Computec Media Zahlen !

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 27.12.01 21:23
eröffnet am: 21.12.01 16:14 von: 1Mio.? Anzahl Beiträge: 25
neuester Beitrag: 27.12.01 21:23 von: Fonso Leser gesamt: 1437
davon Heute: 0
bewertet mit 0 Sternen

21.12.01 16:14

10586 Postings, 7329 Tage 1Mio.?Computec Media Zahlen !


  DGAP-Ad hoc: Computec Media AG deutsch

COMPUTEC MEDIA - Jahresergebnis

Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch die DGAP.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
--------------------------------------------------


COMPUTEC MEDIA - Jahresergebnis

Nürnberg. Die COMPUTEC-MEDIA-Gruppe hat im Geschäftsjahr 2000/2001 Umsatzerlöse
in Höhe von 97,5 Mio. DM (Vorjahr: 83,6 Mio. DM) erzielt. Der Jahresfehlbetrag
beträgt minus 39,8 Mio. DM (Vorjahr: minus 22,8 Mio. DM). Darin sind
Firmenwertabschreibungen für die nach dem Berichtsstichtag zu 75% veräußerte
Tochtergesellschaft COMPUTEC MEDIA France S.A. in Höhe von 20,6 Mio. DM,
Abschreibungen auf die Beteiligung an der Gameplay GmbH und an der Gameplay
plc., UK, London, in Höhe von 14,5 Mio. DM, Aufwendungen für die
Restrukturierung in Höhe von mehr als 3,5 Mio. DM und außerordentliche Erträge
aus dem Forderungsverzicht der Hauptgesellschafter in Höhe von 18,3 Mio. DM
enthalten.
Der Vorstand wird zu den Zahlen den Geschäftsjahres 2000/2001 auf der
außerordentlichen Hauptversammlung am 8. Januar 2002 ausführlich Stellung
nehmen.
Der Geschäftsbericht 2000/2001 steht nach Börsenschluss unter
http://www.computec.de sowie unter http://www.neuermarkt.com online zur
Verfügung.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an: COMPUTEC MEDIA AG, Dr.-Mack-Straße 77,
90762 Fürth, Joachim Schneider, Financial Controller, T. 0911-2872-147,
joachim.schneider@computec.de

Ende der Ad-hoc-Mitteilung  (c)DGAP 21.12.2001
--------------------------------------------------
WKN: 544100; ISIN: DE0005441000; Index:
Notiert: Neuer Markt in Frankfurt; Freiverkehr in Berlin, Bremen, Düsseldorf,
Hamburg, Hannover, München und Stuttgart
 

21.12.01 16:28

10991 Postings, 7081 Tage andyysehen doch gut aus

haben nur abschreibungen
haben die keine operativen verluste ???????  

21.12.01 16:32

10586 Postings, 7329 Tage 1Mio.?Wohl schon eingepreist.Keiner hat lust zum kaufen o.T.

21.12.01 17:03

1853 Postings, 6878 Tage FunMan2001würde sagen JA !

Bei diesen Zahlen und den meiner Meinung nach exzellenten
Aussichten für das kommende Jahr 2002:

KLARE KAUF !

Von meinem beruflichen Background her gesehen
(bin seit 7 Jahren im Einkauf von PC- & Videospielen tätig),
schätze ich, daß COMPUTEC MEDIA vom kommende Spiele-Boom
durch mehr Leser höhere Auflagenstärken erreichen wird und
zusätzlich von vermehrten Anzeigenschaltungen der Spiele-
Hersteller profitieren wird.

So ich steig jetzt mal für den Anfang mit 2000 Stk. ein ...

Let´s have FUN
Euer FunMan  

21.12.01 17:08

10991 Postings, 7081 Tage andyyzahlen sind gut

ich will 80 % anstieg sehen !!!!!!!!!!!!!!!  

21.12.01 17:45

1853 Postings, 6878 Tage FunMan2001andyy: bitte nicht !

ich will diesmal einen gesunden langsamen aber
stetigen Anstieg sehen und keinen Zock !  

21.12.01 18:15

1853 Postings, 6878 Tage FunMan2001die aktuelle Seitwärtsbewegung

des Kurses bei sehr leicht angestiegenem Umsatz heute
deute ich mal als positives Zeichen, da keine massiven
Verkäufe standfinden.

Was meint Ihr dazu ?  

21.12.01 18:19

10991 Postings, 7081 Tage andyywie doof sind die leute

können nur kleinanleger sein
bei diesen zahlen gibt es noch ein wenig handel
und dann nach möglichkeit noch nach unten  

21.12.01 19:15

1853 Postings, 6878 Tage FunMan2001heute abend

wird man dann im Geschäftbericht lesen können, schätze ich mal,
daß das Deutschlandgeschäft kein Verlustgeschäft war.
In der Kombination mit der Tatsache, daß die eigentlichen
verlustbringenden Beteiligungen bereits abgestossen worden
und nun abgeschrieben sind sowie den glänzenden Aussichten
der PC- & Videospiele Branche für 2002. Oh, oh !
Somit sieht die Lage für Computec erst auf den 2. Blick gut aus.

Ich freu mich ! :-)))

Ich bin jedenfalls schon jetzt dabei. Denn nach den Feiertagen,
nachdem der Jahresbericht genaustens analysiert wurde, werden es
eine Menge anderer Leute geschnallt haben. Tja, und wo dann der
Kurs steht wird ...

Ein schönes Weihnachstfest
wünscht Euch Euer
FunMan  

27.12.01 09:41

10991 Postings, 7081 Tage andyyzahlen und ausblick sind doch gut

oder etwa nicht ???????
meinungen sind gefragt  

27.12.01 11:18

10991 Postings, 7081 Tage andyymachen insgesamt gewinn in 01 und 02

haben kgv in 02 von gerade 3 !!!!!!!!!!!!!
schulden soweit ich weis, sehr gering
was wollen anleger noch mehr  

27.12.01 11:39

1853 Postings, 6878 Tage FunMan2001Was die Anleger wollen ?

- neugierig werden durch Gerüchte
- aufgeregt werden durch positive oder negative Schlagzeilen
- überrascht sein von heftigen Kursveränderungen
- sich sicher bzw. bestätigt fühlen durch Analystenkommentare

und wenn da nichts kommt, dann tut sich auch nix !
Ganz einfach :-)  

27.12.01 11:43

1853 Postings, 6878 Tage FunMan2001Gerade erfolgt Absturz !

Brief 2,00
Geld 1,50
Cool ! jetzt kann man billig zuschlagen !  

27.12.01 12:36

10991 Postings, 7081 Tage andyynur weil analysten in urlaub

prügelt man computec auf stand 12. september
ist doch ein scherz
auch sind nur kleinanleger tätig, was an umsätzen ersichtlich
fondsheinis sind auch alle in urlaub
banken haben genug mit euroumstellung zu tun

kurs unter 2,25 ist unter schlechtesten bedingungen nicht gerechtfertigt
von da haben letztes mal auch anlauf genommen  

27.12.01 12:47

2573 Postings, 7153 Tage josua1123Diese Schönrederei

ist beeindruckend
andyy du glaubst doch nicht wirklich das auch nur ein Fondsheini
diese Klitsche im Depot hat??


jo.  

27.12.01 13:06

1853 Postings, 6878 Tage FunMan2001@andyy

Also ich frag mich auch, wer hier PRÜGELN soll ?
Das ist hier eine marktenge Aktie und da sind solche
Kursschwankungen ganz normal und nix für schwache
Nerven.
Und wer ausser "Kleinanlegern" soll bei dieser Aktie
sonst mitmischen, etwa sogenannte "Fondsheinis" ???

Ich lach mich kaputt! LOL
 

27.12.01 13:53

643 Postings, 7047 Tage Fonsowäre bischen vorsichtig mit Computec Media

1. Bei der niedrigen Marktkapitalisierung sind warscheinlich schon alle
  Instutiellen Anleger drausen. Meistens tun Sie das nicht ohne Grund

2. Vorstand nicht mehr ganz glaubwürdig

3. Medienbereich zur zeit generell schlecht bewertet

4. Kein positiver Cash Flow in sicht

5. Sie haben viel Geld verbrannt, und tun dies immer noch

Jetzt habe ich mich nur kurz mit der Aktie beschäftigt, gut möglich, das sich
noch einige "Leichen" in der Bilanz verstecken. Da noch ein paar Stunden
nachzuforschen, ist mir die Aktie nicht wert

Gruss

FONSO    

27.12.01 14:22

643 Postings, 7047 Tage FonsoBitte um Meinungen o.T.

27.12.01 15:01

10991 Postings, 7081 Tage andyyhabe ich geschrieben das derzeit fonds

hier gross drinn sind ??????????
auch kleinanleger können prügeln, z.b. aus dummheit
aber macht doch was ihr wollt  

27.12.01 17:27

1853 Postings, 6878 Tage FunMan2001Meine persönliche Einschätzung

@fonso
Computec Media ist sehr riskant und daher hoch spekulativ,
das stimmt. Aber daß der Vorstand nicht mehr glaubwürdig
sei ? Ich denke nicht, denn die letzten zwei Jahre waren wirklich
extrem schwierige Jahre für die gesamte Branche. Einige Mitbewerber
von Computec hat es hart getroffen. Der Future Network Verlag z.B.
musste sich komplett vom deutschen Markt zurückziehen.
Viele Traditionsmagazine aus dem PC- & Videospiele-Bereich gibt es
seit diesem Jahr nicht mehr: VIDEO GAMES, POWERPLAY sowie PC-PLAYER.
Der Kampf um Marktanteile war hart.

Das Einzige, was ich dem Vorstand anlaste, ist, daß sie viel Geld
mit den Auslandsbeteiligungen verbrannt haben. Die unrentablen
Beteiligungen wurden endlich abgestossen und nun zum Jahreende abge-
schrieben. Das steckt bereits im aktuellen Kursniveau drin.

@all
Ein Turnaraound steht an, wenn

- sich die Unternehmensleitung auf Ihre Aussage "Fokussierung
 auf das Kerngeschäft, insbesondere auf die starken,
 etablierten Marken" (sprich das Deutschlandgeschäft) konzentriert.

- sich die Verkaufszahlen für die neuen NextGenerationkonsolen
 in diesem Weihnachtsgeschäft als überaus positiv darstellen werden

Für vorsichtige Interessenten, die noch keine Fantasie in
dieser Aktie sehen, empfehle ich

- bis Mitte Januar auf die Bekanntgabe der IVW-Auflagenzahlen
 für Okt.-Dez. 2001 zu warten.

- sich bis Ende Februar 2002 auf die Veröffentlichung der
 Quartalszahlen zu gedulden.

Allerdings halte ich Kurse unter 2,00 ? zum Einstieg für sehr verlockend.
 

27.12.01 18:04

643 Postings, 7047 Tage FonsoHallo FunMan2001

1. Wer mehrmals Planzahlen verschiebt und Gewinnwarnungen rausgibt, ist für
  mich nicht mehr ganz Glaubwürdig
2. Mit den abschieben der Auslandsbeteiligungen ist das Geldverbrennen nicht
  vorbei
3  Du solltest mehr intresse für relevante Fakten zeigen, wie zB kurz und
  langfristige Liquidität, Cash Flow, Goodwill Abschreibungen, usw
4. Was nützt Dir die Voraussage eines nicht mehr ganz glaubwürdigen Vorstandes,
  den ECHTEN Turnaraount 2003 zu schaffen, wenn vorher das Geld ausgeht?

Fazit:
Kurzfristtrade möglicherweise Ja, Langfristtrade nur nach studium der Bilanz
 
 

27.12.01 19:15

1853 Postings, 6878 Tage FunMan2001relevante Fakten ?

@fonso

Die Bilanzzahlen spiegeln die Vergangenheit eines Unternehmens
wieder, aber nicht die Zukunft. Was nicht heissen soll, daß
man diese Zahlen ausser Betracht lassen sollte. Daß allerdings
nur die "Zahlen" RELEVANT und kursbeeinflussend sein sollen ?
Nein, da bin ich anderer Meinung.

Als Branchen-Insider versuche ich die ZUKUNFTSAUSSICHTEN
von Unternehmen aus dem PC- & Videospiele-Bereich (sowie
den angrenzenden Bereich der Spiele-Magazine Verlage) zu
beurteilen.

Wenn Du nicht auf FANTASIE, sondern allein auf die Bilanzzahlen
setzt, ist das völlig legitim und weit weniger riskant. Zahlen
hin oder her, die Börsenkurse werden hauptsächlich von Trends,
Meinungen, Gerüchten und der Anleger-Psychologie beeinflusst.

Gruß
FunMan  

27.12.01 19:42

643 Postings, 7047 Tage FonsoHallo Funman2001

1. Die Bilanzzahlen spiegeln die Gegenwart dar, und man kann so "unwichtige"
  Fakten rauslesen, wie ist genug Geld da um die Zukunftsvisionen finanzieren
  zu können.
2. Die Abschreibungen und der Schuldenstand der Gegenwart sind von Überlebens
  wichtiger Bedeutung für die Zukunft.
3. Als Branchen-Insider dürfte Dir nicht entgangen sein, daß der Mediensektor
  am Boden ist.
4. Die mischung aus Kursfantasie und Fundamentales macht es.

Gruss

Fonso

PS: Kurzfristtrade möglich, denke aber das es bessere Möglichkeiten gibt.  

27.12.01 20:08

1853 Postings, 6878 Tage FunMan2001fonso die 2te

@fonso
Ich stelle einen totaler Widerspruch in deinen Aussagen
hier im Board fest:

In Deinem heutigen Thread "2.Fonso Tip"
http://blau.ariva.de/board/...=906623&showthread=1&nr=95139&search=&1

empfiehlst Du die Pennystock Cybernet mit folgenden Begründungen:

"Kursziel 30% - 50% bis zum 31.01.02", Begründung:
Die Probleme sind bekannt. Das Geld geht aus ..."
"Sollte das Schuldenproblem gelöst werden, ist das Liquiditätsproblem relativ
schnell zu lösen, weil Cybernet eine sehr gut positionierte Firma mit guten
Zukunftsaussichten ist."

Dabei wurde diese letzte Aussage "gute Zukunftsaussichten" (von denen Du
ja nichts hälst) weder begründet noch Details genannt.

Weitere Zitate:
"Fazit: Es gibt wohl nur sehr wenige NM Firmen um die es soviel Gerüchte gibt. Das allein wird den Kurs steigen lassen."
"Cybernet ist sicherlich kein Langfristtrade, ich habe Sie auch nicht durch
fundamentale Daten empfohlen, das wäre unseriös. Meine Erfahrung an der Börse
ist das die Kurse zu 50% auf mögliche Zukunftsfantasien bestehen".

Wo ist denn da Deine vielgepriesene Bilanzanalyse ?

Deine Kommentare sind absolut widersprüchlich !!!
Du hast mit zweierlei Maßstäben bei Cybernet und bei Computec gearbeitet.
War einfach nicht objektiv betrachtet von Dir !

So long
FunMan  

27.12.01 21:23

643 Postings, 7047 Tage Fonsohallo Fun Man2001

les Dir alle postings durch, da wird es Dir warscheinlich schlecht werden, wie
ich und Falcon2001 mit Bilanzwörtern nur so umsich schmeisen. Lies Dir den
Cyber-traed und unsere Postings genau durch, da gibt es keine Widersprüche.
Aufgrund meiner Cybernet-fundamental-Analyse, hab ich den Tip auch auf den
Januar beschrenkt.
Auserdem sage ich es Dir zum 3. mal, auch computec eignet sich zum Kurzfrist
Trade, wenn auch mit kleineren Kurs-Chancen, da im vergleich zu Cybernet nur
geringe Kursfantasien drin sind.

Habe jetzt einen wichtigen Termin, und kann Dir erst morgen wieder antworten.

Gruss

Fonso

PS: Schau Dir mal den Traed von mir über BKN an, da findest Du einen funtamental begründeten Tip von mir. Man beachte das Verhältnis vom Kurs zum
Buchwert der Aktie.
 

   Antwort einfügen - nach oben