Das Karlchen des Jahres

Seite 1 von 2
neuester Beitrag: 12.09.05 11:13
eröffnet am: 09.09.05 18:50 von: Hartz5 Anzahl Beiträge: 46
neuester Beitrag: 12.09.05 11:13 von: Hartz5 Leser gesamt: 2555
davon Heute: 1
bewertet mit 1 Stern

Seite: 1 | 2  

09.09.05 18:50
1

1720 Postings, 5970 Tage Hartz5Das Karlchen des Jahres

oder Deutschland deine Wirtschaftsexperten!

So brachte Karlchen (angeblicher Mitarbeiter eines deutschen Wirtschaftsinstitutes und bekennender Marxist) auf einen eingestellten Artikel von ecki "Der hohe Ölpreis ist ein Wettbewerbsvorteil für Deutschland"

http://www.ariva.de/board/230325#jump2099045

folgende Anmerkung:

Nicht nur das - liegt auch an der Ökosteuer.

Weil wir einen relativ hohen fixen Betrag an Steuern auf die Energie haben, schlägt der Preisanstieg für Rohöl nicht so stark zu Buche wie in anderen Ländern - etwa den USA.

Klingt absurd - ist aber so. In Amiland verschieben sich etwa beim privaten Verbrauch die Gewichte im Warenkorb viel stärker als bei uns. Und die amerikanischen Hersteller müssen für ihre Endprodukte - auch im Export, ihre Preise stärker anheben müssen als Hersteller hier.


Also, wenn hier bei Ariva jedes Jahr im Segment Börse und Wirtschaft der User mit der goldene Zitrone für den Brüller des Jahres "geehrt" werden würde, so wäre dies mein absoluter Topfavorit.  
Seite: 1 | 2  
20 Postings ausgeblendet.

10.09.05 13:40

69017 Postings, 6237 Tage BarCodeEin einzelner Malermeister

ist keine volkswirtschaftliche Größe. Hier wird wieder mal mit Einzelbeispielen (karlchen nennt es gern "Froschperspektive") gegen die "große Zahl" argumentiert. Da redet man automatisch aneinander vorbei. Ich kann auch nicht zu meinem Arbeitgeber gehen und Lohnerhöhung verlangen mit der Begründung, dass mein Lohn unter dem deutschen Durchschnittseinkommen liegt. Und wenn die Politik der Zentralbank eine Erhöhung der Geldmenge betreibt, dann heißt das noch lange nicht, dass ich dann morgen mehr von meinem Konto abheben kann...

Gruß BarCode  

10.09.05 13:44

10041 Postings, 6741 Tage BeMiBC, was bist Du?

Frosch oder Vogel (Perspektive)?

Ich dachte bisher immer, wenn die EZB die
Geldmenge erhöht, heißt das, die drucken Geld.
Odda?  

10.09.05 13:53

69017 Postings, 6237 Tage BarCodeMal Frosch, mal Vogel

mal keins von beiden...
Egal mit welchen Instrumenten die Zentralbank die Geldmenge beeinflusst. Sie tut es nicht auf deinem Privatkonto.

Gruß BarCode  

10.09.05 13:56

10041 Postings, 6741 Tage BeMiInstrumente der Zentralbank ?

Spielen die etwa Harfe oder Klavier?
Mein Privatkonto ist sowieso immer
überzogen.
Son Shice auch

Halt Dich fruchtig und
laß die Finger von die vielen Weiber
Bernd Mi  

10.09.05 14:02

1720 Postings, 5970 Tage Hartz5Karl, kannst du mir (uns) deine aufgestellte These

nicht einfach mal kurz vorrechnen. Geht doch nur um das Aufzeigen des Wettbewerbsvorteil für Deutschland durch einen höheren Mineralölsteueranteil (incl. Okösteuer). Du kannst auch gerne zur Vereinfachung einen Wechselkurs Euro - USD von 1:1 annehmen (auch wenn man in meinen Augen momentan nur über den Wechselkurs einen Wettbewerbsvorteil auf diesem speziellen Gebiet ableiten könnte) und die Betrachtung der Umsatzsteuer (ist im globalen Handel und für Unternehmer eh ohne Bedeutung) ganz weglassen. Ich meine das wäre doch wichtig, denn wenn deine These wirklich mathemathisch beweisbar wäre, dann könnte man daraus ableiten, daß eine künstliche Verteuerung durch den Staat, ein wichtiger Schritt zur Wettbewerbsfähigkeit Deutschlands im globalen Wettbewerb darstellen würde. In meinen Augen absolut nobelpreisverdächtig.

Und mir zuliebe bitte noch eine kurze (soweit möglich) Erläuterung zur Preiskalkulation über (aus) den (dem) Warenkorb.

Ein Dank schon mal im voraus für deine gemachte Mühe.  

10.09.05 14:05

69017 Postings, 6237 Tage BarCodeIs watt, BeMi?

Hat dich dein Arzt mit der Flöte operiert, weil er keine anderen Instrumente kennt?

Gruß BarCode  

10.09.05 18:14

1720 Postings, 5970 Tage Hartz5Karl, keine Zeit oder mit der Aufgabenstellung

einfach nur überfordert?  

10.09.05 18:35

21799 Postings, 7672 Tage Karlchen_IIch bin doch nicht dein HiWi.

Willste wirklich, dass ich mich in die Niederungen der Krämer begebe? Ist doch nun wirklich nicht die Zeit, Halbbegabten Nachhilfe zu erteilen.


Die generelle Aussage gilt - kann jeder nachrechnen. Übrigens: Ist nen einfacher Dreisatz.  

10.09.05 19:06

1720 Postings, 5970 Tage Hartz5Karl, durfte man (ich) wirklich mehr von dir

erwarten? In Anbetracht der Brüller, die du hier am laufenden Band reißt, wohl nicht! Aber das wunderbare Beispiel deiner Kunst aus Pos. 1 hat auch wohl den weniger Begabten die Augen geöffnet. Was treibt einen Menschen an, auch wenn wir hier im Internet sind, sich dermaßen zum Affen machen zu müssen. Dies kann doch eigentlich auf diese, deine besondere Art, nur aus dem vollen Bewußtsein heraus geschehen. Fragt sich allerdings, wo liegt der tiefere Sinn?  

10.09.05 19:37
1

21799 Postings, 7672 Tage Karlchen_IAffen? Dummes Herumgewichse.

Tut mir ja leid - oder auch nicht - , dass dir die neuen Umfrageergebnisse nicht gefallen.
Und ich freu mich darüber, wie sehr dir das auf den Keks geht - denn sonst würdest Du hier nicht so rumholzen.  

10.09.05 19:52

129861 Postings, 6224 Tage kiiwiiEin Hoch auf die Kinder vom Bahnhof Zoo !

10.09.05 20:07

1720 Postings, 5970 Tage Hartz5Karl, mal wieder den falschen Sender gewählt?

Was haben die Umfrageergebnisse mit deiner Aussage zu tun, über die ich mich in Pos. 1 so lächerlich gemacht habe? Übrigens habe ich hier schon vor geraumer Zeit gesagt, daß ich bei dieser BTW aus diversen Gründen das Linksbündnis wähle. Sollte doch eigentlich in deinem Interesse liegen. Du hast nach meiner Aufforderung an dich, mal ein wenig zu rechnen, bisher jede Menge geschrieben, wo eine Rechnung doch einen wesentlich geringeren Umfang gehabt hätte. Damit könntest du mich doch dann wirklich alt aussehen lassen, so wie ich dich bzgl. deiner Aussage zu den höheren Spritpreisen angegangen bin. Sollten diejenigen, die dir hier ein Alkoholproblem unterstellen denn tatsächlich recht haben? Dies zumindest würde dann einiges erklären.  

10.09.05 20:16

21799 Postings, 7672 Tage Karlchen_IOkay - schon klar

"Was haben die Umfrageergebnisse mit deiner Aussage zu tun, über die ich mich in Pos. 1 so lächerlich gemacht habe?


Wollte es ja nicht sagen - aber wenn Du das machst.  

10.09.05 20:21

1720 Postings, 5970 Tage Hartz5Karl, aber deine Aussagen sind doch lächerlich!

Und widerlegen kannst du es ja scheinbar auch nicht, so wie du dich hier herumwindest und dich vor einem Beleg drücken willst.  

10.09.05 20:33

21799 Postings, 7672 Tage Karlchen_IDummes Zeug.

Es geht nicht um "künstliche" Verteuerungen des Staates, sondern um die Wirkung externer Schocks auf ein gegebenes Preisniveau.

Das ist doch nun Klippschulniveau.  

10.09.05 20:40

1720 Postings, 5970 Tage Hartz5Karlchen, jetzt hör doch mal mit dem albernen

Rumgeeire auf. Eben kurz aufgezeigt, wo der Wettbewerbsvorteil (in Geld) für Deutschland (seine Unternehmen) gegenüber den USA liegt. Hab dir doch weiter oben schon starke Vereinfachungen für deine Rechnung angeboten. Kann doch nicht so schwer sein!  

10.09.05 20:42

129861 Postings, 6224 Tage kiiwiiEr windet sich. Jetzt gehts umdas Preisniveau, aha

Ging es nicht um die internationale Wettbewerbsfähigkeit ?

Wenn Rohöl um 10 $ / barrel teurer wird, wirkt sich das in USA stärker auf den Endproduktpreis aus aus als in D ?


Interesting.


Sind die "Wirtschaftsforscher" erfolgreich gewesen auf ihrer explorativen Suche nach dem Landgasthof in L. ?  Augenscheinlich mal wieder ja.


MfG
kiiwii  

10.09.05 21:59

1720 Postings, 5970 Tage Hartz5Karl, rechnest du noch?

Es ist jetzt 22:00 Uhr und ich hab mir heute Nachtleben befohlen. Schaue dann morgen wieder vorbei.  

10.09.05 22:11

10041 Postings, 6741 Tage BeMiHartz5

Rechne doch selbst, oder
weißt Du nicht, wo Du ansetzen sollst?
Als Malermeister helf ich Dir gern, da ich
in meinem Meisterlehrgang Teil 3 auch
Volkswirtschaftslehre hatte.
Vielleicht kannst Du mir ja beim Anstreichen demnächst
helfen, denn ich vergebe noch 1-Eurojobs.
Das allein ist die Zukunft!

Ciao
beMi

Cia  

10.09.05 22:15

8001 Postings, 5585 Tage KTM 950Explorative Suche?

Wie meinst du das ?
Da stehen einige mit der Halbe in der Hand auf der Wiese und versuchen mit der Akku-Hilti nach Öl zu bohren?  

10.09.05 22:19

129861 Postings, 6224 Tage kiiwiiTja, was macht denn so ein "Wirtschaftsforscher"?

..vielleicht stehen sie auf der Wies'n, haben ihr Ölzeug an und bohren nach Bier ?

...oder in der Nase...?


MfG
kiiwii  

10.09.05 22:21

10041 Postings, 6741 Tage BeMiHartz5, damit Du weißt, wovon ich rede

Meisterschule - Vorbereitung auf die Meisterprüfung

Teil IPraktische Prüfung
Vorbereitung auf das Meisterstück, die Arbeitsprobe
Teil IIPrüfung der fachtheoretischen Kenntnisse
Fachtheoretische Ausbildung, ausgerichtet auf die festgelegten Prüfungsaufgaben der Prüfungsordnung
Teil III
(Technischer Fachwirt)
Prüfung der betriebswirtschaftlichen, kaufmännischen und rechtlichen Kenntnisse
Rechnungswesen, Wirtschaftslehre, Rechts- und Sozialwesen
Teil IV
(AEVO-Ausbilderlehrgang)
Prüfung der berufs- und arbeitspädagogischen Kenntnisse
Grundfragen der Berufsbildung, Planung und Durchführung der Ausbildung, Rechtsgrundlagen für die Berufsbildung
 

10.09.05 22:30

10041 Postings, 6741 Tage BeMiHartz5, jetzt weißt Du

endlich, mit welch hochqualifizierten
Leuten Du das hier bei Ariva zu tun hast.  

10.09.05 22:32

8001 Postings, 5585 Tage KTM 950NE, ne da bin ich lieber Techniker

und ramm den Dreibein-Grill in die Wiese, schmeiss die Kohle unter den Grill, bruzel die Steaks schön her, kipp ein paar Bier rein und freu mich dass mir mit meinem FIAT Multipla Bipower mir die Mineralölsteuer am Arsch vorbei geht.

 

12.09.05 11:13

1720 Postings, 5970 Tage Hartz5Weiter geht es mit Karlchens kleiner (Denk)Welt

aktuell von heute:

Au mann. Bei Preisfuchs würde ich aber

keinen Job annehmen, denn dort ist der Arbeitsplatz höchst unsicher.

Denn der Chef weiß noch nicht einmal natürlich die Kosten für eine Stellenanzeige von der Steuer absetzen kann.

http://www.ariva.de/board/231012  

Seite: 1 | 2  
   Antwort einfügen - nach oben