Das war's für MLP !

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 04.09.03 17:36
eröffnet am: 19.08.03 23:54 von: first-henri Anzahl Beiträge: 7
neuester Beitrag: 04.09.03 17:36 von: Börsenmaxe Leser gesamt: 1014
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

19.08.03 23:54

36803 Postings, 6733 Tage first-henriDas war's für MLP !

HINTERGRUND: MLP muss nach rund zwei DAX-Jahren am 22. September in den MDAX 19.08.2003 23:53    Headlines


   FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Aufenthalt des Finanzdienstleisters MLP
im deutschen Leitindex DAX  geht am 22. September nach nur 26 Monaten
zu Ende. Nach Vorwürfen über angeblich manipulierte Finanzen und einem
anschließenden Kurseinbruch erfülle der einstige Börsenliebling die
Voraussetzungen für die erste Börsenliga nicht mehr, stellte die Deutsche Börse
am Dienstagabend fest.

   Zwei Mal schon wurde der Finanzdienstleister in diesem Jahr als potenzieller

Absteiger gehandelt und war zunächst doch noch verschont worden. Nach
zweimaliger Schonfrist wird der Titel nun in den MDAX herabgestuft.

   Schon das DAX-Debüt begann alles andere als viel versprechend: Am 23. Juli
2001 startete die Aktie ihren DAX-Aufenthalt bei 105,70 Euro. Doch schon am
ersten Handelstag notierte sie nur noch bei 99,69 Euro. Schon damals war der
Titel weit von seinem Allzeithoch von 190,00 Euro von Oktober 2000 entfernt.
Seit der ersten Notierung im DAX hat das Unternehmen mehr als 90 Prozent seines
Börsenwertes eingebüßt. Am 31. Juli, dem Stichtag für die Entscheidung der
Index-Zusammensetzung, notierte der Titel noch bei 14,15 Euro. Der
Dienstags-Schlusskurs von 13,05 Euro war daran gemessen schon eine deutliche
Verbesserung.

   Die Aktionäre sind Schlimmeres gewohnt: Im März dieses Jahres rutschten MLP
bis auf einen Kurs von 5,62 Euro ab und waren damit so günstig wie noch nie.
Wenige Wochen zuvor hatte der Finanzdienstleister für 2002 den ersten
Jahresverlust seiner Geschichte bekannt gegeben. Auch der Verdacht von
Insidergeschäften vor der DAX-Aufnahme sowie eine angebliche Sex-Affäre eines
früheren MLP-Managers waren nicht dazu angetan, Investoren die Aktie schmackhaft



 

19.08.03 23:57
MLP reagiert gelassen auf den Abstieg aus dem DAX am 22. September 19.08.2003 23:55    Headlines


   HEIDELBERG (dpa-AFX) - Der Finanzdienstleister MLP  reagiert
gelassen auf den Rauswurf aus dem deutschen Leitindex DAX  am 22.
September. "Der Abstieg wird keine Auswirkungen auf das operative Geschäft von
MLP haben", sagte ein Sprecher am Dienstag. "Wir nehmen das sportlich." Die MLP
AG definiere sich nicht über die DAX-Zugehörigkeit.

   Die Deutsche Börse hatte am Dienstag gemeldet, dass MLP am 22. September aus

dem Leitindex absteigt. Für die Heidelberger wird der Automobilzulieferer
Continental  aus dem MDAX  in den Deutschen Aktienindex
aufrücken./sbi/fn


 

20.08.03 00:08

13436 Postings, 7235 Tage blindfishja klar reagieren sie gelassen...

so können sie ihre betrügereien unbeobachteter weitertreiben... mistladen!!  

20.08.03 00:11

3947 Postings, 6998 Tage EskimatoWichtige Info, thanks.

818547 sollte erst Wahl sein, hab ich aber nicht.

Gruss E.  

20.08.03 00:13

36803 Postings, 6733 Tage first-henriOpening beobachten ! o. T.

04.09.03 16:39

4560 Postings, 7421 Tage Sitting BullUuuups! Wer weiß was?

Ich sage ja, MLP bald bei 20 Euro.  

04.09.03 17:36

145 Postings, 6100 Tage BörsenmaxeSpekulationen

Hi

Nach Aussage eines Händlers eines großen deutschen Hauses gehen im Markt
Gerüchte um, Institute könnten in den kommenden Tagen Studien
veröffentlichen, die MLP zum Kauf empfehlen. Die Aktie sei Nachzügler, habe
die jüngste Rally weitgehend verpasst und damit einiges Nachholpotenzial.
Ein Händler ergänzt: "Die meisten Analystenurteile zu MLP fallen aus
fundamentaler Sicht schlecht aus. Aber wenn sich das Umfeld verbessert, sind
Kursziele von acht Euro ganz schnell endgültig Makulatur."
+++ Benjamin Krieger
vwd/4.9.2003/bek/gre

Aus dem WO Board

Gruß
BM
 

   Antwort einfügen - nach oben