Cyber-Attacken aus China gegen US-Regierung

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 27.08.05 19:41
eröffnet am: 27.08.05 19:41 von: bammie Anzahl Beiträge: 1
neuester Beitrag: 27.08.05 19:41 von: bammie Leser gesamt: 104
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

27.08.05 19:41

8970 Postings, 6211 Tage bammieCyber-Attacken aus China gegen US-Regierung

Die US-Regierung ist beunruhigt: Immer häufiger greifen Hacker ihre Computer-Netzwerke an. Der Verdacht fällt auf die chinesische Regierung.

Von China aus werden immer öfter Computer-Netzwerke der US-Regierung angegriffen. Die amerikanische Bundespolizei FBI soll nun herausfinden, ob die chinesische Regierung hinter den Attacken steckt oder ob ganz gewöhnliche Hacker chinesische Computer quasi per Fernsteuerung für Cyberattacken nutzen. Das berichtet die amerikanische Zeitung «Washington Post».

Dem Bericht zufolge sind von den Angriffen die Minsterien für Verteidigung, Inneres, Heimatschutz und Energie betroffen. Die Zahl der Attacken stieg im vergangenen Jahr sprunghaft an. 2004 waren 79.000 versuchte Einbrüche registriert worden, im Jahr zuvor waren es noch 54.000. In 1.300 Fällen waren die Angriffe, die zumeist von China aus erfolgten, erfolgreich. Zwar wurden bislang noch keine brisanten Daten geklaut, doch wirklich beruhigen kann das die US-Regierung nicht. (nz)  

   Antwort einfügen - nach oben