Conergy Top Performer 2010 +555% Anstieg möglich

Seite 1 von 47
neuester Beitrag: 13.09.11 12:17
eröffnet am: 13.01.10 17:37 von: HighMaster Anzahl Beiträge: 1169
neuester Beitrag: 13.09.11 12:17 von: and1loveit Leser gesamt: 77766
davon Heute: 2
bewertet mit 14 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
45 | 46 | 47 | 47   

13.01.10 17:37
14

7615 Postings, 4751 Tage HighMasterConergy Top Performer 2010 +555% Anstieg möglich


Wie ihr wisst,wird heutzutage vieles über Conergy diskutiert.Das wichtigste jedoch ist ob die Einigung mit MEMC positivst volendet wird,denn dann könnte hier Conergy in diesem Jahr der Highflyer 2010 sein.
Conergy ist heutzutage  auf einen guten Weg.Falls dieser News in den kommenden Tagen bewahrheitet wird,so steht für Conergy ein neugeburt nichts auf dem Wege.

Hier zu lesen:
.................
Conergy und MEMC auf gutem Weg
11. Januar 2010 |
Märkte und Trends, Topnews

Die beiden Photovoltaik-Unternehmen arbeiten weiter intensiv an einer gütlichen Einigung ihres Rechtsstreits über einen Silizium-Liefervertrag in Milliadenhöhe. Ein Anwaltschreiben sieht das Hamburger Solarunternehmen und den US-Siliziumproduzenten auf einem guten Weg.......


Falls diese bewahrheitet wird,so steht nichts auf dem Wege die Entwicklung von Conergy könnte dann wie die meisten Solarfirmen enden,die 2009 bzw 2008 Highflyer waren.(siehe Entwicklung von Solarworld und Solon).
Diese Aktie ist eine spekulative Aktie,welches für Anleger mit hohen redniten bzw VErlusten mit sich bringen kann.
User die in diesem Thread posten sollten Rücksicht auf alle Teilnehmer haben und keine Persönliche Beleidigungen aussprechen.Bitte an die Boardregeln halten.
Moderation
Moderator: ks
Zeitpunkt: 13.01.10 18:13
Aktion: -
Kommentar: Falsches Forum - bitte bestehende threads nutzen, z. B. :http://www.ariva.de/Net_AG_2007_Gewinnverdoppelung_in_Sicht_t286092

 

 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
45 | 46 | 47 | 47   
1143 Postings ausgeblendet.

17.06.11 17:46

1089 Postings, 4194 Tage Roosteraber vollllll hochgetaxt im Xetra!

Was für Drogen nimmst du? Verkauf die doch einfach! Bei dieser Wirkung ist es für dich allemal ein besseres Investment als die Conergy! Suchst du noch Vertriebspartner oder Franchise-Interessenten? Diese Drogen sind die Lizenz zum Geld drucken!!!
-----------
Hätten Analysten ein Loch im Kopf, könnten sie wenigstens als Nistkasten dienen!

17.06.11 17:46
1

9389 Postings, 3561 Tage arasuist doch quatsch taler.

die zeiten von kostolany und dem pennen sind rum. schau dir doch mal an, mit was die im umlauf befindliche kohle unterlegt ist. ist doch nur heiße luft was gehandelt wird. profis können was machen ja, aber wir sind doch nur kleine leuchten taler. wer 2009 gekauft, mußte doch kaum denken bei seiner investitionsentscheidung. in dem heutigen umfeld taler ist wirklich viel erfahrung gefragt. und taler, natürlich besteht eine meinung nicht ewig und kann,muss korrigiert werden. was meinste warum wir fortschritt haben!  

17.06.11 17:49

1233 Postings, 3253 Tage Ein_TalerRooster was redest du denn für einen Schwachsinn

Sei gefälligst mal fair und akzeptiere auch die fehler die Ulm000 seit Jahren über Conergy geschrieben hat.Er behaupet schon seit 2 Jahren dass bei Conergy Inssolvenzverwalter kommt.Man das ist einfach zu peinlich,wenn mann nicht die eigenen Fehler gesteht.

Ich weiss wovon ich rede.Was Conergy angeht,das habe ich schon in meinen Postings geschrieben.

 

Was denkst du wenn Conergy auf einmal volle Auftragsbücher hätte und ide Bilanzen stimmen würden,so würde Conergy ganz bestimmt nicht bei lächerlichen 0,318Euro liegen.Deshalb seid ihr ja hier,jeden Tag das gleiche.Bashen Bashen Bashen,anstatt mal eine Analyse zu machen und dann zu reden.

Ich akzeptiere alle Meinungen aber,da ich gerade das erste mal mit dir Poste würde ich einen Anstand erwarten.

 

Übrigens mal schaun gerade geht Conergy wieder aufwärts

 

17.06.11 17:54
1

9389 Postings, 3561 Tage arasuja, wenn der hund nicht geschissen hätte, ....

17.06.11 18:04
2

5195 Postings, 3870 Tage andy0211Ein_Taler,

sag mal liest du deine beiträge auch durch bevor du sie abschickst?

"Was denkst du wenn Conergy auf einmal volle Auftragsbücher hätte"- ist aber nicht so "und ide Bilanzen stimmen würden," - ist aber nicht so "so würde Conergy ganz bestimmt nicht bei lächerlichen 0,318Euro liegen." weil es eben kein hätte gibt, steht der kurs wo er eben steht.

und wenn du meinst, das alle die nicht deiner meinung sind nur basher sind, dann bist du ein pusher erster klasse.

ich glaube du disqualifiziert dich selber.

glaubwürdigkeit, anerkennung, neid usw. erarbeitet sich jeder selber.
gruß  

17.06.11 18:27
1

1089 Postings, 4194 Tage RoosterTaler, na selbstverständlich rede ich nur Schwach-

sinn. Wenn du nicht nur lesen könntest sondern auch verstehen, würdest du bemerken, dass um auf die Gefahr einer Insolvenz hinweist und nicht sagt, Conergy ist insolvent! Und fair bin ich allemal im Gegensatz zu dir und deinen ständigen persönlichen Anfeindungen!!!

Ja was wäre denn, wenn Conergy auf einmal volle Auftragsbücher hätte? Das ist doch Wunschdenken und entbehrt momentan jeglicher Grundlage, wenn du ehrlich bist. Fakt ist doch, jeden Monat wird in riesigen Mengen Cash verbrannt! Das ist aktuell unbestreitbar. Mit großer Wahrscheinlichkeit profitiert Conergy vom geplanten Atomausstieg. Aber wie arasu schon anmerkte, kannst du politische Entscheidungen der nächsten zwei oder fünf Jahre beeinflussen, wenn sich die geschmierte und lobbyierte Politikerkaste wieder von dem kaufen lässt, der mit dem größten Scheck droht? Ich bin genau wie du der Meinung, dass Conergy vom aktuell beschlossenen Ausstieg profitiert, habe aber die Meinung, dass Conergy einfach die Zeit fehlt, bis der Ausstieg in der Branche Früchte trägt! Das denke ich!

Wenn Fukushima nicht gewesen wäre und die darauf folgenden Landtagswahlen, bist du dann auch der Meinung, es hätte den Atomausstieg gegeben? Aktuell sehe ich mehr eine politisch motivierte Börsenentwicklung der Solarbranche. In vielleicht 5 Jahren heisst es dann wieder, es ist aufgrund der noch schlechten Wirkungsgrade in der regenerativen Stromerzeugung, "Sehr geehrte Bürger und Bürgerinnen der Bunten Republik Deutschland, der 2011 beschlossene Atomausstieg muss leider bis auf Weiteres verschoben werden, da unser Land sonst in schwerwiegende Energieprobleme fällt!" Genau wie die eben zitierten Worte wird doch seit Jahren kurz vor anstehenden Wahlen Stimmenfang betrieben. Ob du dir meine Gedanken annimmst oder nicht, ist deine Entscheidung, aber ich denke nicht, dass man dies aktuell ausblenden sollte.

Grüße
-----------
Hätten Analysten ein Loch im Kopf, könnten sie wenigstens als Nistkasten dienen!

17.06.11 18:55
1

15383 Postings, 4167 Tage ulm000@Ein_Taler

du bist schon ein richtger toller User. Conergy hat nicht das Problem von vollen Auftragsbücher (wie kommst du eigentlich darauf ??), die 200 bis 230 MW an Modulkapazitäten können die schon irgendwie verkaufen, ist ja nicht allzu viel, aber entscheidend sind für jedes Unternehmen nun mal, dass es Gewinne macht. Conergy hatte im letzten Jahr ein Umsatzplus von rd. 50% und Vollauslastung und totzdem tief rote Zahlen geschrieben !! Warum wohl Ein_Taler ?? Ich kanns dir sagen, weil Conergy mit dieser kleinen und veralteten Zellproduktion niemals mehr profitabel sein kann. So ist es mal. In diesem Jahr sind die durchschnittlichen Modulpreise von 1,75 $/W auf aktuell 1,40 $/W gefallen. Das ist ein Minus von 20% innerhalb etwas über 5 Monate. Wie will denn Conergy mit dieser nicht gerade brandneuen und relativ kleinen Produktion diesen massiven Preisrückgang kompensieren können ??? Conergy war ja nicht mal im letzten Jahr bei vollen Auftragsbücher und bei weit aus höheren Modul-Verkaufspreisen konkurrenzfähig. Schon alleine das sollte jeden zum Nachdenken anregen. Seit 2007 hat Conergy nicht einmal schwarze Zahlen gschrieben. Das sollte dann ein zweites Mal zum Nachdenken anregen.

Ich wollte ja auch nicht mehr groß eingehen auf dich Ein_Taler, denn jeder wo deine Posts liest, der erkennt sofort, dass deine Kenntnisse nicht gerde groß sind bei PV. Mir macht es machmal echt den Anschein als ob du der zweite Ananas bist. Der schreibt und schreibt schon seit Jahren über Conergy und der geht nicht einmal auf Details ein. Viele Durchhalteparolen halt ohne nennenswerte Substanz. Warum ist auch klar, weil er von der PV-Branche so gut wie nichts weiß und von Conergy auch nicht allzu viel. Sieht ma gut an seinen zig Conergy-Posts. Ist bei dir das gleiche Ein_Taler. Conergy ist mittlerweile viel zu klein, hat viel zu hohe Schulden (eine Eigenkapitalquote von 8% sagt eigentlich alles wie desaströs Conergy dasteht) und bei Conergy herrscht seit 2 Jahren technologisch fast Stllstand.
Was man bei Conergy sieht ist meiner Meinung nach Sterben auf Raten und sonst nichts. Wer sich mal den Kapitalschnitt, der im August/September kommen wird, genau anschaut, der kann recht leicht erkennen, dass die Conergy-Gläubiger durch die Entschuldung der Conergy-Töchter sehr gut vorgesorgt haben. Die Conergy-Gläubiger stehen jedenfalls nach der riesigen Kapitalerhöhung besser da wie die Conergy-Aktionäre. Diese schuldenfreie Töchter kann man leicht verkaufen und zum Schluß bleibt die unprofitable Frankfurter Prdouktion übrig und die Schulden liegen nach dem Kapitalschnitt eh alle auf der Conergy-Holding und somit bei den Conergy-Aktionären.

Noch kurz Ein_Taler zu Insolvenz. Ich habe vor zwei Jahren nie behauptet, dass Conergy in 2010 in die Insolvenz gehen wird. Bei solchen Aussagen bin ich immer vorscihtig. Jedoch ist es doch so, wenn die Hedge Fonds keine Conergy-Kredite zu Ramschpreisen mit Abschlägen von 30 bis 40% aufgekauft hätten, dann wäre Conergy wohl schon in der Insolvenz. So ist es mal, denn Conergy konnte ihre finanziellen Verpflichtungen, sprich Tilgung ihrer Kredite, in den letzten 18 Monate nicht beikommen. So ist es nun mal und zwar ohne Wenn und Aber Ein_Taler und das was du hier schreibst gehört dann schon eher in ein Märchenbuch der Bebrüder Grimm. Aber ich weiß Ein_Taler dein Standartsatz heißt "Conergy hat viel Potential, aber ist spekulativ." Dieser Satz ist echt super. Schon lustig welche User da bei Ariva manchmal rumlaufen.  

17.06.11 19:55
1

1233 Postings, 3253 Tage Ein_TalerRooster Schau mal Fakt ist mann muss zuerst

mal analysieren und dann reden.Was ich hier bei manchen Personen nicht verstehen kann ist,dass sie zuerst reden und danach analysieren.Das ist das Problem bei einigen Usern.

Ich bleibe Conergy treu und wir werden zum Jahresende voneinander hören.

 

17.06.11 20:02

5657 Postings, 3862 Tage tagschlaefernach dem motto:

totgeglaubte leben länger bin ich hier seit heute investiert ;)

Grüße  

17.06.11 20:09

9389 Postings, 3561 Tage arasugenau taler!

desterwegen hab ich seid einiger zeit einen großen spiegel hinterm pc. da schau ich rein und denk: mensch, da wer doch noch was? was wer denn da noch! da wer doch was? gleich hab ichs! was wer dann denn do? nä nä nä was wer da dann..................  

17.06.11 20:12
1

5195 Postings, 3870 Tage andy0211Ein_Taler,

wenn du von conergy überzeugt bist, ist doch das ok für dich- soll ja jeder für sich entscheiden.
heißt dein satz:"......und wir werden zum Jahresende voneinander hören." - das du dich tatsächlich erst am letzten handelstag des jahres wieder zu wort melden wirst?
das fänden viele sicher eine superentscheidung.
schönes wochenende.
gruß  

17.06.11 20:15

1233 Postings, 3253 Tage Ein_TalerUlm000 Sehr gut wenigstens einer der auf Fakten

eingeht. Man merkt aber auch dass du nicht Up to Date bist.

Schau doch mal zuerst in den Bilanzen warum Conergy negative Zahlen schreibt.Das was ich seh ist,dass Conergy stärker als erwartet wächst und dadurch diese in die Bilanzen eingehen.Auch spielt die Vereinbarungen eine rolle,die sie doch in diesem Jahr nochmal überlegen sollten.Ich finde langfristig wird Conergy zu den profitierenden gehören.Aber dazu denke ich wird eine KE kommen und danach schun wir mal.

 

Ich akzeptiere deine Meinung und auch anderen hier.Jedcoh reden wir zum jahresende mal wer Recht bekommt.Eine Anlage zwar spekulativ aber mit enormen Potential nach oben.

 

17.06.11 20:23

9389 Postings, 3561 Tage arasuletzt post dazu

taler, du scheinst dich wirklich wenig mit conergy beschäftigt zu haben. eingelesen hast du dich bei ulm000 oder ananas bestimmt auch nicht.
als dann, eine schöne conergyzeit wünsch ich dir auf jeden fall ein_taler!  

17.06.11 20:23
1

5657 Postings, 3862 Tage tagschlaeferschaut mal, der kursverlauf ist hier doch ähnlich

infineon ;)

Erst mit viel Vorschusslorbeeren, heißt teuer, auf den markt emittiert, nun günstigst bevor es treppchenweise zum ersten euro geht ^^

Und die Heuschrecken haben Infineons Kurs als Miteigentümer ja auch nicht gerade negativ beeinflusst...

Grüße  

17.06.11 20:26

5657 Postings, 3862 Tage tagschlaeferachja, und wenn man dann mit conergy seinen

10 bis 20 bagger im trockenen hat, schichtet man auf die langsam aber sicher solide werdende arise technology um (btw ebenfalls unter coba fittichen ;)

Grüße  

17.06.11 20:36

12966 Postings, 3760 Tage 1chrTagschläfer

Welche heuschrecken bei infineon? ach, du meinst apollo die damals die KE backgestoppt haben und so für ca neun monate mit ca 1,5% an infineon beteiligt waren. So wenig dass wir nie erfahren hätten dass sie mit 60% gewinn verkauft haben, wenn sie sich nicht netterweise per pressemitteilung verabschiedet haben, weil sie unter der meldegrenze waren. Du willst also ollo bei infineon mit den fonds vergleichen, die demnächst ca75% von conergy übernehmen werden, falls die kapitalmassnahmen kommen? Na dann  

17.06.11 20:38

9389 Postings, 3561 Tage arasujoh

und dann geht man zur tafel und holt sein essen ab!  

17.06.11 20:46

5657 Postings, 3862 Tage tagschlaeferhast mich erwischt :)

hab heute rein nach gefühl conergy gekauft ^^  

17.06.11 20:53

5657 Postings, 3862 Tage tagschlaeferich zieh mich dann mal hier zurück aus dem forum )

momentan brodelt der kessel @ nrtlq

Grüße  

17.06.11 21:02

5657 Postings, 3862 Tage tagschlaeferachja :)

>>Vor diesem Hintergrund empfehlen die Analysten der WestLB die Aktie von Conergy weiterhin zu verkaufen. (Analyse vom 17.06.11) (17.06.2011/ac/a/nw)

Das Kursziel werde von 0,30 auf 0,17 EUR zurückgesetzt.<<

Achja, wer lässt sich denn beraten von so einem arschlochverein wie der westlb, die mit den rentengeldern zockt - und sich verzockt???

Grüße  

17.06.11 21:12
1

15383 Postings, 4167 Tage ulm000KE Ein_Taler

Du hast ganz offensichtlich 0,000000 Ahnung von Conergy. Eine riesengroße Kapitalerhöhung ist bei Conergy längst beschlossene Sache und zwar nicht wegen Wachstum, sondern um die hohen Schulden runter zu bringen.

Ganz ehrlich Ein_Taler, du bist mit das Peinlsichste was mir bei Ariva bis dato untergekommen ist. Dass du keine Ahnung über Conergy hast, das hat man recht bald gemerkt, aber dass du 0,0000 Ahnung hast über Conergy, das beweist deine Post #1156. Die ist nun wirklich so daneben. Die strotz nur so vor Inkompetenz.  

17.06.11 21:15

5657 Postings, 3862 Tage tagschlaeferui, ich hab ach keine ahnung von conny, aber:

d. h., die KE ist bereits eingepreist? :)

Grüße  

18.06.11 01:10
2

1089 Postings, 4194 Tage RoosterIch wollte soeben einen geistreichen Post schreibe

n, aber ich schaffe es aufgrubd der leckereen Grillsssteaks und des Lammkoteletnixht mehr. Was wollte ich denn jetzt erzählen? Ach ja, es gibt auch ein Leben neben der Börse und das Wichrigste sund Freunde, auf diue man zählen kann undd ie zu einem halten!

Schönes WE und genießt das Leben!!!
-----------
Hätten Analysten ein Loch im Kopf, könnten sie wenigstens als Nistkasten dienen!

12.07.11 16:18

1 Posting, 3144 Tage NorbertK.Conergy

Das war ja eine sehr anregende Unterhaltung - ich konnte schon einige Male wegen der kontroversen Ansicht einiger Kommentierer herzhaft lachen.

Conergy ist einfach in der Wahrnehmung ein herausragender Marktteilnehmer. Ob die jetzt oder später von den Chinesen übertroffen werden, ist doch reine Spekulation - wie es halt mit Aktien immer ist. Es lohnt einen kleinen Anteil seiner Portefolios dort zu investieren - und bei der Konkurrenz in China. Fertig. Und die Aussichten sind doch jetzt in Deutschland (Stichwort Energiewende) besser als je zuvor in einen Wachstumsmarkt zu investieren. Potential besteht jedenfalls in vielerlei Hinsicht:Übersicht: Erneuerbare Energien

Auf Wikipedia kann man auch noch lesen, dass der Wirkungsgrad, wenn auch unter Laborbedingungen, über 40% liegen kann. Zur Zeit liegt der Wirkungsgrad der "normalen" Panels bei im Schnitt 12%. Wenn da kein Potential über die nächsten Jahre (Jahrzehnte?) vorhanden ist.

Sonnige Grüße ;)
Norbert  

13.09.11 12:17

888 Postings, 3624 Tage and1loveitrt cgy

http://www.world-of-stocks.com/rt_data/cgy  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
45 | 46 | 47 | 47   
   Antwort einfügen - nach oben