Das Mobilfunkunternehmen E-Plus

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 16.02.12 19:00
eröffnet am: 28.04.09 10:36 von: EUinside Anzahl Beiträge: 8
neuester Beitrag: 16.02.12 19:00 von: EUinside Leser gesamt: 6362
davon Heute: 1
bewertet mit 1 Stern

28.04.09 10:36
1

10235 Postings, 5007 Tage EUinsideDas Mobilfunkunternehmen E-Plus

E-Plus steigert Umsatz und Ergebnis

 

WKN: 923612
            ISIN: US2942681071
            Symbol: MLE

Düsseldorf (ddp). Das Mobilfunkunternehmen E-Plus hat im ersten  Quartal dieses Jahres Umsatz und Ergebnis gesteigert. Der Umsatz  erhöhte sich um 4,0 Prozent auf 734 Millionen Euro, wie das E-Plus am  Dienstag in Düsseldorf mitteilte. Beim Ergebnis vor Zinsen, Steuern  und Abschreibungen (Ebitda) verzeichnete die Gruppe, zu der neben  E-Plus unter anderem auch die Marken Base und Simyo gehören,  gegenüber dem Vorjahr ein Plus von 13,4 Prozent auf rund 322  Millionen Euro.

«Wir werden unsere auf profitables Wachstum ausgerichtete  Strategie konsequent fortführen», sagte der Vorstandsvorsitzende von  E-Plus, Thorsten Dirks. Die Vertriebs- und Marketingaktivitäten  sollen regional und zielgruppenspezifisch weiter gewinnbringend  ausgebaut werden. Ende März stieg die Kundenzahl dem Konzern zufolge  erstmals auf über 18 Millionen.

E-Plus ist der drittgrößte der vier deutschen Mobilfunkanbieter  mit eigenem Netz. Das Unternehmen gehört zum niederländischen  KPN-Konzern, der das Nachfolgeunternehmen des früheren staatlichen  niederländischen Telefonkonzerns PTT ist.

Das Unternehmen erhöhte 2008 seinen Umsatz im Vorjahresvergleich  um 8,6 Prozent auf rund 3,2 Milliarden Euro. Das Ebitda fiel mit rund  1,2 Milliarden Euro 11,9 Prozent höher aus als 2007.

(ddp)  

ddp Deutscher Depeschendienst GmbH

Direkt-Link: http://www.derNewsticker.de/news.php?id=108360
 

07.05.09 09:15

10235 Postings, 5007 Tage EUinsideFrankfurt 10,58 EUR +8,51% 09:01 07.05.09

NASDAQ   14,02   USD   +8,26%   21:55 06.05.09
Weitere Daten von Frankfurt
Bid 10,27
Bidsize 117
Uhrzeit Datum 09:01 07.05.
Ask 10,88
Asksize 117
Uhrzeit Datum 09:01 07.05.  

19.07.09 21:20

10235 Postings, 5007 Tage EUinsideBASE hat E-Plus ein gutes Geschäft beschert.

Ein Gerät, zwei Karten So telefonieren Sie die Mobilfunkanbieter arm (15) Von Lars Winckler 19. Juli 2009, 15:11

www.welt.de/webwelt/article4149243/...-die-Mobilfunkanbieter-arm.html

Uhr  Eine neue Handy-Generation macht es möglich, zwei Sim-Karten in einem Gerät zu benutzen. Mit der Kombination der Tarife lassen sich schnell mehr als 1000 Euro sparen. Für die Netzbetreiber ist das ein Alptraum. Ihre letzte Hoffnung ist, dass die Deutschen die Dual-Sim-Technik verschmähen.

 

Allerdings lässt sich E-Plus eine Hintertür offen: „Setzt sich die Dual-Sim-Technik durch, werden wir reagieren“, sagt Schulze-Löwenberg. Sprich: E-Plus würde seine Tarife wohl ändern, die Mischkalkulation möglicherweise sogar abschaffen.

Wie anfällig E-Plus für die Dual-Sim-Technik ist, zeigt die WELT-ONLINE-Berechnung. Preisbewusste Verbraucher kombinieren einen BASE-Pauschaltarif mit „Time & More 150“, ebenfalls von E-Plus. Das ermöglicht unbegrenzte Telefonate ins Fest- und E-Plus-Netz sowie 150 Minuten für Gespräche zu O2, T-Mobile und Vodafone – ein Fest für Vieltelefonierer.

 

08.10.09 07:16

10235 Postings, 5007 Tage EUinsideE-Plus gewinnt gegen Telekom vor dem BGH

17:09 07.10.09

KARLSRUHE (dpa-AFX) - Der Mobilfunkanbieter E-Plus (Profil) hat sich mit einer Wettbewerbsklage gegen ein Rufumleitungs-Angebot der Deutschen Telekom beim Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe durchgesetzt. Nach einem Urteil vom Mittwoch darf die Telekom (Profil) nicht per Rufumleitung Anrufe abfangen und ins eigene Netz dirigieren, die eigentlich ins Mobilnetz von E-Plus gehen sollten. Für ein entsprechendes Angebot namens "Switch & Profit" hatte die Telekom Werbung gemacht. Weil E- Plus dadurch bestimmte Gebühren entgingen, war der Mobilfunkanbieter gegen den Konkurrenten vor Gericht gezogen.

Der BGH-Wettbewerbssenat untersagte das Angebot wegen gezielter Behinderung eines Konkurrenten. Die Telekom habe sich dadurch Leistungen von E-Plus zunutze gemacht, heißt es in der Mitteilung des Gerichts. Damit behindere sie die Anstrengungen von E-Plus, eigene Leistungen auf dem Markt in angemessener Weise zur Geltung zu bringen. (Az: I ZR 150/07 vom 7. Oktober 2009)

Damit folgte der BGH den Argumenten des E-Plus-Anwalts Peter Baukelmann, der eine unlautere Behinderung des Unternehmens geltend gemacht hatte. "Der Kunde steht sozusagen vor der Eingangstür von E-Plus und wird auf die Eingangstür der Telekom umgeleitet."/wj/DP/he

Quelle: dpa-AFX  

28.07.10 09:01

10235 Postings, 5007 Tage EUinsideE-Plus-Mutter KPN macht Milliardengewinn

Der niederländische Telekomkonzern KPN steht dagegen recht gut da. Im zweiten Quartal belief sich das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) auf 1,386 Milliarden Euro und der Umsatz auf 3,35 Milliarden Euro. Damit traf die Mutter des deutschen Mobilfunkanbieters E-Plus die Analystenerwartungen von 1,36 Milliarden beim Ergebnis und 3,34 Milliarden Euro beim Umsatz. Die Aktie schloss knapp behauptet.  

28.07.10 09:06

22764 Postings, 4651 Tage MaxgreeenSpielraum für Preissenkungen ist da

1,386 Milliarden Euro Gewinn bei einem Umsatz von 3,35 Milliarden Euro.  
-----------
Nur im Wörterbuch steht Erfolg vor Fleiss.

16.02.12 18:49

10235 Postings, 5007 Tage EUinsideHier gibt es was...

Andreas Pirschel, Marc Sauer-Scalabrino und Norbert Skrobek gründeten im Jahr 2008 die Ventfair GmbH. Diese bietet innovative Ventilatorentechnik an, die, von der Universität Sydney zertifiziert, in Australien bereits höchst erfolgreich eingesetzt wird. Mit Hybridlüftern, die nur bei Extrembedingungen kühlmittelfreie Kältetechnik zuschalten, werden Räume auch bei hohen Außentemperaturen wirkungsvoll heruntergekühlt. So lassen sich - im Vergleich zum Einsatz von gängigen Klimaanlagen und -geräten - bis zu 98 Prozent Strom und CO2-Emissionen einsparen. Entsprechend sinken die Kosten. Für ihre patentierten Lösungen erhielt Ventfair bisher u.a. den Umweltpreis 2009 der Signal Iduna in Hamburg sowie den Energy Award 2009. Im Laufe des Jahres 2011 wurden erste Großaufträge für Mobilfunkbetreiber abgewickelt. Zu den Kunden zählen u.a. die E-Plus Mobilfunk GmbH & Co. KG, die Deutsche Funkturm GmbH, die Alcatel-Lucent Deutschland AG, die Shell Deutschland Oil GmbH sowie große Wohnungsbaugesellschaften. Die Ventfair GmbH wird sowohl in Berlin als auch bei ihren Zulieferern weitere Arbeitsplätze schaffen.  http://www.freie-pressemitteilungen.de/...;file=article&sid=76754

 

16.02.12 19:00

10235 Postings, 5007 Tage EUinsidenur mal so ...

Perf. +173,58% für noch nicht einmal 36 Monate.

DANKE!  

   Antwort einfügen - nach oben