Das neue Volksauto: Der Tata Nano kommt

Seite 1 von 2
neuester Beitrag: 25.03.09 20:26
eröffnet am: 23.03.09 10:07 von: BigSpender Anzahl Beiträge: 29
neuester Beitrag: 25.03.09 20:26 von: Suche_Name. Leser gesamt: 6169
davon Heute: 1
bewertet mit 6 Sternen

Seite: 1 | 2  

23.03.09 10:07
6

54185 Postings, 4164 Tage BigSpenderDas neue Volksauto: Der Tata Nano kommt

Heute wird in Bombay der erste Tata Nano verkauft für 1700 €, in Europa wird der Wagen dann etwa 5000 € kosten, also ab nach Indien, da spart man bares Geld. Hier Hintergrundinfos:

 

 

Der indische Konzern Tata stellt die Europa-Version des Nano vor - in dem auch viel Technik hiesiger Zulieferer steckt.

       <!-- ende: artikelkopf: standard mit bild ý       <div class="photo left"ý

Genf 2009: Tata Nano Europa

Unterm Blech steckt auch Technik aus Deutschland: Tata Nano Europa (Foto: dpa)

 

   

Es ist das Auto, das auch ohne Abwrackprämie nur 5000 Euro kostet: Dabei ist der "Nano Europa", den Tata beim Genfer Auto-Salon vorstellt, schon drei Mal so teuer wie der Tata-Kleinstwagen in der Basis-Version, das billigste Auto der Welt. Allerdings, so sagt der Manager des indischen Fahrzeugherstellers am Messestand, werden auch in Indien viele Menschen den Nano nicht in der Basis-Ausführung, sondern mit Extras bestellen. Ratan Tata, der Vorstandschef der Firma, hatte das günstigste Auto der Welt vor einem Jahr in Genf vorgestellt: ein Fahrzeug für 100.000 Rupien oder 1600 Euro.

Tata kann diesen Niedrigpreis aber schon nicht mehr halten. Nach neuester Kalkulation wird er wohl fahrfertig 2200 Euro kosten müssen, hieß es in Genf. Für die europäische Ausführung seiner überdachten Motor-Rikscha wird Tata 5000 Euro verlangen und damit in eine neue Preisklasse vorstoßen. Für 5000 Euro ein Auto bauen - das können andere allerdings auch. VW bietet etwa den Fox für wenig mehr Geld in Mexiko an, wo der Kleinwagen hergestellt wird. Der Mehrpreis für den Nano Europa wird fällig wegen der auf dem Kontinent üblichen Standards bei Abgasen und Sicherheit. Der Nano Europa verfügt über die Sicherheitssysteme ABS und EPS; der Wagen ist 3,29 Meter lang und 1,58 Meter breit.

 

Quelle: http://www.sueddeutsche.de/automobil/732/460366/text/

-----------
Glauben setzt  Hoffnung voraus. Nur leider wird diese Voraussetzung selten erfüllt!
Angehängte Grafik:
tata.jpg
tata.jpg
Seite: 1 | 2  
3 Postings ausgeblendet.

23.03.09 10:17
2

16755 Postings, 6859 Tage Thomastradamusein Airbag zum drin sitzen?

:-o

Gruß,
T.
-----------
Hier könnte Ihre Werbung stehen!*

*) außer Tiernahrung

23.03.09 10:19
2

3429 Postings, 5428 Tage gifmemoreproblem

das problem ist doch, dass 5000? nun auch nicht sooo billig ist.

da kann man lieber nich 2000-3000? drauflegen und bekommt einen solideren wagen

nebenbei: warum sollte man für 5000? nicht einen guten gebrauchten kaufen!?

in deutschland ist der sprung von 5000?auf 10000? nicht so groß und kann leicht finanziert werden... in indien mag dies total anders sein, da das lohn- und sozialgefüge eh jenseits von gut und böse ist.

ich denke mal tata will ein zeichen setzen und mehr als ein marketing-gag kann es nicht sein - ABER: derzeit reicht es den "großen" europäischen herstellern ein wenig angst zu machen. vor einigen monaten hätte man noch arrogant drüber gelächelt.  heute ist es eine meldung wert!  

23.03.09 10:31

870 Postings, 6951 Tage hasenhaarschneidereure meinung

kann ich nicht teilen.

ich habe dieses bild vor augen ( http://www.gaesdonck.de/m/images/stories/juli_05/zug-250.jpg )

wenn die karre genau so robust ist....

-----------
Gruß vom Hasenhaarschneider  

        !Wer nicht vom Weg abkommt -- bleibt auf der Strecke!
Angehängte Grafik:
zug-250.jpg
zug-250.jpg

23.03.09 10:37
4

3673 Postings, 4575 Tage cicco...als Dritt- oder Viertauto ist er Ideal..

...beim regen brötchen holen oder in berlin nachts nicht abgeschlossen parken und er ist immernoch da, für lieferdienste und handwerker, für frauen fahrschulen  und hundetaxi....  

23.03.09 10:41
2

50169 Postings, 6033 Tage SAKUIch glaube ähnliches haben

die Amihersteller auch mal über "Kleinwagen" à la Golfklasse gesagt. Die etablierten müssen aufpassen, dass sie nicht den Anschluß verlieren.
-----------
Kleiner Happen...

23.03.09 10:41
4

22764 Postings, 4472 Tage Maxgreeen22.000.000 Vorbestellungen in Indien

der Motor kommt von Bosch ( also auch etwas "Made in Germany" )
-----------
"Wie ich mich fit halte? Ich laufe jeden Tag Amok" Heike Makatsch in "Hilde"

23.03.09 10:43
2

3673 Postings, 4575 Tage cicco...Käfer auf Indisch...

...es gibt mehr paralelen als es die fachwelt zugeben will, denn der tata boss hat sich das erfolgkonzept vom kefer genau angeschaut und es funktioniert...  

23.03.09 10:46
4

11260 Postings, 5920 Tage FrankeMotor muß aber als Zubhör extra bestellt

werden...Basismodell siehe Fred Feuerstein  

23.03.09 10:51
2

3429 Postings, 5428 Tage gifmemoresicherlich....

es gab viele autos - die dem tata entsprechen...

käfer
fiat 500
seat 600

alles klein- und kleinstwagen.

für indien ist das sicherlich auch ok und absolut nachvollziehbar - allein schon wegen dem geringen lohnniveau.

aber für europa.... da scheint mir der optimismus ein wenig verfrüht.
erstmal ist das lohnniveau hier wesentlich höher ... und der bedarf an kleinstautos wird durch viele andere - mehrwertige autos bereits gut abgedeckt - gleiches gilt im bereich der "billigstautos".

wenn ich mir einen tata im test gegen einen dacia ... dann kann der tata nur verlieren. letztlich kostet der dacia dann 2500? (auf dem papier) mehr.  also ich weiß ja nicht.....

es ist vielleicht wirklich so - in amerika konnte man vor 35 jahren vielleicht auch noch keinen golf verkaufen.... geschweige denn einen käfer... aber mal ehrlich... ich hoffe mal, dass wir in 35 jahren andere fortbewegungsmittel haben werden, als einen tata, der letztlich noch immer mit einem einfachen benzinmotor läuft.

ich denke mal die zukunft wird in der stadt eher im bereich der elektroautos liegen, da liegen gute konzepte schon vor. für die weiteren fahrten wird man wohl in den nächsten jahren nicht um einen hybrid herumkommen.

aber einen tata für die stadt.... sorry... da fahre ich lieber mit dem rad!  

23.03.09 10:56

50169 Postings, 6033 Tage SAKU@gifmemore:

tata is ja auch noch neu. Und Ratan Tata hat zwar durch die momentane Krise ordentlich eines auf den Sack bekommen - aber ich glaube man kann ihm unterstellen, dass er weiterhin Gas geben wird um neue Alternativen aufzustöbern (Antriebskonzepte etc).
-----------
Kleiner Happen...

23.03.09 10:56
3

3429 Postings, 5428 Tage gifmemoreeigentlich traurig...

dass tata mit einem verbrennungsmotor an den start geht.

die menschen werden da schon in indien drunter leiden .... gerade die schwellenländer haben die chance die industrieländer in diesem bereich zu überholen...aber schnelles unkontrolliertes wachstum ist eben mehr wert.

ich könnte mir einen tata mit elektromotor vorstellen - vielleicht für 2500? in indien - ... gerade in den ballungsgebieten indiens. dazu noch die entsprechenden tankstellen. den tata kann man notfalls auch mal schieben .... von daher!

aber nö - man macht eben so weiter und baut einn moped mit dach.... schade eigetlich ...chance vertan!

aber gut...wenn die mehrzahl der bevölkerung eh über strom noch fließendes wasser verfügt, dann sollte man sich vielleicht ein paar grundlegendere gedanken machen.  

23.03.09 11:01
3

3429 Postings, 5428 Tage gifmemoreklar...wer weiß schon

was in 2, 5, 10 , 36 jahren ist.

vielleicht bewegen wir uns dann wieder mit esel und wagen durch die gegend.

die deutschen konzerne würden sich sicherlich über einen auftrag aus indien freuen - da ja eh die meisten unternehmen davon ausgehen, dass indien der nächste große markt werden wird.
china ist ja schon fast uninteressant geworden - zudem bietet indien natürlich ein verlässlicherers rechtssystem.

wenn bosch sich also bei tata als lieferant etablieren kann ... warum sollten die dann nicht auch elektromotoren entwickeln. (die akkuschrauber werden ja auch immer besser)

naja....warten wir ab!

nun kommt erstmal der smart mit elektromotor.... sollte man vielleicht mal ne probefahrt mit machen ;-)  

23.03.09 11:05

50169 Postings, 6033 Tage SAKU#15 & 16

sind absolut richtig. Ich sag nur, dass da jemand auf dem Markt erschienen ist, der ordentlich Biss hat, die "etablierten" zu ärgern... Und ich hoffe einfach, dass die deutschen Hersteller nicht pennen.
-----------
Kleiner Happen...

23.03.09 12:03
1

Clubmitglied, 43663 Postings, 7202 Tage vega2000Wenn ihr schlau seid,

& das seid ihr doch (*fg*), dann kauft euch für bis 10.000? (oft schon für viel weniger) einen alten Sechszylinder (die sind im Augenblick sehr günstig zu haben), -am besten gleich einen Daimler oder einen Opel.
Die sind zwar im Unterhalt etwas teuerer, allerdings sind die Dinger Pflegeleicht, (regelmäßig Oelwechsel, ansonsten nur Verschleißteile ersetzen), wesentlich robuster als die heutigen fahrenden Computer & halten ewig...., sagt euch vega2000, der wo einen 16 Jahre alten w124er seit 9 Jahren im Altag fährt.
-----------


Zur Summe meines Lebens gehört im Übrigen, dass es Ausweglosigkeit nicht gibt!

23.03.09 12:05

3673 Postings, 4575 Tage cicco#16...schon vor einem Jahr erledigt....

23.03.09 12:13
1

3240 Postings, 4594 Tage Mountainbiker@vega:man kann so günstig ein großes Auto fahren,

aber nicht günstig Auto fahren, es sei denn man fährt wirklich sehr wenig,
dann kann man aber auch auf ältere 4-Zylinder zurückgreifen.

23.03.09 12:50
1

54185 Postings, 4164 Tage BigSpenderist der eigentlich für die

Autobahn geeignet?
-----------
Glauben setzt  Hoffnung voraus. Nur leider wird diese Voraussetzung selten erfüllt!

23.03.09 12:56
1

1364 Postings, 4251 Tage tomixKauft euch nen alten R5 GTE

der war auch kaum länger als der Nano . . . und macht richtig Spass
 

23.03.09 13:42

54185 Postings, 4164 Tage BigSpenderoder die gute alte

Ente
-----------
Glauben setzt  Hoffnung voraus. Nur leider wird diese Voraussetzung selten erfüllt!

23.03.09 13:47
1

54185 Postings, 4164 Tage BigSpenderso wie die hier

-----------
Glauben setzt  Hoffnung voraus. Nur leider wird diese Voraussetzung selten erfüllt!
Angehängte Grafik:
ente.jpg (verkleinert auf 98%) vergrößern
ente.jpg

23.03.09 14:53
1

54185 Postings, 4164 Tage BigSpenderTata hört sich ja auch so an

wie ein Kuscheltier aus dem Teletubbieland, oder?
-----------
Glauben setzt  Hoffnung voraus. Nur leider wird diese Voraussetzung selten erfüllt!

23.03.09 18:13

54185 Postings, 4164 Tage BigSpenderWer kauft den von euch?

jetzt mal ernsthaft...
-----------
Glauben setzt  Hoffnung voraus. Nur leider wird diese Voraussetzung selten erfüllt!

25.03.09 20:12

54185 Postings, 4164 Tage BigSpenderfliege morgen nach Indien und

kauf mir so´n Teil, habe dafür meine CD-Sammlung verhökert...
-----------
Glauben setzt  Hoffnung voraus. Nur leider wird diese Voraussetzung selten erfüllt!

25.03.09 20:13
1

10545 Postings, 4759 Tage blindesHuhnBleib dort und fahr vorsichtig!

-----------

...where incompetence meets confusion....

Ich bin nicht verrückt, ich bin verhaltensoriginell.

25.03.09 20:26
1

1981 Postings, 4479 Tage Suche_Namenvolksauto, der ausdruck, ist wohl falsch gewählt

die automarke ist schließlich indisch  

Seite: 1 | 2  
   Antwort einfügen - nach oben

  6 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Grinch, hokai, Laufpass.com, SzeneAlternativ, Terrorschwein, WahnSee