Depotbesprechung Vino feat. Reblaus

Seite 1 von 57
neuester Beitrag: 20.05.19 13:54
eröffnet am: 19.02.19 01:40 von: InVinoVerita. Anzahl Beiträge: 1411
neuester Beitrag: 20.05.19 13:54 von: yokyok Leser gesamt: 74905
davon Heute: 292
bewertet mit 7 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
55 | 56 | 57 | 57   

19.02.19 01:40
7

1682 Postings, 2687 Tage InVinoVeritas28Depotbesprechung Vino feat. Reblaus

Möglicherweise führe ich meine Depotbesprechung hier weiter, da der Webseiten-Betreiber auf Mastertraders.de meine Meinung und auch die vieler anderer Board-Teilnehmer nicht mehr zu schätzen weiß.

Wie auch immer, nun zum Wesentlichen:

Ich werde meine Trades hier halbwegs zeitnah reinstellen und bin für vernünftige Tipps und Hinweise dankbar und natürlich auch, wenn etwas nicht so gut läuft, für Kritik und Verbesserungsvorschläge offen.

 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
55 | 56 | 57 | 57   
1385 Postings ausgeblendet.

16.05.19 20:24

118 Postings, 90 Tage Matze 01meinst

du mich c.c ?
Intradayrauschen. Nein , dir letzten Zahlen nebst Ausblick und die Reaktion darauf.
Dort wirst Du aber auch über die
aktuell hohe Abhängigkeit von China lesen. Autosektor ebenfalls.
Schwieriges Umfeld gerade.
Als Trader kann man fix wieder draußen sein.


 

16.05.19 20:52

103 Postings, 90 Tage C.C.@ matze

nein meinte eigentlich den Kommentar von Reblaus
"Umicore jetzt Chance   16:44 #1380  
für Turnaround... Nachlader zu 29,43"

interessiert mich warum genau hier?  

16.05.19 22:02

1682 Postings, 2687 Tage InVinoVeritas28@olautern

Ja gelesen. Aber zu spät (erst nach meinem Kauf). So ein Schmarrn.  

16.05.19 22:10
Weil etwas tiefer (knapp unter 29) mein Stopp liegt und andererseits, weil in der Stunde vor Handelsschluss eine positive Preis/Volumen Action stattfand.  

16.05.19 22:55

103 Postings, 90 Tage C.C.umicore

wo schaust du das intraday volumen nach?

find das irgendwie voll schad dass traderfox sowas nicht bietet  

17.05.19 04:01

4 Postings, 90 Tage CoalUmicore

Moin, nach Sofaschlaf kann ich frühmorgens ja mal wieder den Thread nachholen.
Zu Umicore:
Orientiere mich derzeit an fallender pinker Trendlinie im 60 min Chart. Vor 29,9? tätige ich wohl keinen Zukauf. Schwäche hält noch an, Abgaben sind aber nicht mehr so stark. Kaufsignal der ersten Teilposition wurde schon wieder negiert, Verlust bisher aber im Rahmen. Im Auge behalten, aber gibt stärkere Titel derzeit.

 
Angehängte Grafik:
test.png (verkleinert auf 67%) vergrößern
test.png

17.05.19 07:57

1682 Postings, 2687 Tage InVinoVeritas28Insgesamt gefällt mir Umicore auch nicht

Scheine die letzten 2-3 Wochen ein Händchen für schwierige Fälle im Depot zu haben.

Dass aktuell die beiden Zockerposis in SOLY und Steinhoff unter Wasser stehen, ist zwar nervig, aber verkraftbar. Allerdings zwickt es auch bei anderen Positionen unheimlich, obwohl ich da mich mit Teilvk  brauchbar rausgetradet habe, allerdings die Rückkaufe unter aller Kanone waren vom Timing her (beispielsweise AT&S und Umicore).

In Summe alles zum Kotzen, der Mai ist Performance technisch zum vergessen. Die nächsten paar Arbeitstage sind noch intensiv. Ab 22./23.5. hätte ich theoretisch mehr Luft, allerdings bin ich mir nicht sicher, ob dann ein Trading auf Teufel-komm-raus nicht zu viel Aktionismus wäre.

Außerdem merke ich mit zunehmenden Alter, wie schwierige Lebensphasen und schwierige  Börsenphasen sich in einer Negativspirale potenzieren können. Früher hätte ich das einfach am Wochenende weggesoffen, heute liege ich nach einer harten Nacht zwei Tage auf der Couch und will einfach nur sterben.  

17.05.19 08:07

103 Postings, 90 Tage C.C.couch liegen

ja... das kann ich auch gut nachvollziehen.

Aber he.. dann mach dir halt nicht soviel stress mit den aktien. kannst ja auch in konservative titel anlegen und einmal die woche reinschauen :)  

17.05.19 08:16

1682 Postings, 2687 Tage InVinoVeritas28Für das habe ich mein anderes Depot

Und bevor wieder Fragen auftauchen: nein, das mache ich nicht öffentlich  

17.05.19 08:52
1

1 Posting, 4669 Tage HasenzauberPrioritäten setzen!

Gesundheit und Familie gehen immer vor! Geschieden und am Rande eines Herzinfarktes kann man sein Geld wahrlich NICHT genießen.

Ich habe für mich im Laufe der vielen Börsenjahre festgestellt, dass die vom Ansatz her ruhigeren und mittelfristigen Positionen mir deutlich mehr Spaß machen, weil man nicht unbedingt permanent danach gucken muss.

Das "muss" ist entscheidend. Klar gucke ich an den meisten Tagen regelmäßig ins Depot, manage meiner offenen Order und lese in Boards etc. Aber wenn mir nach Couch, einem guten Buch oder einem Gamingtag ist, dann mache ich eben genau dies und sehe ja am Abend, was los war. Diese strategischen "Planspiele" befriedigen mich persönlich mehr als hektisches Suchen nach dem schnellen Euro :-)

Jedem, der gedanklich nicht mehr von seinen Aktien loskommt und wohlmöglich deshalb schon Schlafstörungen etc. bekommen hat, kann man nur raten, sein Vorgehen umgehend zu ändern.    

17.05.19 09:09

1682 Postings, 2687 Tage InVinoVeritas28Umicore ausgestoppt 28,8 herum

Hat sich abgezeichnet  

17.05.19 09:10

1682 Postings, 2687 Tage InVinoVeritas28SMT Scharf long zu 13

Nach Zahlen und Margenverdopplung  

17.05.19 09:31

1682 Postings, 2687 Tage InVinoVeritas28Details SMT

Die Neuausrichtung trägt Früchte: Im ersten Quartal stieg der Umsatz um 31% auf 14,9 Mio. Euro. Dabei reflektiert der Anstieg des Neuanlagengeschäfts um 20% auf 4,9 Mio. Euro das anhaltend gute Investitionsklima im Bergbau. Aber auch die aggressive Kundenneugewinnung der vergangenen Jahre zahlt sich aus: Im margenstärkeren Servicegeschäft kletterten die Umsätze um 37% auf rd. 10 Mio. Euro. Das führte auch zu einer deutlichen Verbesserung der EBIT-Marge, die mit 10,7% doppelt so hoch ausfällt wie im Vorjahr (5,3%). Wie wir aus gut unterrichteter Quelle hören, wurden dabei im aktuellen Q1 sogar noch vorsorglich ein paar buchhalterische Sicherheitslinien eingezogen, die Margenpunkte kosteten.

Von daher halten wir den bestätigten Ausblick (der Umsatz soll von 70,8 Mio. auf bis zu 75 Mio. Euro steigen, das EBIT von 5,3 Mio. auf bis zu 6,0 Mio. Euro klettern) für sehr konservativ. Selbst am oberen Ende impliziert er einen EBIT-Rückgang in den eigentlich stärkeren Folgequartalen des Jahres. Dafür gibt es aber keine Anzeichen, so dass wir davon ausgehen, dass SMT Scharf in den kommenden Quartalen beständig zweistellige EBIT-Margen aufweisen wird, die durchaus auch einmal im Bereich von 12 bis 13% liegen könnten.
 

17.05.19 09:41

1682 Postings, 2687 Tage InVinoVeritas28Zalando nach Abstufung unter Druck

UBS sagt sell mit kz 32  

17.05.19 09:45

1682 Postings, 2687 Tage InVinoVeritas28News zu Umicore

https://www.proactiveinvestors.co.uk/companies/...n-china-218970.html  

17.05.19 09:48

1682 Postings, 2687 Tage InVinoVeritas28Beim Cook Tommy steppt auch der Bär


DJ: *Thomas Cook brechen um 30% ein - Citi nennt Kursziel von 0 Pence


(MORE TO FOLLOW) Dow Jones Newswires

May 17, 2019 03:37 ET (07:37 GMT)


Dow Jones & Company, Inc.2019
 

17.05.19 11:16

138 Postings, 987 Tage floorianKapsch

Heute mit höherem Volumen bei aktuell +4,23%. Könnte ausbrechen..  

17.05.19 11:17
1

138 Postings, 987 Tage floorianKapsch

Und natürlich das dazu:

?EANS-Adhoc: Kapsch TrafficCom AG / Ergebnis der betrieblichen Tätigkeit (EBIT)
für das Geschäftsjahr 2018/19 übertrifft voraussichtlich die Erwartungen.

--------------------------------------------------
Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR durch euro
adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der
Emittent verantwortlich.
--------------------------------------------------

Geschäftszahlen/Bilanz/Gewinne
17.05.2019

Wien -
Der von Kapsch TrafficCom zuletzt gegebene Ausblick für das Wirtschafsjahr 2018/
19 sah ein EBIT auf Vorjahresniveau und einen Umsatzanstieg vor. Mittlerweile
liegen ungeprüfte Ergebnisse vor. Basierend darauf erwartet das Management ein
EBIT von rund EUR 57 Mio. (rund 14 % über dem Vorjahreswert von EUR 50,1 Mio.).
Der Umsatz beträgt voraussichtlich rund EUR 738 Mio. (Vorjahr: EUR 693,3 Mio.).

Kapsch TrafficCom wird die finalen Ergebnisse für das Wirtschaftsjahr 2018/19 am
18. Juni 2019 veröffentlichen.?  

17.05.19 11:20

138 Postings, 987 Tage floorianKapsch erhöht also den Ausblick

17.05.19 11:47

1682 Postings, 2687 Tage InVinoVeritas28ah danke floorian

17.05.19 14:29

138 Postings, 987 Tage floorianBitte.

Ich bin schon länger dabei.. EK war etwa 31,5?  

17.05.19 15:23

1682 Postings, 2687 Tage InVinoVeritas283U Holding

heute weiß da doch jemand die guten Zahlen von Anfang der Woche zu schätzen, auch Orderbuch nun fette Geldseiten
 

17.05.19 15:35

1682 Postings, 2687 Tage InVinoVeritas28Soliton Inc

FDA update und Stellungnahme zum Seeking Alpha Artikel der gestern für den Absturz verantwortlich war

https://seekingalpha.com/pr/...ate-addresses-recent-anonymous-article  

17.05.19 19:52

118 Postings, 90 Tage Matze 01Alibaba & Co

China Stocks mit Zahlen this week nochmal als Übersicht.

BABA vorne weg. Zahlen waren gut imho.
Es wurde bislang immer am Gewinnwachstum rumgemäkelt. Auch da hat BABA gepunktet. Bin heute raus knapp +- wg Gesamtmarktsituation aber Strong watch !!

https://www.thestreet.com/investing/stocks/...rnings-reports-14963983  

20.05.19 13:54

14 Postings, 55 Tage yokyokairbus

kauf UY13WE für 1.16, perspektive 1 monat  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
55 | 56 | 57 | 57   
   Antwort einfügen - nach oben