DEPFA Bank Strong Buy

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 01.07.06 11:39
eröffnet am: 01.07.06 11:39 von: J.B. Anzahl Beiträge: 1
neuester Beitrag: 01.07.06 11:39 von: J.B. Leser gesamt: 2378
davon Heute: 1
bewertet mit 3 Sternen

01.07.06 11:39
3

13197 Postings, 5224 Tage J.B.DEPFA Bank Strong Buy

DEPFA BANK "strong buy"

30.06.2006
SEB

Westerburg, 30. Juni 2006 (aktiencheck.de AG) - Der Analyst der SEB, Manfred Jakob, stuft die Aktie der DEPFA BANK (ISIN IE0072559994 / WKN 765818) unverändert mit "strong buy" ein.

Das Unternehmen habe am 28. April 2006 seine Zahlen für das erste Quartal 2006 veröffentlicht, die wie folgt ausgefallen seien: Gesamterträge: +23,9% auf 244 Mio. Euro, Vorsteuerergebnis: +29,2% auf 186 Mio. Euro, Quartalsüberschuss: + 12,6% auf 134 Mio. Euro, Zinsüberschuss: -2,7% auf 107 Mio. Euro (angesichts des veränderten Zinsumfeldes dennoch beachtlich), Provisionsüberschuss: +25% auf 5 Mio. Euro, Handelsüberschuss: +37,8% auf 62 Mio. Euro (vor allem starke Handelsaktivitäten mit Anleihen), ROE nach Steuern: 22,6% (nach 24,7%), CI-Ratio: 23,8% (nach 26,9%).

Im ersten Quartal 2006 sei bisher das beste Quartalsergebnis erzielt worden. Die Erwartungen seien übertroffen worden. Positiv sei auch, dass die Portfolio-Optimierung durch die Verkäufe im letzten Jahr weitgehend abgeschlossen worden sei. Nun komme die Expansionsphase: Die DEPFA BANK spreche von "kontrollierter" geographischer Expansion, u.a. auch in ausgewählte Emerging Markets. Sie werde auch die von Kundenbedürfnissen abhängige Erweiterung der Produktpalette fortsetzen. Ziel sei zum einen die Verbreiterung der Kundenbasis, mit Fokus vorrangig auf sog. staatliche (Halb-)Gesellschaften. Zum anderen solle langfristig die Ergebnissituation auch weniger volatil werden. Des Weiteren sei ein hohes Cross Selling-Potenzial zwischen traditionellen und neuen Produkten möglich.

Anzeige


Insgesamt verfüge die DEPFA BANK über einen ausgezeichneten Ruf, exzellente Kundenkontakte, sei hoch profitabel und biete gute Wachstumsperspektiven. Auch die Berichterstattung sei transparent. Die Analysten würden den Titel für günstig bewertet halten (Peer-Group und MDAX).

Für risikoreich würden die Analysten die vergleichsweise hohen Erwartungen im Markt halten, was die anvisierten Expansionsschritte angehe. Außerdem habe zuletzt eine hohe Abhängigkeit vom Handelsergebnis bestanden.

Als Value-Titel sei die DEPFA BANK-Aktie langfristig weiter interessant.

Die Analysten der SEB bewerten die DEPFA BANK-Aktie mit "strong buy" und sehen das Kursziel unverändert bei 16,50 Euro.  

   Antwort einfügen - nach oben