### DER NÄCHSTE KursverZEHNfacher ###

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 25.08.03 15:32
eröffnet am: 25.08.03 15:29 von: Star Ikone N. Anzahl Beiträge: 2
neuester Beitrag: 25.08.03 15:32 von: Star Ikone N. Leser gesamt: 959
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

25.08.03 15:29

31 Postings, 6069 Tage Star Ikone NEW### DER NÄCHSTE KursverZEHNfacher ###

PLETTAC AG ( WKN 692820 )

Die wichtigsten Kennzahlen:
Handel im geregelten Markt ( Xetra/ Auktion, Frankfurt, Stuttgart, Düsseldorf, München )
Börsenkurs: 0,53? Frankfurt/ 0,65? Stuttgart ( 25.07.2003 )
Aktienanzahl: 2,35Mill.Stücke
Marktkapitalisierung: 1,175Mill.?

Neue Hoffnung für PLETTAC-Aktionäre
Das Plettenberger Traditionsunternehmen PLETTAC mußte im Januar 2003 vorläufigen Insolvenzantrag stellen. Bis dato unterstützten die Banken durch entsprechende Stundungen die Abwendung der Überschuldung. Da zumindest eine Bank zu weiteren entsprechenden Zugeständnissen nicht bereit war, mußte jedoch obige Maßnahme zunächst ergriffen werden. Der Geschäftsbetrieb wurde jedoch in vollem Umfang weitergeführt. Im Februar 2003 trat der Vorstandschef Hengstenberg zurück und machte somit den Weg für einen Neuanfang frei.
Mit dem Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens wurde der erfahrene Kölner Insolvenzrechtler Dr. Bruno M. Kübler als Berater des Vorstands gewonnen. Gemeinsam mit der Sozietät KÜBLER und dem vorläufigen Verwalter Dr. Andres soll die Sanierung mittels Insolvenzplan bzw. Eigenverwaltung erfolgen. Es ist beabsichtigt, möglichst viele Arbeitsplätze zu erhalten.
Bei diesem Vorhaben scheint man nun einen Schritt weiter zu sein:
Nach bisher unbestätigten Gerüchten soll es mittlerweile mindestens einen ausländischen Konzern geben, der unter Umständen an einer Übernahme der PLETTAC AG als gesamtes Konglomerat interessiert sei. Inwieweit eine Sanierung dabei genau auszusehen habe, sei noch nicht abschließend geklärt. In jedem Fall soll weiterhin ein Großteil der über 3.600 Arbeitsplätze erhalten bleiben.
Für die freien Aktionäre der PLETTAC AG ( WKN 692820 ) könnte dies mehr als ein Hoffnungsschimmer bedeuten. So wird der Konzern an der Börse aktuell lediglich mit gut 1 Million ? bewertet, wobei die Firma noch im Jahre 2001 über 600 Millionen ? (!) Umsatz tätigte und selbst zum Zeitpunkt der Insolvenz noch drei von vier Geschäftssparten
( Ausnahme: Gerüstebau ) profitabel waren.
Setzt man dies im Vergleich zu anderen insolventen Firmen, wird klar, dass eine Übernahme hier nur zu einem deutlich höheren Abfindungspreis als dem aktuellen Börsenkurs vonstatten gehen könnte:

So wird eine BIODATA AG mit über 3Millionen ? an der Börse bewertet, eine CARGOLIFER bringt es auf etwa 7 Millionen ?, eine BABCOCK auf über 8 MILLIONEN ? und selbst die POPNET AG bringt immer noch eine stolze Marktkapitalisierung von über 2 Millionen ? zustande - wobei man hier von einer relevanten Mitarbeiterzahl nicht sprechen kann! Weitere Beispiele wären möglich.

Unsere Empfehlung lautet daher:
Spekulieren Sie auf ein mögliches Übernahmeangebot bei der PLETTAC AG für die freien Aktionäre!
Steigen Sie bis zu einem Kurs von ca. 80 cents ein und warten Sie ab.
Einen Stop-loss Kurs sollten Sie um die 30 cents setzen und diesen bei steigenden Notierungen nachziehen.
Es handelt sich bei PLETTAC um einen spekulativen Wert - hohen Gewinnchancen stehen auch Verlustrisiken gegenüber. Seien Sie sich dessen bewußt!
Unser Kursziel liegt zunächst im Bereich 1,1-1,25?., bei Überschreiten dieser Marke ist jedoch mit einem weiteren Anstieg in den Bereich 2-2,5?. zu rechnen.

Der Chart:

Der Wert hat bei ca. 40 cents einen Boden gebildet ( Allzeittief ) und stieg vergangene Woche kurzfristig bis 0,65?. an um dann im Bereich 0,5-0,6?. zu konsolidieren.
Nutzen Sie diese Verschnaufpause zum Positionsaufbau.

Besprochene Aktie: PLETTAC AG ( WKN 692820 )
 

25.08.03 15:32

31 Postings, 6069 Tage Star Ikone NEW+++ Die CHANCE muss man nutzen! +++

Unsere Empfehlung lautet daher:
Spekulieren Sie auf ein mögliches Übernahmeangebot bei der PLETTAC AG für die freien Aktionäre!
Steigen Sie bis zu einem Kurs von ca. 80 cents ein und warten Sie ab.
Einen Stop-loss Kurs sollten Sie um die 30 cents setzen und diesen bei steigenden Notierungen nachziehen.
Es handelt sich bei PLETTAC um einen spekulativen Wert - hohen Gewinnchancen stehen auch Verlustrisiken gegenüber. Seien Sie sich dessen bewußt!
Unser Kursziel liegt zunächst im Bereich 1,1-1,25?., bei Überschreiten dieser Marke ist jedoch mit einem weiteren Anstieg in den Bereich 2-2,5?. zu rechnen.
 

   Antwort einfügen - nach oben