**DIALOG SEMI. Die Auferstehung!!**

Seite 1 von 31
neuester Beitrag: 16.02.06 16:24
eröffnet am: 04.05.03 17:50 von: KingDingeling Anzahl Beiträge: 770
neuester Beitrag: 16.02.06 16:24 von: Gadric Leser gesamt: 68017
davon Heute: 5
bewertet mit 0 Sternen

Seite:
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 31   

04.05.03 17:50

123 Postings, 6010 Tage KingDingeling**DIALOG SEMI. Die Auferstehung!!**

Nehmt euch ein bisschen Zeit und lest den Artikel mal durch!!


AKTIE IM FOKUS: Dialog Semiconductor für spekulative Anleger

Diversifizierungsstrategie in der Krise

Der führende internationale Hersteller von Mixed Signal-ASICs (anwendungsspezifische IC & Acutes), die in Kirchheim/Teck ansässige Dialog Semiconductor AG (WKN 927200) ist rechtlich gesehen ein britisches Unternehmen, obwohl seine Konzernzentrale in Deutschland sitzt und die Gesellschaft auch im Nemax 50 gelistet wird. Die von Roland Pudelko vorzüglich geleitete Halbleiterfirma zeichnet sich vor allem durch eine erstaunlich hohe Liquidität in der Bilanz aus, die erheblichen Raum für zukünftige Akquisitionspläne zur Verfügung stellt.

Selbstverständlich musste Dialog in den beiden letzten Jahren empfindliche Einbußen im Kurs hinnehmen, denn dem katastrophalen Branchentrend im Halbleitersegment konnte sich auch dieser Nischenanbieter nicht entziehen. Die signifikante Abhängigkeit von der Mobiltelekommunikationssparte setzte Dialog stark unter Druck und sorgte, dies allerdings durchaus im Kontext der gesamten Neuen Markt Baisse, für einen regelrechten GAU im Börsenwert. Vieles spricht nun aber dafür, dass es sich mittlerweile bei Dialog um einen erstklassigen Turnaroundwert handeln könnte. Zum einen gibt es deutliche Anzeichen der Entspannung im Handymarkt weltweit. Dies wird Dialog zu Gute kommen, stellt dieser Sektor doch immerhin über 60 % des Gesamtumsatzes im Konzern. Zum anderen fährt das Unternehmen in letzter Zeit eine klare Diversifizierungsstrategie, die die Abhängigkeit von der Mobilfunkbranche relativieren soll und gleichzeitig die unternehmensspezifischen Kernkompetenzen im Halbleiterbereich auf andere Betätigungsfelder ausdehnen möchte. Dies sind Aktivitäten im Segment Automotive und Industrielle Anwendungen.

Experte für Halbleiter mit neuen Funktionalitäten

Das Umsatzwachstum wird durch neue Mobiltelefone mit erweiterten Funktionalitäten wie dem SMS-Nachfolger Multimedia-Messaging (MMS), Kameras und Farbdisplays in den nächsten Jahren deutlich zulegen. Dialog Semiconductor entwickelt in enger Zusammenarbeit mit Kunden innovative hochintegrierte Systemlösungen auf ASIC Basis. Dies geschieht ausschließlich unter Verwendung der CMOS Halbleitertechnologie (CMOS steht für Complimentary Metal Oxide Semiconductor), das heutzutage meistbenutzte und kostengünstigste Halbleiterproduktionsverfahren. Das Unternehmen hat sich auf die Entwicklung und Herstellung von ASICs konzentriert, um den sich rasant verändernden Marktanforderungen gerecht zu werden. Im Gegensatz zu Standardbauteilen können ASICs (application specific integrated circuits) schneller an kundenspezifische Anforderungen angepasst werden.

Die langjährige Erfahrung auf dem Gebiet von Mixed-Signal-Systemlösungen, d.h. die Zusammenfassung von Analog- und Digitalfunktionen auf einem Chip, führte zu einer Vielzahl von Entwicklungen für die Bereiche Mobilfunk, Automobil und industrielle Systeme. Hierzu gehören folgende Anwendungen und Funktionen:

Erhöhte Standby- und Sprechzeiten beim Mobiltelefon und Sprache in Hifi Qualität
Digitale Audiowiedergabefunktionen (z.B. MP3) im Mobiltelefon
Bildsensor und Bildverarbeitungsprozessor für Multimedia Messaging im Mobiltelefon
Digitale Kameramodule für Mobiltelefone
Spekulative Anleger setzen auf Vervielfachung des Kurses
Der mit weitem Abstand größte Umsatzanteil wird bereits jetzt im asiatischen Raum erwirtschaftet. Besonders in Indien und China sieht CEO Pudelko hohe Ertragschancen in baldiger Zukunft. Eine Fusion mit einem anderen Unternehmen oder die Übernahme eines anderen Konzerns sowie die Übernahme durch einen anderen Konzern werden vom Vorstand zwar kategorisch für die nächste Zeit ausgeschlossen, doch sehen wir diese Möglichkeiten als wesentlich naheliegender an, als es die Leitung aussprechen möchte. Die Marktkapitalisierung von Dialog Semiconductor liegt an der 41 Mio Euro Schwelle. Damit ist das Unternehmen extrem billig. Für ausländische Großinvestoren könnte es schon sehr attraktiv sein, über ein Engagement in dieser Firma nachzudenken. Bis heute ist die VentureCapital Unternehmung Apax mit 28.2 % größter Aktionär. Der FreeFloat liegt bei 55 %: Der Verlust im abgelaufenen Geschäftsjahr wird bei ca. 9 Mio Euro liegen, der Umsatz bei 76 Mio Euro. Die sehr gute Bilanz  und die relativ hohe Cashposition sprechen allerdings im Verein mit den guten Gesamtperspektiven für die nächsten Jahre durch exzellente Aufstellung und dem erwarteten Turnaraound in der Kernbranche dafür, dass Dialog die immer noch anhaltende schwere Durststrecke auch bis zu ihrem nunmehr absehbaren Ende unbeschadet überstehen wird. Der aktuelle Aktienkurs liegt bei 98 Cent, womit die Aktie ein Pennystock geworden ist. Im April lag der Kurs noch bei 5 Euro, zur Jahreswende 2001/2002 bei 8 Euro. Es ist selbstverständlich, dass Dialog Semiconductor auf Grund der geringen Marktkapitalisierung, aber auch wegen der niedrigen Handelsumsätze nicht in den geplanten Tec30 DAX, dem neuen HighTec Segement der Deutschen Börse, auftsteigen wird. Deshalb wird Dialog für institutionelle Anleger/Fonds zunächst zunehmend unattraktiv werden, was den Kurs weiter belasten sollte. Doch bei Kursen von 70-80 Cent dürfte der Boden gefunden sein.

Wegen der extremen Turnaroundphantasie in diesem Titel sollten spekulativ orientierte Anleger einen Einstieg aber schon durchaus bei gegenwärtigen Kursen nutzen, wohl wissend, dass Dialog ein ?heißer? Wert ist, der es erforderlich macht, permanent die Informationslage über dieses Unternehmen im Auge zu behalten. Doch sind bei den aktuellen Kursen die Chancen eindeutig größer als die Risiken. Eine ausreichende Liquidität, die absehbare Trendwende im Kernmarkt und die Übernahmephantasie (aufgrund der geringen Marktkapitalisierung und des interessanten Halbleitersegemtes in dem Dialog Semicconductor tätig ist) machen ein Engagement mehr als interessant. Unsere Kursziel formulieren wir mit 2,50 auf Jahressicht. Bei einer echten Rallye könnte die Aktie aber mühelos wieder auf Notierungen oberhalb der 8 Euro laufen. Kurzfristige Rückschläge um weitere 30 % sind aber vorerst realistisch, dann aber wird der Turnaround einsetzen.

--------------------------------------------------

_/_PORTRÄT: Roland Pudelko mit langjähriger Erfahrung im Bereich Halbleiter

Roland Pudelko kam 1989 als Managing Director zu Dialog Semiconductor und ist seit März 1998 Vorstandsvorsitzender. Während dieser Zeit war er auch im Vorstand des Joint Ventures mit der taiwanesichen Firma ACER und für die TEMIC Group war er für die weltweite Koordination von Design und zuständig. Der in Reutlingen geborene Schwabe ist auch Geschäftsführer der Dialog Semiconductor GmbH und anderer verbundener Tochterunternehmen. Pudelko ist für die strategischen Kundenbeziehungen und für die wichtigsten Entscheidungen im Bereich Forschung und Entwicklung zuständig und hält Kontakt zu den Investoren.

Der heute 50-jährige Pudelko hat ein Diplom der Kommunikationstechnologie von der Fachhochschule Esslingen und bringt über 20 Jahre Erfahrung im Bereich Elektronik und Mikroelektronik mit . Er bekleidete verschiedene Managament-Positionen im Daimler-Benz Konzern. Dies steht im Gegensatz zu Vorstandsvorsitzenden in anderen Unternehmen am Neuen Markt. Es ist es wohl eher als Vorteil zu werten, wenn man die Höhen und Tiefen seiner Branche bereits mehrfach durchschritten hat und ganz unabhängig vom Metier entsprechend Management-Erfahrung mitbringt und so den Laden besser zusammenhalten kann. Das Management-Team ist jedenfalls zentralisiert in Großbritannien lokalisiert und die Manager haben jeweils weltweite Verantwortlichkeiten. Ziel dabei ist es, einen guten Austausch von Know How zu erzielen.

Dialog Semiconductor kooperiert mit verschiedenen Universitäten und stärkt so die Forschungs- und Entwicklungsabteilung. Dies ist zum einen hilfreich für die partizipierenden Universitäten,  zum anderen aber auch ein Feld für die Rekrutierung von geeigneten Ingenieuren für Dialog Semiconductor.

**************************************************

Von der "Weltöffentlichkeit" beinahe unbeachtet wurde das
Kauflimit des Musterdepots der EURO AM SONNTAG für

DIALOG SEMICONDUCTOR ( DLG, 927200 )

ausgeführt.

Das von den dortigen Journalisten gesetzte Limit war 1,06 Euro.

Nachstehend die Begründung oder vielmehr die Erläuterung des
Redaktionsteams zur Aufnahme der neuen Aktie.

**************************************************

Depotaufnahme Dialog Semicondustor

Mit Dialog Semiconductor planen wir eine weitere Neuaufnahme als
spekulative Depotbeimischung. Das Unternehmen liefert Bausteine für
die mobile Kommunikation, Automobil-Industrie und Bildbearbeitung.
Trotz Halbleiterkrise ist der Wert interessant. Viel Cash und eine
Eigenkapitalrendite von 89 Prozent sprechen für den Titel. Und
Spezialwerte aus der zweiten Reihe sind derzeit gefragt.

Quelle: Euro am Sonntag vom 30.04.2003

**************************************************

UNSER Fazit:

Bei der Musterdepotaufnahme von Aixtron haben wir in der letzten Woche
noch gezögert und gezaudert und mussten dann zwangsläufig der weissen
Tageskerze hinterherschauen.

Bei Dialog sind wir nun vom ersten Tag an dabei und nun schauen wir mal was
sich hier in den nächsten Tagen und Wochen tut.

Näheres hierzu lesen Sie sicher in der kommenden EURO AM SONNTAG.

 

 

04.05.03 17:57

123 Postings, 6010 Tage KingDingelingDialog 927200 Chart

       ariva.de
       

04.05.03 20:51

5923 Postings, 6257 Tage sard.Oristaner:-) Jo Fette Beute wird damit demnächst gemacht

Freu mich schon wenn jetzt alle darüber reden, nur zu. Super Firma gute Zahlen und gute Aussichten....
@King: Kann Deinem Posting nur zustimmen.

s.o.  

05.05.03 16:36

5923 Postings, 6257 Tage sard.OristanerMein KZ ist 1,50 EURO

Dieser Markt ist echt Zukunftsweisend, weil jeder blöder Jugendliche immer des Neueste hamm will.... : "Des will ich nid, des hamm ja scho meine Freunde, hab ihr nix besseres?" Zitat eines Käufers bei Masters das ich mitverfolgen durfte (war übrigens ein Mädchen!)
:-))))))))))))

Bis denne s.o.
 

05.05.03 16:41

15130 Postings, 6595 Tage Pate100und noch ein chart...

05.05.03 16:43

11403 Postings, 7225 Tage Lalaposard

meine Kinder brauchen sooo einen SCH.... nicht :)))))


Oh , meine armen Kinder ... der böse Papa ...:))))


Trotzdem : denke 1,5 könnte hinhauen ..... 1,45/1,50 sind meine VL mit dem Rest ...


Gruss vom strengen Lali .-..nie kommt mir dieser Mist ins Haus .....:))), sag ich mal just in Time  

05.05.03 17:50

5923 Postings, 6257 Tage sard.OristanerOhhh Lalapo

Hätte man vor ... 10 Jahren gesagt, du - in 5 bis 10 Jahren hat jeder so nen Ding einstecken, mit dem kannste in die ganze Welt telefonieren, hätte man gesagt: DU SPINNER !!!
Heute ist der Job damit verbunden (Alarmverfolgung bei mir)! Vorsicht echt bei Kindern. Die Dinger werden immer Leistungsstärker und und und..... Die andere Seite ist die der Kommunikation und evt. Sicherheit. Muss jeder persönlich abwägen ... Aber noch kostet das telefonieren ja was, auch wenn Kinder bis 12 Jahren bei der Bahn umsonst mitfahren... und da liegt das Problem!! "Papa, kaufst du mir ne X-tra Karte?" Was bin ich froh dass meine zwei erst 8 Wochen sind!

Lalapo, wenn DEINE noch größer werden, wickeln sie dich sowieso um den Finger und dann kannst du nimmer anders, macht nix - dann steigt Dialog weiter und bist eh long, also lassen wir's laufen...

bis denne s.o.  

05.05.03 17:57

11403 Postings, 7225 Tage LalapoSard

schön früher , wenn sich meine kleine Tochter ( 3,5 Jahre )JETZT vor mir aufbaut ,mit den Augen zwinkert und ganz ganz leise in mein Ohr ...""PAAAAPE , hab dich lieb.. ....PAAAAPPAAA , kauf METABOX  flüstert "........DU KAUFST METABOX ,jede Wette...

Gruss bis moin ,muß jetzt wech ...

L-  

05.05.03 18:31

5923 Postings, 6257 Tage sard.Oristaner@Lalapo/Pate 100

Lalapo - Metabox, verkaufen die jetzt Bratwürschd und Steaks? Es kommen jetzt schöne italienische Abende, da steigen die Kurse und die Umsätze von solchen Klitschen wenn se ihr business umgestellt haben :-)) (War das der Tipp? :-)

@Pate 100: Schon lange nicht mehr so hohes Volumen bei Dialog gesehen. Hast du dafür auch ein Reiseziel parrat? Gute Arbeit, danke. Die 2,5 aus Pos.1 könnten gut möglich sein. Sehe ich auf Sicht von long nicht mal ein Problem. Bei einer echten Rallye könnte die Aktie aber mühelos wieder auf Notierungen oberhalb der 8 Euro laufen.

... halte ich dagegen für ein Gerücht, süße Träume halt....

s.o.

 

05.05.03 19:21

11403 Postings, 7225 Tage Lalaposard

NEIN , kein Tipp :)), wollte damit nur ausdrücken , wenn sich kleine Mädchen bei Dir lieb einklimpern ,mit Ihren Äuglein, ... dann machste alles ....schwer nein zu sagen ....


Metabox ..:))))  

05.05.03 19:40

15130 Postings, 6595 Tage Pate100@sard

mein Kursziel liegt wie bei Lalpo und Dir bei 1,5. bin bei 1,08 rein und das würde mir erstmal genügen. Wobei ich denke das auf sicht von 2-3 Monaten auch ne 2,XX möglich sind. Ja die Umsätze sind heute mal WIEDER sehr hoch das war aber auch schon die tage davor so.
Hier eine Kurshistorie der letzten Tage:

 02.05.2003  455.991 

 01.05.2003  884.808 

 30.04.2003  884.808 

 29.04.2003  267.227 

 28.04.2003  488.946 

 25.04.2003  154.254 

 24.04.2003  279.442 

 23.04.2003  602.010 

 22.04.2003  63.247 

 21.04.2003  100.507 

 18.04.2003  100.507 

 17.04.2003  100.507 

 16.04.2003  249.936 

 15.04.2003  112.644 

 14.04.2003  126.666 

 11.04.2003  33.717 

 10.04.2003  53.463 

 09.04.2003  144.429 

 08.04.2003  197.928 
Was haltet Ihr(sard,lalpo,ulrich,sboker...) denn eigentlich von UBAG?
Denke hier könnte auch was gehen! Warte nur noch auf anziehende Umsätze...

Gruss Pate


 

05.05.03 19:53

15130 Postings, 6595 Tage Pate100ups da fehlte ein "a" in lalapo... o. T.

05.05.03 20:19

5923 Postings, 6257 Tage sard.OristanerLalapo Recht hast du Die Waffen der Mädchen+Frauen

... war Ironie ... schon gerafft.

Schönen Abend noch ... Gruß s.o.  

06.05.03 18:32

5923 Postings, 6257 Tage sard.OristanerVerkaufen! Hahaha endlich sind sie draufgekommen

Analyst Uwe Barth rechnet .... mit was?
Sell = VK
buy = Kaufen

Die wissen dass Dialog gut ist, jetzt noch ein bißchen shorten und dann rein in die Kiste! Kennen wir schon!

Die Landesbank Baden-Württemberg (LBBW) rechnet kurzfristig mit einer Konsolidierung des Aktienkurses von Dialog Semiconductor nach der starken Kurssteigerung der letzten Wochen. Zwar habe der Umsatz im ersten Quartal im Rahmen der Erwartungen gelegen, aber das EBIT sei auf Grund von Restrukturierungskosten hinter der LBBW-Prognose zurückgeblieben. Analyst Uwe Barth rechnet erst mit einem operativen Break-Even im vierten Quartal. Daher hat der Analyst den Wert auf "Verkaufen" nach "Kaufen" abgestuft.
+++Michel Lang
vwd/6.5.2003/ml/rz

06.05.2003, 15:56


DIALOG SEMICONDUCTOR PLC SHARE:  927200

 

07.05.03 11:17

5923 Postings, 6257 Tage sard.OristanerAnalyst Uwe Barth rechnet ... was hat der in

Mathe für ne Note gehabt? :-) Dialog läuft wieder an.... :-)

s.o.  

07.05.03 20:12

5923 Postings, 6257 Tage sard.OristanerUp's - inzwischen Ask bei 1,36 :-) o. T.

09.05.03 09:19

5923 Postings, 6257 Tage sard.OristanerProvitable Unternehmen im Aufwind

Zunächst zur Komplettierung zwei Berichte:

Dialog Semiconductor erzielt Umsatzplus von 10 Prozent
30.04.2003 08:46:00
 
Der britische Chip-Hersteller Dialog Semiconductor Plc. gab am Mittwoch bekannt, dass er im ersten Quartal 2003 einen Umsatz von 21,0 Mio. Euro erzielt hat, was im Vergleich zum Vorjahr einen Anstieg um 10 Prozent bedeutet, der auf die Lieferung neuer, hochintegrierter Chips zurückzuführen ist.
Zum Quartalsende betrugen die Zahlungsmittel 30,4 Mio. Euro. Um Personal einzusparen und entsprechend Kosten zu reduzieren, hat das Unternehmen seine schwedische Tochter geschlossen. Durch die damit verbundenen einmaligen Schließungskosten in Höhe 1,5 Mio. Euro hat sich das Betriebsergebnis (EBIT) entsprechend verschlechtert.

Die Aktie von Dialog Semiconductor beendete den Handel gestern bei 1,04 Euro (-4,59 Prozent).
 

Dialog Semiconductor berichtet über das 1. Quartal 2003  
08:00 30.04.03  
Kirchheim/Teck-Nabern, April 30 /PRNewswire/ -- - Anstieg der Umsatzerlöse im Vergleich zum 1. Quartal 2002 um 10% auf 21,0 Mio. Euro
- Mehr als 50% der Umsatzerlöse basieren auf neuen Produktem
- Design wins für ein Audio/Power Management IC sowie ein VGA Camera Modul bei Maxon Telecom Co. Ltd
- Zahlungsmittel von 30,4 Mio. Euro
Dialog Semiconductor Plc (Nasdaq & Nasdaq Europe: DLGS, Prime Standard: DLG) veröffentlicht heute Umsatzerlöse von 21,0 Millionen Euro für das erste Quartal 2003. Dies entspricht einem Anstieg um 10% im Vergleich zum ersten Quartal 2002. Der Umsatzanstieg ist auf die Lieferungen von neuen, hochintegrierten Chips zurückzuführen. Dialog Semiconductor ist dabei nach wie vor schuldenfrei und weist eine solide Bilanz auf. Zum Quartalsende betrugen die Zahlungsmittel 30,4 Millionen Euro, was Dialog die notwendige Flexibilität für zukünftige strategische Entscheidungen gibt. Um Personal einzusparen und entsprechend Kosten zu reduzieren, hat Dialog die schwedische Tochtergesellschaft geschlossen. Durch die damit verbundenen einmaligen Schließungskosten in Höhe 1,5 Millionen Euro hat sich das Betriebsergebnis (EBIT) entsprechend verschlechtert.
Im ersten Quartal 2003 wählte Maxon Telecom Co. Ltd das hochintegrierte Audio / Power Management IC DA9010 von Dialog Semiconductor für den Einsatz im neuen Multimedia GSM/GPRS Telefon ME-E20 sowie das im November 2002 vorgestellte VGA Camera Modul für das neue Entertainment GSM/GPRS Telefon MX-E10. Das DA9010 Audio- und Powermanagement IC wurde in Zusammenarbeit mit der Intel Corporation entwickelt und beinhaltet Dialogs Smart MirrorTM Spannungsregler (LDO) Technologie. Es unterstützt den Intel(r) PXA800F Cellular Processor, der die Basis des neuen Maxon MX-E20 Telefons bildet.
Roland Pudelko, CEO und Präsident von Dialog Semiconductor kommentierte: "Im ersten Quartal sind mehr als 50% unserer Umsatzerlöse auf neue Produkte zurückzuführen, die wir in den letzten neun Monaten im Markt eingeführt haben. Unsere Ankündigung, daß Kunden unsere neuen Standardprodukte (sog. "application specific standard products" oder ASSPs) in den nächsten Handygenerationen einsetzen werden, beweist, daß wir auf die richtigen neuen Anwendungen gesetzt haben. Hierbei kommt unsere Kernkompetenz im Bereich Mixed Signal Design und der Lieferung von Produkten in CMOS-Technologie voll zum Tragen."
Der Zwischenbericht der Gesellschaft zum 31. März 2003 ist unter http://www.dialog-semiconductor.de/ verfügbar.
Ausgewählte Finanzdaten

(in Tausend euro, mit Ausnahme 1. Januar 1. Januar
Mitarbeiter,
Eigenkapitalquote und Verlust je bis bis Geschafts-
Aktie)
31. Marz 31. Marz jahr
2003 2002
(ungepruft) (ungepruft) 2002
Ergebniskennzahlen
Umsatz 21.015 19.063 77.104
EBIT (6.897) (5.224) (27.400)
Forschung und (8.767) (7.996) (34.530)
Entwicklung
Konzernergebnis (4.655) 933 (9.289)
Operativer Cash 2.385 3.353 (7.596)
Flow

Bilanzkennzahlen
Zahlungsmittel 30.408 41.778 31.005
Eigenkapital 143.160 158.626 148.028

Eigenkapitalquote in % 88,5 89,3 88,7

Bilanzsumme 161.809 177.524 166.927
Sachinvestitionen 2.605 664 3.872

Aktienkennzahlen

Verlust je Aktie (0,11) 0,02 (0,21)

Anzahl Aktien in 44.069 44.069 44.069
Tausend (zum Stichtag)

Andere Kennzahlen
Mitarbeiter (zum 290 287 284
Stichtag)


Investor Relations
Unternehmenskalender
15. Mai 2003 Hauptversammlung
23. Juli 2003 Veröffentlichung des 6-Monats-Berichts
22. Oktober 2003 Veröffentlichung des 9-Monats-Berichts
Information über Dialog Semiconductor
Dialog Semiconductor entwickelt und liefert analog-digitale (mixed signal) und systemintegrierte Chip-Lösungen für die Mobilfunk- und Automobilindustrie. Dialog Semiconductors Produkte werden zu 100 % in der sog. CMOS-Technologie entwickelt und von führenden Herstellern weltweit eingesetzt. Die Gesellschaft konzentriert sich auf hochvolumige Applikationen, in dem sie ihr Mixed-Signal-Know-how unter Verwendung der analogen Design-Bibliothek bei kurzen Entwicklungszeiten (von der Spezifikation der Produkteigenschaften bis zur Auslieferung) anwenden kann. Die Hauptverwaltung der Gesellschaft befindet sich in Kirchheim/Teck-Nabern bei Stuttgart mit weiteren Design-Centern in England, USA, Österreich und Japan.
Dialog Semiconductor Plc ist an den Börsen in Frankfurt (DLG), an der Nasdaq & Nasdaq Europe (DLGS) gelistet und hat die Zulassung durch die Deutsche Börse zum "Prime Standard" zum 1. Januar 2003 erhalten.
Informationen über zukunftsgerichtete Angaben
Diese Pressemitteilung enthält "zukunftsgerichtete Angaben". Alle Angaben hinsichtlich der zukünftigen Finanzentwicklung und der Ergebnisse der Geschäftstätigkeit, der Strategie, der Planung und der Ziele der Gesellschaft sind zukunftsgerichtete Angaben in diesem Sinne. Die Begriffe "glaubt", "erwartet", "geht davon aus", "schätzt" und ähnliche Ausdrücke kennzeichnen ebenfalls zukunftsgerichtete Aussagen. Solche Angaben umfassen unbekannte Risiken, Unsicherheiten und andere Faktoren, die dazu führen können, dass das Geschäftsergebnis sowie das Umfeld, in dem die Gesellschaft tätig ist, von den diesen Angaben explizit oder implizit zugrundeliegenden Annahmen abweichen. Diese Faktoren umfassen u.a. die Produktnachfrage, die Auswirkungen der ökonomischen Rahmenbedingungen, insbesondere in der Halbleiter- und Telekommunikationsindustrie, zukünftige Wechselkurse sowie die Zinsentwicklung, die Entwicklungen auf den Kapitalmärkten, die zeitliche Abstimmung von Kundenbestellungen mit dem Herstellungsprozess, die Änderung von Bestellungen der Kunden und deren Zahlungsverhalten, die Finanz- und Ertragslage sowie die strategischen Pläne unserer wichtigsten Kunden, ungenügende, überschüssige oder ungängige Vorratsbestände, die Auswirkung von Konkurrenzprodukten sowie deren Preisstellung, Neuentwicklungen und Vermarktung, technologische Schwierigkeiten, politische Risiken in Ländern, in denen die Gesellschaft ihr Unternehmen betreibt oder Verkäufe tätigt sowie Beschaffungsknappheit. Da es nicht möglich ist, all diese Faktoren vorauszusehen oder zu bestimmen, sollte jede Aufzählung nicht als vollständige Aufzählung aller möglichen Risiken und Unsicherheiten betrachtet werden. Die Gesellschaft übernimmt keine Verpflichtung, zukunftsgerichtete Angaben zu aktualisieren.

Kontakt

Dialog Semiconductor, Birgit Hummel, Neue Strasse 95, D-73230 Kirchheim/Teck-Nabern, Telefon: +49-7021-805 412, Fax: +49-7021-805 200, E-Mail: birgit.hummel@diasemi.com, Internet: http://www.dialog-semiconductor.de/

 

09.05.03 09:29

5923 Postings, 6257 Tage sard.OristanerHandy-Branche siehe Nokia

Wie der Chart von Nokia zeigt, setzt sich der Trend wellenförmig fort.

http://www.ariva.de/board/153119/...70737&search_id=&search_full=&928

Und Dialog hat ein Massenprodukt und steht im Keller..... !!!

       ariva.de
     

Bis denne s.o.  

09.05.03 15:18

5923 Postings, 6257 Tage sard.OristanerIch glaub mein Schwein pfeift

Ich glaub mein Schwein pfeift! Da geht doch die Post ab wenn mich nicht alles täuscht!!!

Anzahl Kauf  Kurs
24 000   1,20      
500   1,22      
50 000   1,24      
3 900   1,25      
6 805   1,26      
7 000   1,27      
8 000   1,28      
3 500   1,29      
2 000   1,32      
25 000   1,33      

Kurs  Verkauf  Anzahl
    1,36   3 350
    1,37   3 000
    1,38   11 020
    1,39   20 123
    1,40   11 900
    1,41   400
    1,42   5 500
    1,43   8 000
    1,44   9 900
    1,45   4 880

130 705 Ratio: 1,674 78 073


s.o.  

09.05.03 15:23

1205 Postings, 6092 Tage dishwasher927200 läßt sich gut zw. 1,2 - 1,4 traden

aber bei 1,4X ist irgendwie der Deckel drauf.  

09.05.03 15:27

5923 Postings, 6257 Tage sard.Oristanerdishwasher

Ich habe meine seit 1,05. Mein KZ ist bei 1,50 und da wird ständig höher reingekauft - die rally beginnt. Meine stehen schon seit ich sie habe mit VK-Limit bei 1,5. Toller Laden die Dialog. Vielleicht klappt es heute. Drunter schmeiß ich die nid naus.

s.o.  

09.05.03 15:49

1205 Postings, 6092 Tage dishwashers.o.

vielleicht hast Du 1 Mio Shares gekauft? Dann weiß ich warum bei 1,4X der Deckel drauf ist :-)  

09.05.03 18:04

5923 Postings, 6257 Tage sard.Oristaner1,50 z.Z. nicht möglich :-( bin bei 1,34 raus 30% o. T.

09.05.03 18:15

123 Postings, 6010 Tage KingDingelingAn die Pessimisten

Ihr traut Dialog  nur 1,5 ? 2 ? ?? Ich sage euch nur eines für mich ist Dialog ein Reichmacher, ja ihr habt richtig gelesen, ein Reichmacher! Vor gar nicht allzu langer  Zeit, nämlich im Jahre 1999 habe ich Surgutneft ( Russland ) gekauft (15 000 Stück ). Kurs damals war 2,3 ? und heute bekommt ihr keine Surgutneft unter 17,50 ?. Was ich damit sagen möchte ist, hätte ich damals auch auf solche Pessimisten gehört würde ich heute nicht über ein Vermögen von 218 000 ? verfügen. Dialog ist für mich ein solcher Kandidat und ich rechne sehr stark mit Kursen  zwischen 9? ? 12? in den nächsten zwei Jahren. In meinem Depot liegen zur zeit 16 000 Stück.




KD.
 

11.05.03 11:19

123 Postings, 6010 Tage KingDingelingUnd nächste Woche nehmen wir...

die 2 ? in Angriff :)

KD  

Seite:
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 31   
   Antwort einfügen - nach oben