Da haben die Streiks ja doch was gebracht!

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 30.07.08 21:13
eröffnet am: 30.07.08 21:01 von: taos Anzahl Beiträge: 4
neuester Beitrag: 30.07.08 21:13 von: gruenelinie Leser gesamt: 201
davon Heute: 1
bewertet mit 1 Stern

30.07.08 21:01
1

9046 Postings, 7356 Tage taosDa haben die Streiks ja doch was gebracht!


Hertie droht wegen Problemen des Haupteigentümers Insolvenz

Essen (dpa) - Dem Essener Warenhauskonzern Hertie mit 4100 Beschäftigten droht wegen finanzieller Probleme des britischen Hauptinvestors Dawney Day die Insolvenz. Das wurde nach einer außerordentlichen Aufsichtsratssitzung in Essen aus Finanzmarktkreisen bekannt. Es gebe nur noch «eine kleine Chance, einen Strohhalm», hieß es. Die Kette mit bundesweit 73 Warenhäusern erwirtschaftet seit Jahren Millionenverluste. Nach Schätzungen sollen es für das laufende Geschäftsjahr 30 Millionen Euro sein.

30.07.2008 19:57 MEZ  



Hertie geht Pleite. Danke an die Gewerkschaft!
-----------
Taos

Beck muss weg

30.07.08 21:03
1

176906 Postings, 7047 Tage GrinchBitte, gern geschehen!

30.07.08 21:10

285 Postings, 4584 Tage Mr. Mobber#1

Diesmal sind aber nicht die Gewerkschaften schuld, taos. Die Hertie-Pleite hat andere Ursachen. Bitte fair bleiben!  

30.07.08 21:13

25589 Postings, 5130 Tage gruenelinie#1 Ist doch Unsinn

Was und wem bringt denn Lohndrückerei im Binnland? Verlagern geht nicht.
-----------
Ein "informativ" ist immer politisch korrekt

   Antwort einfügen - nach oben