Nachrichtenagentur Xinhua am Mittwoch. Anlass seien "obszöne Aufführungen" zweier Gruppen von Strippern bei der Beerdigung eines Bauern in der Provinz Jiangsu gewesen.

Dem Bericht zufolge sind die Entblätterungen ein traditioneller Bestandteil von Beerdigungen in der Region. Die Dorfbewohner glauben, dass der Tote umso mehr geehrt werde, je mehr Menschen zu seiner Beerdigung kommen. Deshalb engagieren wohlhabende Familien häufig Gruppen von Strippern, um möglichst viele Menschen anzulocken. Zu der anstößigen Beerdigung des Bauern kamen 200 Zuschauer.

Die örtlichen Behörden ordneten nach dem Vorfall in Jiangsu an, dass die Dorfvertreter künftig innerhalb von zwölf Stunden nach einem Todesfall Pläne für die Beerdigung vorlegen müssen. Für Beschwerden über Vorfälle bei den Begräbnissen wurde eine Telefon-Hotline eingerichtet.


So long (oder doch besser short?)  

Kalli  

 

24.08.06 09:33

16558 Postings, 6432 Tage MadChartNaja - Freibier tut's auch o. T.

24.08.06 09:33

58960 Postings, 6211 Tage Kalli2003axo, Photo vergessen ;-)

@Motze, das ist das Original-Bild zur n-tv Meldung; also völlig korräkt ;-)

So long (oder doch besser short?)  

Kalli  

 

24.08.06 09:33

40516 Postings, 6281 Tage rotgrünWar Häbby auch da *g* o. T.

24.08.06 12:46

58960 Postings, 6211 Tage Kalli2003Löschung


Moderation
Moderator: ah
Zeitpunkt: 29.12.06 14:09
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß wg. Beleidigung "Kuffnucke"

 

 

02.01.07 09:13

58960 Postings, 6211 Tage Kalli2003Nein gegen 2007: Vergebliche Front gegen Kalender

Nein gegen 2007: Vergebliche Front gegen Kalender

Die westfranzösische "Front der Gegner des neuen Jahres" hat den Jahreswechsel nicht verhindern können. Im strömenden Regen kamen am Silvesterabend zwar 500 bis 600 Menschen in Nantes zusammen, um auf einem Juxfest "Nein zu 2007" zu sagen. Die Uhren konnte diese "Front", die Silvester zum zweiten Mal anders begehen wollte, aber denn doch nicht aufhalten. Die versammelten Gegner des neuen Jahres schworen sich nach eigenen Angaben daraufhin, nun nicht klein beizugeben. In genau einem Jahr wollen sie sich auf den Pariser Champs-Elysées versammeln und versuchen, Front gegen 2008 zu machen.


So long (oder doch besser short?)  

Kalli  

 

02.01.07 09:35
1

26159 Postings, 5830 Tage AbsoluterNeulingNein zu JIMPS: Vergebliche Front gegen Müllposter

Nein zu JIMPS: Vergebliche Front gegen Müllposter

Die norddeutsche "Front der Gegner des wiederholten Postens" hat JIMPSen bisher nicht verhindern können. Im strömenden Regen kamen am Silvesterabend zwar 500 bis 600 besorgte ARIVAner in Kiel zusammen, um auf einer Grosskundgebung "Nein zu JIMPS" zu sagen. Den Göllschen konnte diese "Front", die ARIVA nicht zum ersten Mal vor dem Boardzumüllen bewahren wollte, aber denn doch nicht aufhalten. Die versammelten Gegner des JIMPS schworen sich nach eigenen Angaben daraufhin, nun nicht klein beizugeben. In genau einem Jahr wollen sie sich auf dem Roncalli-Platz versammeln und versuchen, Front gegen JIMPS zu machen.

Quelle: http://www.ariva.de/board/278884?pnr=2997154#jump2997154
__________________________________________________
Aucun homme n'est assez riche pour acheter son passé
Oscar Wilde  

   Antwort einfügen - nach oben