DIGITAL ADVERTISING...keine andere Aktie hat mich so fasziniert...

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 08.12.99 14:03
eröffnet am: 08.12.99 13:50 von: Nase Anzahl Beiträge: 3
neuester Beitrag: 08.12.99 14:03 von: Nase Leser gesamt: 758
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

08.12.99 13:50

1578 Postings, 7506 Tage NaseDIGITAL ADVERTISING...keine andere Aktie hat mich so fasziniert...

...ich weiss, ich wollte eigentlich nicht mehr viel über DA schreiben, weil
ich noch ein halbes Dutzend anderer Aktien im Depot habe (mit Neuzugang
SUESS MICROTEC : STÜCK 800 KAUFKURS 12,20 ?), aber ich beobachte DA wie keine andere. Deshalb will ich eine Vermutung äussern, und zwar in Bezug auf
den XETRA-Handel :

Seit heute morgen wurden nur 400 Stück gehandelt, während auf dem Parkett
schon über 17.000 Stück umgesetzt werden konnten (Tendenz steigend).
Jedoch bestanden im Xetra Nachfrage nach fast 15.000 DA-Aktien. Was heisst,
dass viele Kunden Aktien in grösseren Stückzahlen kaufen wollten und immer
noch wollen. Leider wollte oder will keiner zu diesem Kurs verkaufen. Des-
halb mussten diese Aktien, für die keine Verkäufer gefunden werden konnte,
zurückgesetzt werden. Die kleinen Stückzahlen, für die Angebot und Nachfrage
bestand, wurden auch gehandelt. Jetzt muss der Kurs jedoch attraktiver
werden, was heisst, dass er steigen muss, damit Verkäufer den steigenden
Kurs zum Verkauf nutzen und damit die Käufer bedient werden können.
Meiner Meinung nach werden wir eine nicht zu unterschätzende Kursentwick-
lung erleben, und zwar in den Norden.

Achso...kommen wir mal kurz zum Thema OTI. Da sehen wir wieder einmal die
klassische Manipulation :

Der Kurs ,,stürzt" ein, ein Verkäufer drückt den Kurs,indem er eine grössere Stückzahl billig verkauft, ein anderer Grossanleger kann billig
einsteigen. Dann kommt plötzlich ein Empfehlung, ausgerechnet von der
Schmidtbank (Konsortialführerin) und der Kurs steigt wie verrückt. Der
Grossanleger, der gekauft hatt, macht Riesengewinn und gleicht mit einem Teil den Verlust des Verkäufers aus, weil dieser billig verkaufen musste. Ich kann mir sogar vorstellen, dass es die Schmidtbank war, weil sie fast
10 % der Aktien noch in ihrem Beitz war und sie sich langsam von diesen
trennen will.
Mannomann...

Gruss
Nase

 

08.12.99 13:59

58223 Postings, 7293 Tage KickyWo kann man eigentlich die Stückzahlen,die angeboten werden,finden?

Teschekür ederim,(meine Rechtschreibung ist rein phonetisch)
Kicky  

08.12.99 14:03

1578 Postings, 7506 Tage NaseHi Kicky...

...am besten ist Comdirect. Du musst einfach auf die Börse, die Dich
interessiert, klicken. Da wird alles angezeigt.

Gruss
Nase  

   Antwort einfügen - nach oben