Commerce One mit Rekordzahlen!

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 19.07.02 00:41
eröffnet am: 17.07.02 23:45 von: ecki Anzahl Beiträge: 11
neuester Beitrag: 19.07.02 00:41 von: Dr. Jeeper's. Leser gesamt: 460
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

17.07.02 23:45

51340 Postings, 7321 Tage eckiCommerce One mit Rekordzahlen!

SAP-Partner Commerce One reduziert Quartalsverlust

Pleasanton, 17. Jul (Reuters) - Der amerikanische SAP-Partner Commerce One hat im zweiten Quartal seinen Verlust deutlich reduziert und einen Umsatzeinbruch verzeichnet.

Der US-Anbieter von Software für Internet-Marktplätze nannte am Mittwoch nach US-Börsenschluss einen Quartalsverlust von netto 71,1 Millionen Dollar oder 0,25 Dollar je Aktie. Im Vorjahresquartal hatte der Verlust noch bei 2,07 Milliarden Dollar gelegen. Der Umsatz brach zum Vergleichszeitraum um drei Viertel auf 7,3 (Vorjahresquartal 29,8) Millionen Dollar ein. Vor Sonderposten habe der Verlust bei 38,4 Millionen Dollar oder 0,13 Dollar je Aktie gelegen im Vergleich zu einem Minus von 96,7 Millionen Dollar ein Jahr zuvor. Von Thomson First Call befragte Analysten hatten im Schnitt mit einem Fehlbetrag vor Sonderbelastungen von 0,14 Dollar gerechnet.

SAP hält nach früheren Angaben 20 Prozent an dem US-Unternehmen. Der SAP-Aktienkurs war vergangene Woche deutlich eingebrochen, nachdem der Walldorfer Softwarekonzern insbesondere als Folge einer Abschreibung auf die Commerce-One-Beteiligung erstmals seit seinem Börsengang einen Quartalsverlust ausgewiesen hatte.

lex/



Verlust 71,1 mio$
bei Umsatz von 7,3 mio$
ist das ein Rekord oder nicht? Wer hat ein krasseres Verhältnis auf Lager?  

18.07.02 01:59

62564 Postings, 7558 Tage KickyZahlen von IBM, AMD, Siebel,Symantec

AMD minus 7%,IBM trotz katastrophaler Zahlen 1% im Plus,Siebel minus 7%
denke mal das wird morgen nicht gut schmecken

IBM's net income plummeted 97 percent due to $2.1 billion in pre-tax charges for job cuts and restructuring, as the world's largest technology company struggled with withering product demand that hit hardware and services sales.
For the second quarter, ended June, IBM (IBM >) reported its net income Wednesday from all operations was $56 million, or 3 cents a share, compared with $2 billion, or $1.15 a share, in the second quarter of 2001.
Big Blue racked up $825 million in charges for the reorganization of its microelectronics business, an $802 million hit for job cuts in other parts of the company, and a $428 million write-off for the discontinuation and sale of its hard disk-drive business to Hitachi. Shares of IBM were little changed in after-hours action.
AMD reported a second-quarter loss of $184.9 million, or 54 cents a share, on revenue of $600.3 million. Analysts surveyed by Thomson Financial/First Call expected a loss of 45 cents a share on revenue of $600 million, on average.
Shares ended the regular session down 7 cents to $9.33 and then fell 7 percent in the third market
In the software arena, shares of Siebel Systems fell more than 10 percent after the company reported second quarter earnings of 6 cents a share, below the 9 cents-a-share forecast of Wall Street analysts. Revenue came in at $405.6 million, down from $477.8 million in the first quarter.
CFO Ken Goldman also said the company would eliminate almost 1,200 jobs during its third quarter.
Shares of Symantec dropped 3 percent on the Island ECN despite the fact that the software company easily surpassed analyst first-quarter expectations. The company did, however, announce that it paid $355 million in cash to acquire Recourse Technologies, Riptech, and Security Focus.
Handspring shares gained almost 10 percent when the handheld device maker notched narrower-than-expected losses. The company also reported gross margins of 24.5 percent, which was a big improvement from the 9.2 percent in the prior quarter when Handspring slashed prices on its older products
 

18.07.02 02:17
78 -Exceeded
3 -Met
33 -Failed to Meet

das ist eine doch eher positive Bilanz!
Und - IBM Zahlen sind ok, da sie in den Erwartungen liegen - also keineswegs katastrophal, die katastrophe haben wir schon hinter uns.
AMD war fast zu erwarten nach deren gewinnwarnung - die impulse blieben aus.
Siebel grosser verlierer - die Branche laeuft zur Zeit auf dem stock.
 

18.07.02 06:34

20520 Postings, 7166 Tage Stox DudeCMRC is seeking approval for reverse split

Separately, Commerce One said its board has authorized the company to call a special meeting of its stockholders in order to seek approval of a one-for-ten reverse split of its common stock. At 4 p.m. EDT, the shares were trading at 65 cents on the Nasdaq Stock Market.

that's bad news!  

18.07.02 06:43

51340 Postings, 7321 Tage eckiDann kann CMRC wieder geshortet werden!

Bei der "GEwinnstruktur" ein gefundenes Fressen.  

18.07.02 07:15

20520 Postings, 7166 Tage Stox Dude@ecki

nehme an das zunaechst CMRC steigt und sobald der reverse split
announced wird faellt sie  

19.07.02 00:20

62564 Postings, 7558 Tage Kickyfällt jetzt schon 12% o.T.

19.07.02 00:27

179 Postings, 6640 Tage Dr. Jeeper's-Peeper.demnaechst pleite...

19.07.02 00:29

179 Postings, 6640 Tage Dr. Jeeper's-Peeper.eventuell findet sich noch ein Kaeufer fuer

C1 - und das Unternehmen das so dumm ist sollte schnell geshorted werden.  

19.07.02 00:29

4503 Postings, 7137 Tage verdiDoc,gut analysiert!!;-)) o.T.

19.07.02 00:41
so oder so laesst sich noch Geld damit verdienen...:-/  

   Antwort einfügen - nach oben