"Demokrat" Stefan Mappus

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 28.02.11 11:43
eröffnet am: 27.02.11 18:52 von: Happy End Anzahl Beiträge: 6
neuester Beitrag: 28.02.11 11:43 von: oliweleid Leser gesamt: 471
davon Heute: 1
bewertet mit 6 Sternen

27.02.11 18:52
6

95440 Postings, 7234 Tage Happy End"Demokrat" Stefan Mappus

"Ein guter Demokrat darf niemals dem Wähler vorher sagen, was er bereits ist zu machen und was nicht..."

Stefan Mappus, 27.02.2011 (im Bericht aus Berlin)
-----------
Dieses Posting ist neben meiner Moderatorentätigkeit in mühevoller Kleinstarbeit entstanden
Angehängte Grafik:
stefan-mappus_was-fuer-eine-flasche.jpg (verkleinert auf 63%) vergrößern
stefan-mappus_was-fuer-eine-flasche.jpg

27.02.11 19:39

95440 Postings, 7234 Tage Happy EndWas sagen eigentlich Andi.H & Co. dazu?

-----------
Dieses Posting ist neben meiner Moderatorentätigkeit in mühevoller Kleinstarbeit entstanden

28.02.11 05:12
1

12951 Postings, 7544 Tage TimchenDachte immer der Stoffel ist Metzger

na man lernt halt nie aus.
Ich hab ihn unterschaetzt, jetzt ist er schon Jaegermeister hoffe nicht a la Luegenbaron.
-----------
Ein Optimist kauft Gold und Silber, ein Pessimist Konserven.

28.02.11 07:34
2

4261 Postings, 4907 Tage oliweleidÜberall diese Grinsebacke

hoffentlich sind die Wahlen bald vobei, ich kann ihn nicht mehr sehen.
-----------
oliweleid

28.02.11 09:25
1

95440 Postings, 7234 Tage Happy EndMit so einem Demokratieverständnis

sollte Mappus schleunigst seinen Hut nehmen...
-----------
Dieses Posting ist neben meiner Moderatorentätigkeit in mühevoller Kleinstarbeit entstanden

28.02.11 11:43
2

4261 Postings, 4907 Tage oliweleidEs war Mappus persönlich

Es war Mappus persönlich

Stuttgart21: Mappus persönlich hat den Gewalteinsatz gegen Kinder und friedliche Demonstranten am 30. September 2010 angeordnet


Es liegt nun eine eidesstaatliche Versicherung vor, die Klarheit  über die Ereignisse am 30. September 2010 in Stuttgart schafft, als mit  einem Polizeigrosseinsatz mit Wasserwerfern, Knüppeln und Pfefferspray  eine Demonstration von Kindern und Jugendlichen und deren erwachsenen  Verteidigern brutal niedergemacht wurde. Dort wird gesagt: Dies wurde  von höchster Stelle entschieden. Das heisst bei der Ländersache Polizei:  Die höchste Stelle war Ministerpräsident Mappus.

...

http://karlweiss.twoday.net/stories/14650040/

 

-----------
oliweleid

   Antwort einfügen - nach oben