Cytotools: Günstiger Biotechwert mit Phantasie.

Seite 1 von 177
neuester Beitrag: 29.10.20 16:54
eröffnet am: 28.01.07 19:01 von: herbert boll Anzahl Beiträge: 4423
neuester Beitrag: 29.10.20 16:54 von: Mr. Gantzer Leser gesamt: 846001
davon Heute: 37
bewertet mit 25 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
175 | 176 | 177 | 177   

28.01.07 19:01
25

140 Postings, 5415 Tage herbert bollCytotools: Günstiger Biotechwert mit Phantasie.

Cytotools: Neue Wege bei der Forschung

Die seit Dezember 2006 im Freiverkehr gelistete Biotechfirma-Cytotools hat mit der indischen
Centaur Phamaceuticals einen Lizenzvertrag über die Entwicklung eines
Wundheilungsmedikamentes abgeschlossen. Da das Zulassungsverfahren in Indien
unbürokratischer und kostengünstiger als in Europa ist, könnte es bereits 2008 zu einer
Markteinführung in Asien kommen. Erste Ergebnisse werden Mitte 2007 erwartet. Im
medizintechnischen Bereich soll ein Mittel gegen Harnweginfektionen Anfang nächsten Jahres
bereits vermarktbar sein.Günstig bewertet.Cytotools macht noch kaum Umsätze, hat aber sieben
Wirkstoffe in der Pipeline.


 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
175 | 176 | 177 | 177   
4397 Postings ausgeblendet.

19.10.20 15:59

2653 Postings, 3749 Tage nuujScheint der Preis

so bei einer Beteiligungsgesellschaft zu sein. Die kleinen Biopharmas haben immer Probleme an günstiges Geld zu kommen, für die einzelnen Phasen bis zur Zulassung eines Wirkstoffes. Das nutzen die Geldgeber in der Regel rigoros aus. Geld kennt keine Scham.
Bin im Moment unschlüssig. Drinbleiben oder zumindest einen Teil verkaufen? Ich warte wohl erst mal dann auf die Tagungsordnungspunkte und die HV.  

19.10.20 16:03

2 Postings, 11 Tage ziggy07Danke für die Info

Okay, dann weiß ich Bescheid.  

19.10.20 18:50
1

5 Postings, 13 Tage Guthrie@Questfortruth

Vielen Dank für deine kritischen Posts!  Sie hinterlassen bei mir den Eindruck, dass du dich gut mit CytoTools auskennst.

Zunächst dachte ich: Der Typ kann ggf. mit der Heidelberger Beteiligung in Zusammenhang gebracht werden...! Vielleicht ist das einer von denen, vielleicht aber auch nicht!

Jedenfalls haben mich deine Posts zum Nachdenken bewogen und ich stimme dir in folgendem zu:
Vertrauenserweckend ist das nicht, dass die HV nun zum 2. Mal verschoben wird, jetzt auf den 3.12.20.

Auch die Covid19-Begründung für die 1. Verschiebung der HV (von August auf den 21.10.)  fand ich schon fragwürdig. Andere Unternehmen halten doch auch trotz Covid 19 ihre HV virtuell ab.  

Überdies frage ich mich, weshalb die Frau des AR-Mitglieds Prof. Dr. Friedl am 12.10. zum  Kurs von ? 20,-  ihre 200 Aktien verkauft hat. Das war knapp unter dem 52-Wo-Hoch von ? 20,10. Hat sie da etwa einen wichtigen Hinweis von ihrem Mann erhalten und deshalb verkauft?  200 Aktien sind zwar nicht gerade viel, denn sie machen nur ? 4.000,. aus. Aber genau deshalb ist es irgendwie komisch, dass diese werte Dame (ggf. im Auftrag ihres Mannes?) sich von ihren Aktien getrennt hat.

 

20.10.20 14:35

28 Postings, 737 Tage ForennutzerTagesordnung ist im Bundesanzeiger veröffentlicht

20.10.20 15:46

28 Postings, 737 Tage ForennutzerCharttechnik..

...ist hier wohl nicht Mittel der Wahl - trotzdem interessant zu sehen:
Wenn das Orderbuch sich nach oben lichtet, sieht man täglich eine Verkaufspositionen mit über 27.000 Aktien zu 20,70. Also 10Cent über dem nächsten Chartwiderstand...  

22.10.20 17:16

869 Postings, 2473 Tage Mr. GantzerHabe

mal eine Order bei 16 Euro gesetzt. Am Potenzial hat sich ja nicht viel verändert. Ich muss aber einigen Kommentatoren recht geben, dass wir kein gutes und vor allem hungriges Management haben, dass das Umsatz-  und Gewinnpotenzial wahrscheinlich nicht einfangen kann. Dennoch bei 45 Mio Börsenwert mit dem Potenzial von mehreren 100Mio Umsätze und einer Zulassung zumindest in einem der größten Märkten, ist Cytotools für mich wieder in den Fokus gerückt.
Kurze Frage aber: Wie lange wird die P3-Studie in Europa vorraussichtlich dauern, die jetzt in Q4 startet? Habe dazu nichts gefunden.
 

23.10.20 18:46
2

906 Postings, 5284 Tage bulls_bKlocke Holding und Covid-19

PIH Pharma Industry Holding GmbH, ein Unternehmen der Klocke Holding GmbH

...

IDT Biologika ist die dritte Firma, die aus dem Sonderförderprogramm Geld bekommt, und zwar bis zu 114 Millionen Euro.

Dieses dritte Projekt wurde bislang in öffentlichen Einrichtungen entwickelt. Und im Gegensatz zu BioNTech und CureVac, die mittlerweile an der amerikanischen Börse NASDAQ notiert sind, befindet sich die IDT Biologika mit rund 1600 Angestellten noch komplett im Besitz einer Unternehmerfamilie. Eigentümer sind die Brüder Stefan und Carsten Klocke aus Baden-Württemberg.

Das Unternehmen hat bereits eine deutlich längere Geschichte als die beiden Start-Ups aus Mainz und Tübingen. IDT Biologika wurde vor knapp 100 Jahren gegründet, nach dem Mauerfall wurde das ehemalige DDR-Impfstoffwerk privatisiert.

...

Quelle: corona-impfstoffe




https://idt-biologika.de/

 

24.10.20 15:01

134 Postings, 193 Tage banditolino@bulls_b: Zusammenhang?

Servus, ich kann den Zusammenhang mit Cytotools nicht erkennen.  Danke im voraus.  

24.10.20 18:21
1

28 Postings, 737 Tage Forennutzer@bandit

PIH hat die jüngste Kapitalerhöhung gezeichnet. Hr. Klocke wird in der Pressemitteilung auch mit einem Statement seiner Sicht auf die Cytotools AG zitiert.  

24.10.20 21:28
1

906 Postings, 5284 Tage bulls_b@bandit

Die CytoTools AG (ISIN DE000A0KFRJ1), eine Biotechnologie Holding mit Spezialisierung auf Pharma- und Medizinprodukte, hat im Rahmen ihrer vergangene Woche erfolgreich abgeschlossenen Kapitalerhöhung einen neuen strategischen Investor für das Unternehmen gewinnen können. Im Rahmen der Transaktion hat sich die PIH Pharma Industry Holding GmbH, ein Unternehmen der Klocke Holding GmbH mit Sitz in Weingarten, Deutschland, erstmals am Unternehmen beteiligt.

Quelle: CytoTools stellt neuen strategischen Investor vor

CytoTools untersucht die Wirksamkeit ihres patentierten Wirkstoffes DPOCL bei COVID-19 Infektionen - Neuartiger Therapieansatz zur einfachen Behandlung von COVID-19 mit DPOCL - Bewährter Wirkstoff wird als inhalierbares Aerosol direkt in die Lunge gebracht - Anti-virale Wirkung von DPOCL in ersten zellulären Testsystemen nachgewiesen

Quelle: DPOCL bei COVID-19 Infektionen

 

25.10.20 05:46

134 Postings, 193 Tage banditolinodanke für die schnelle Antwort.

19.10.2020 BankM


Zitat Anfang:
" ....gleichwohl stehen diesen regelmäßigen Erlösen auf Seiten CytoTools keinerlei Kosten gegenüber..... " Zitat Ende

Technisch:
Höchstes Volumen auf Xetra, stabil ins WE, keine neuen Tiefs, Range ~17,5-18,5
Konsolidation auf hohem Niveau

Bull:
Patent, Alleinstellung, Erlös ohne Kosten, Covid-Phantasie
Bear:
Bärenmarkt, technisch überkauft

ACDC: Its TNT, its dynamite....

 

28.10.20 15:50

869 Postings, 2473 Tage Mr. GantzerSo bin mit meiner

Hauptranche eingestiegen. Kleinere Tranchen zum Nachkaufen stehen bereit.  

28.10.20 17:13

869 Postings, 2473 Tage Mr. GantzerZweite Tranche

bei 15 ausgeführt. Habe noch ein Körbchen bei 10. Hoffe, dass wir bis dahin nicht zurückspülen.  

28.10.20 17:45

138 Postings, 996 Tage wavetrader1ich auch

ging  sich sogar eine 4 stellige Stückzahl zu 15 aus :)
mit Stoploss runter in einem Strich von 17 auf 15 innerhalb einer Stunde  , heute sind alle balabala, danke jedenfalls  

29.10.20 10:04

906 Postings, 5284 Tage bulls_bCytoTools startet Phase-III-Studie von DermaPro

CytoTools startet Phase-III-Studie von DermaPro in EU

 

29.10.20 10:09

906 Postings, 5284 Tage bulls_bTOP 11 der HD Beteiligung

zu dem TOP 11 der Heidelberger Beteiligungsholding AG vom 22.07.2020

11. Beschlussfassung über die Durchführung einer Sonderprüfung und Bestellung eines Sonderprüfers nach § 142 Abs. 1 AktG zu den Umständen des Rückkaufs eigener Aktien

ist das die Antwort ...

...

Die Finanzierung der Studie hat das Unternehmen bereits vollumfänglich über eine im August durchgeführte Barkapitalerhöhung sichergestellt. Darüber hinaus hat sich das Unternehmen in den vergangenen Wochen schrittweise über die Börse von insgesamt 159.000 eigenen Aktien getrennt. Die Aktien wurden im Jahr 2019 erworben, um die Bedienung einer ausstehenden Wandelanleihe sicherstellen zu können. Nach der bereits vollständigen Wandlung der Anleihe werden die eigenen Aktien nun nicht mehr benötigt. Über den Verkauf der eigenen Aktien erwirtschaftet die Gesellschaft einen außerordentlichen Gewinn in Höhe von 0,33 Millionen Euro, der dem Unternehmen nun weiteren finanziellen Spielraum im operativen Geschäft gewährt.

...

Quelle: CytoTools startet Phase-III-Studie von DermaPro in EU

 

29.10.20 10:11

28 Postings, 737 Tage Forennutzer...kein TOP Thema, aber...

Ist in der Kombi 159.000 Aktien & 0,33Mio? nicht ein Faktor 10 verkehrt...?  

29.10.20 13:06

75 Postings, 2394 Tage rockinAußerordentlicher Gewinn

ist immer die Differenz zwischen An- und Verkauf abzgl. Kosten.  

29.10.20 13:36

28 Postings, 737 Tage Forennutzer...ok,...

ich dachte irrtümlich, man spricht von einem Zuwachs an Liquidität. Was vielleicht auch das Wichtigere ist.
Wenn man den Bilanzgewinn für das Geschäftsjahr betrachtet ist es natürlich die Differenz, steht ja in der Mitteilung :-)
Danke für die Aufklärung  

29.10.20 14:23

75 Postings, 2394 Tage rockinLiquiditätszuwachs

insoweit, als man die Aktien platziert bekommen hat und dadurch noch einen Gewinn erzielt hat. Nur die Aktien bringen nicht viel für die Finanzierung der Phase III und laufenden Kosten. Sind keine Liquidität.  

29.10.20 14:24

75 Postings, 2394 Tage rockinSie müssten jetzt

noch etwas mehr als 12.000 eigene Aktien haben.  

29.10.20 15:20

869 Postings, 2473 Tage Mr. GantzerWichtig

war für mich, dass sie die Dauer der P3-Phase genannt haben. Etwa 12 Wochen. Die meisten P3-Studien dauern Jahre, hier haben wir nur einige Wochen zu warten, für ein Medikament, dass alleine in Europa das Zeug hat, das 10fache des Börsenwertes umzusätzen.
Ich bin sehr gespannt auf die Zahlen aus Indien. Wahrscheinlich wird es ein Jahr Anlaufzeit benötigen, hoffe hier aber auf positive Überraschungen.  

29.10.20 15:39
1

1728 Postings, 2545 Tage BICYPAPADas stimmt nicht

Ein Behandlungszyklus bei einem Patienten  beträgt längstens zwölf Wochen. Die Studie dauert etwa ein Jahr. danach das übliche Procedere Auswertung usw.  

29.10.20 15:54

869 Postings, 2473 Tage Mr. GantzerDann nehme ich das zurück

mit den zwölf Wochen. Habe da etwas unüberlegt geschrieben. Du hast da Recht. Ist ja klar, dass die nicht alle gleichzeitig ab dem ersten Tag starten und es müssen ja genug Patienten rekrutiert werden usw.  

29.10.20 16:54

869 Postings, 2473 Tage Mr. Gantzernoch einmal sorry

für die Fehl-Info.

"Dennoch ist erst einmal Geduld gefragt. CytoTools geht davon aus, dass man die Studie im vierten Quartal 2022 abschließen kann. Zwischenergebnisse sollen bereits im vierten Quartal des kommenden Jahres kommen. Fallen die Zwischenergebnisse gut aus, will man dann mit Verhandlungen über eine Vermaktungspartnerschaft mit Pharmakonzernen beginnen."
https://www.4investors.de/nachrichten/...?sektion=stock&ID=147171  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
175 | 176 | 177 | 177   
   Antwort einfügen - nach oben