DGAP-Ad hoc: Balda AG wird ihre Prognose für 2004

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 03.02.05 10:44
eröffnet am: 02.02.05 08:04 von: daxbunny Anzahl Beiträge: 3
neuester Beitrag: 03.02.05 10:44 von: Der Dax Leser gesamt: 2610
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

02.02.05 08:04

13451 Postings, 7194 Tage daxbunnyDGAP-Ad hoc: Balda AG wird ihre Prognose für 2004

DGAP-Ad hoc: Balda AG wird ihre Prognose für 2004 bei Umsatz und Ergebnis übertreffen  

Ad-hoc-Meldung nach §15 WpHG

Vorläufiges Jahresergebnis

Balda AG wird ihre Prognose für 2004 bei Umsatz und Ergebnis übertreffen

Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch die DGAP.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
--------------------------------------------------
Balda AG wird ihre Prognose für das Geschäftsjahr 2004 bei Umsatz und Ergebnis
übertreffen - Planzahlen 2005 über den Prognosen für den Mobilfunkmarkt

-Umsatzplus von 38,5 Prozent auf 378 Millionen Euro

-Vorsteuerergebnis mit 47 Millionen Euro mehr als verdoppelt

-Für 2005 Wachstum von 12 Prozent, damit stärker als die Prognosen des
Mobilfunkmarkts

Die an der Frankfurter Wertpapierbörse notierte Balda AG hat das Geschäftsjahr
2004 nach vorläufigen Berechnungen mit dem besten Ergebnis ihrer
Unternehmensgeschichte abgeschlossen. Der Spezialist für Präzisionskomponenten
aus Hochleistungskunststoffen hat danach seine Umsatzerlöse um rund 38,5
Prozent auf 378 Millionen Euro (Vorjahr: 272,9 Millionen Euro) gesteigert. Das
Vorsteuerergebnis (EBT) hat sich voraussichtlich mit rund 47 Millionen Euro
(Vorjahr: 22,8 Millionen Euro) mehr als verdoppelt. Damit hat der Balda-
Konzern seine zuletzt im Oktober nach oben berichtigten Prognosen  noch
übertroffen. Der Konzern erwartete bisher  Umsatzerlöse zwischen 370 und 375
Millionen Euro und ein  Vorsteuerergebnis (EBT) von 42 bis 44 Millionen Euro.
Wachstumsträger war auch im Berichtsjahr die Unternehmenssparte Infocom mit
Komponenten und Systemen für Handys. Die ausländischen Produktionsstandorte in
Brasilien, China, Malaysia und seit November letzten Jahres auch in Ungarn
trugen überproportional zum Umsatz- und vor allem zum Gewinnwachstum bei. Die
Nachfrage nach Mobiltelefonen im traditionell besonders starken Schlussquartal
übertraf auch 2004 die Erwartungen der Handyhersteller. Diese Entwicklung
sicherte auch im letzten Vierteljahr eine gute Auslastung der
Produktionskapazitäten bei Balda.
Für das Geschäftsjahr 2005 rechnet der Vorstand bei organischem Wachstum mit
einem Umsatzplus von rund 12 Prozent auf 420 bis 430 Millionen Euro. Der
außerhalb Deutschlands  erzielte Umsatzanteil wird sich voraussichtlich auf
rund 60 Prozent belaufen, nach rund 25 Prozent in 2004. Der Balda-Konzern
plant damit erneut ein über den Prognosen für den Mobilfunkmarkt liegendes
Wachstum. Das Vorsteuerergebnis (EBT) soll sich im laufenden Geschäftsjahr
zwischen 42 und 44 Millionen Euro bewegen. Der weiter zunehmende Umsatz- und
Ergebnisanteil der Produktionsstandorte außerhalb Deutschlands wird zu einer
sinkenden Steuerquote führen.

Bei Rückfragen: Balda AG, Cersten Hellmich und Kathrin Wiederrich (Investor
Relations), Telefon: (05734)922-2706 / 2751, Telefax: (05734) 922-2691, E-
Mail: chellmich@balda.de, kwiederrich@balda.de, Internet: http://www.balda.de

in Mio. Euro   2003   2004  Veränderung (%)
Umsatz        272,9  378,0             38,5
EBT            22,8   47,0            106,0

Balda AG
Bergkirchener Str. 228
32549 Bad Oeynhausen
Deutschland

ISIN: DE0005215107
WKN: 521510
Notiert: Geregelter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in
Berlin-Bremen, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München und Stuttgart

Ende der Ad-hoc-Mitteilung (c)DGAP 02.02.2005

020758 Feb 05
 

02.02.05 16:06

761 Postings, 5814 Tage Der DaxSensationelle Zahlen, aber Kurs fällt dennoch???

da wollen wohl wieder einige den Kurs unten halten und günstig rein. nanana  

03.02.05 10:44

761 Postings, 5814 Tage Der DaxTOP-WERT

Meiner Meinung nach ist hier noch enormes Potential vorhanden. Nach den sensationellen vorgelegten Zahlen, die auch die hohen Erwartungen sogar noch übertroffen haben, können wir hier bald locker wieder auf dem letzten Jahreshoch stehen.
das entspreche einem Werte von ca. 8,80?

Bei Kursrückfällen würde ich hier nachkaufen, da hier locker 1? den Monat zu holen sind wenn nicht noch mehr. Es werden zum Teil auch schon neue Kursziele von 12,50? angepriesen.

Ich denke das diese Aktie eine der Renner 2005 wird!!  

   Antwort einfügen - nach oben