Comdirekt: Ich schnapp mir gleich ne PumpGun und fahr nach Quickborn. grrrrrrrrr!! o.T.

Seite 1 von 2
neuester Beitrag: 18.02.00 09:32
eröffnet am: 17.02.00 10:08 von: spekuzocker Anzahl Beiträge: 41
neuester Beitrag: 18.02.00 09:32 von: furby Leser gesamt: 4946
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

Seite: 1 | 2  

17.02.00 10:08

31 Postings, 7562 Tage spekuzockerComdirekt: Ich schnapp mir gleich ne PumpGun und fahr nach Quickborn. grrrrrrrrr!! o.T.

Seite: 1 | 2  
15 Postings ausgeblendet.

17.02.00 11:32

19 Postings, 7669 Tage Mr.BeanIch glaub die sind alle besoffen...

wegen des Deals mit t-online oder ist da vielleicht soger Stacheldraht am Werk. Auf jeden Fall ein Armutszeugnis.  

17.02.00 11:36

31 Postings, 7562 Tage spekuzockerJetzt ist klar warum's nicht geht

Ab heute werden die Comdirektserver von T-Online gehostet. HAHAHAHAHAHAHA  

17.02.00 11:37

24273 Postings, 7596 Tage 007BondRe: Comdirekt: Ich schnapp mir gleich ne PumpGun und fahr nach Quickborn. grrrrrrrrr!!

Ich verfüge über eine 2MBIT Standleitung und komme auch nicht rein - der wirtschaftliche Schaden, der mir die Comdirectbank allein nur heute einbrachte ist schon erheblich.

Heute nachmittag habe ich einen Termin bei meinem Rechtsanwalt und Notar und werde durch ihn die Möglichkeiten prüfen lassen, Schadensersatz geltend zu machen.

... jetzt reichts!!

Diese Bank hat es offensichtlich noch nicht einmal nötig über Ihre Webadresse: wwww.comdirectbank.de - Ihre Kunden entsprechend zu informieren!
Auch die telefonische Erreichbarkeit über den "Service-Computer" ist eine Unverschämtheit - ich fliege dauernd wieder raus.  

17.02.00 11:38

62 Postings, 7709 Tage DerPraemiensparerICH BIN DRIN !

ob es an meiner mail an comdirect lag, oder an pumpgun vom spekuzocker?
ich bin drin!

der praemiensparer  

17.02.00 11:38

62 Postings, 7709 Tage DerPraemiensparerICH BIN DRIN !

ob es an meiner mail an comdirect lag, oder an der pumpgun vom spekuzocker?
ich bin drin!

der praemiensparer  

17.02.00 11:41

2801 Postings, 7636 Tage NoTaxIch bin bei der DREBA und mach alles per Telefon mit dem freundlichen.

hilfsbereiten Anlageberater, Käufe/Verkäufe werden sofort erledigt und bevor der Hörer wieder aufliegt weiß ich, ob und zu welchem Kurs die jeweilige Transaktion stattgefunden hat. Ausserdem gibt`s immer `nen netten Plausch und die Befürchtungen wegen Online-Risiken hab ich auch nicht. Dafür kostet es halt ein paar Mark mehr (die ja wiederrum als Werbungskosten geltend
gemacht werden können.
In diesem Sinne weiterhin ....  

17.02.00 11:41

31 Postings, 7562 Tage spekuzockerJauchzet, frohlocket: Auch ein blindes Huhn (Comdirekt) findet mal ein Korn o.T.

17.02.00 11:43

24273 Postings, 7596 Tage 007BondRe: Comdirekt: Ich schnapp mir gleich ne PumpGun und fahr nach Quickborn. grrrrrrrrr!!

Wirklich drin - bei wird "Internal Server Error" angezeigt!  

17.02.00 11:45

103 Postings, 7678 Tage Wunderfitzich glaub der comdirect-server ist abgeschmiert

Internal Server Error

The server encountered an internal error or misconfiguration and was unable to complete your request.

Please contact the server administrator, comhome.hotline@comdirect.de and inform them of the time the error occurred, and anything you might have done that may
have caused the error.

More information about this error may be available in the server error log.
 

17.02.00 11:47

104 Postings, 7630 Tage HeidelbärDie Telebörse von heute Interview mit Bernt Weber Vorstandssprecher comdirect Bank

Auszug:

Die Telebörse: Sehen Sie einen Anlass, sich bei Ihren Kunden zu entschuldigen?

Weber: Wir bedauern den derzeitigen Zustand sehr und tun alles, um den Enpass zu beheben. An einzelnen Januartagen verzeichenten wir das Dreifache der sonst üblichen Orderaufkommen. Die Telekom hat unsere
Leitungen zeitweise gekappt, weil sie Sorge um ihr Telefonnetz in
Quickbprn hatte. Wir waren nicht mehr erreichbar. Das darf nicht mehr
passieren. Einen Anlass für eine Entschuldigung sehe ich nicht.

Mein Kommentar

Bei 17.000 Neukunden pro Monat kann der Vorstand doch auf uns paar
"Nörgler" schei.... . Selber Schuld wer Kunde bei comdirect ist bzw.
wird. Für eine Vieltrader der erbost abhaut kommen doch 100 neue
Kunden also warum die Aufregung????

Gehen Ich sage nur gehen und das so schnell wie möglich.

Grüße vom "noch" Kunden Heidelbär      

17.02.00 11:48

103 Postings, 7678 Tage Wunderfitzinteressanter Bericht

http://www.manager-magazin.de/news/artikel/fs/0,1153,64922,00.html

Ich bin mal gespannt, was sich die comdirect überlegt.  

17.02.00 11:49

64354 Postings, 7672 Tage KickyIch versuchs schon seit Stunden vergeblich,werde Furby´s Rat befolgen und schreiben o.T.

17.02.00 11:51

38 Postings, 7567 Tage hongburgerBin auch drin web.de 200 gez. 27 bek.--verkauft und jetzt ´ne Reise nach Süden

wie Web.de. P.S. habe auf blauen Dunst über den Telefonservice-Computer verkauft, dank Affinity

Bis bald  

17.02.00 11:57

104 Postings, 7630 Tage HeidelbärMir kommt da gerade eine Idee

"T-Online will sich bei der comdirect-Bank beteiligen" Gerücht laut Tele-Börse!!

Na klar Mutter Commerzb. fusioniert mit was weiss ich und Tochter
comB wird an T-Online verscherbelt.

was meint Ihr

Gr. Heidelbär


   

17.02.00 13:07

311 Postings, 7576 Tage martockum 13.02 Uhr zum ersten mal reingekommen - werde ebenfalls schreiben o.T.

17.02.00 13:11

311 Postings, 7576 Tage martockDafür KEINE REALTIMEKURSE von Web.de??? Das gibts doch gar nicht! o.T.

17.02.00 13:28

129 Postings, 7611 Tage Buddhahmmm.... warum geht Ihr eigentlich nicht einfach zur Direkt Anlage Bank????

Mit der Erreichbarkeit habe ich so gut wie nie Schwierigkeiten.
Hinzu kommen unbegrenzte kostenlose Realtimekurse.

Der neuste Clou - ab dem 1.März ist das DEPOT bei der DAB komplett umsonst!

Worauf wartet Ihr noch - verschwendet doch nicht Eure Energie mit Beschwerdeschreiben, die eh nicht gelesen bzw. wenigstens nicht ernstgenommen werden. Heidelbär hat recht wenn er sagt, daß ein paar Nörgler bei den Mengen an Neukunden nicht interessieren.

Mein Comdirect Depot habe ich nur eröffnet um die Ricardo Gratisaktie abzustauben - als Student ist man eben auch auf Kleinvieh angewiesen.
Vielleicht nehme ich noch die Comdirekt Emmission mit - könnte aber sein das dies - wenn ich mir diesen Thread hier so ansehe - ein Minusgeschäft wird. Na ja, hoffen wir auf die Lemminge!!
 

17.02.00 13:40

311 Postings, 7576 Tage martockUnd schon wieder draußen: internal server error - ich bin begeistert o.T.

17.02.00 13:43

104 Postings, 7630 Tage HeidelbärHallo Buddah! Depot bei der DAB hatte ich schon mal angedacht aber die Gebühren

hatten mich abgeschreckt. Wenns ab 01.03. keinen Unterschied mehr gibt
lohn sich ein wechsel ja.
Eine Frage hab ich noch zur DAB, wie funktioniert der Handel bis 22.00 Uhr
und am Samstag lohnt sich das, gibts genug bits and asks, kostets extra Gebühren??
Schreib doch mal.

Danke Heidelbär
     

17.02.00 14:26

31 Postings, 7562 Tage spekuzockerAuf meine email-bescherde habe ich folgende Antwort erhalten. Schweine!

Sehr geehrte Damen und Herren,

Comhome steht seit 9:15 nicht zur Verfügung. Es ist seit diesem Zeitpunkt
nicht möglich, eine Transaktion über das Internet zu tätigen.

Laut unseren AGB können wir keine Funktionsgarantie für das Comhome-System
übernehmen und bitten Sie daher in solchen Fällen auf die Rufnummern
01803-336363 oder 04106-7042500 auszuweichen und die Order telefonisch oder
per Fax ( 01803 / 33 63 60 ) über die Kundenbetreuung bzw. über den
Sprachcomputer aufzugeben.

Wir bemühen uns sehr, solche Ausfälle in Zukunft zu vermeiden und die
Wartezeiten in der telefonischen Betreuung so kurz wie möglich zu halten.


Mit freundlichen Grüßen

Ihre comdirect bank Hotline


 

17.02.00 14:40

129 Postings, 7611 Tage BuddhaAn Heidelbär

leider kann ich Dir zu diesen Fragen nichts sagen da ich nur wochentags handle. Schau doch einfach mal auf die Homepage (www.diraba.de) oder laß Dir ein Infopaket schicken.
 

17.02.00 14:42

52 Postings, 7576 Tage HaseBei der DiraBa war ich schon vor 4 Jahren. War damals ein unmöglicher Haufen,

Online war oft nicht erreichbar, Telefonisch schon gar nicht, und auf einen Beschwerdebrief per Post hat es 3 Monate gedauert bis immerhin die Mitteilung kam, dass sie die Post von mir erhalten hatten!

Dann bin ich zu ConSors (vor 2 Jahren), die nach wie vor ganz passable Online Erreichbarkeit haben. Telefonisch ist aber auch kein durchkommen! Eine Beschwerde per Post wurde aber nach knapp 2 Wochen beantwortet.

Hase.  

17.02.00 15:09

62 Postings, 7709 Tage DerPraemiensparerimmerhin hat der spekuzocker eine antwort von comdirect erhalten...

ich habe meinen protest in einer nun wirklich anstaendigen und freundlichen art formuliert. um eine stellungnahme habe ich auch gebeten. niedrig ist mein depotstand bei denen erst recht nicht (zumindest war er das neulich, als ich noch kontakt zu meinem vermoegen hatte, noch nicht).
aber eine antwort bin ich denen wohl nicht wert.
schade.

der praemiensparer  

17.02.00 15:20

12 Postings, 7679 Tage DrexelLaßt mir einen übrig

das kann ja wohl nicht wahr sein!!!!!
Seit heute morgen keinen Zugang bei diesen Amateuren.
Bei der DB24 hingegen komme ich sogar online rein!!! und die Telefonhotline funktioniert auch!
aber selbst die Telhotline der Comdirect ist nicht erreichbar
Zum Glück habe ich mein Hauptdepot nicht bei den Versagern

Der Tag hat mich ein paar Tausend gekostet!!!!!!

 

18.02.00 09:32

2316 Postings, 7652 Tage furbyRe: comdirect - Amateure; Diraba-Gebühren

Wenn man die Stellungnahmen der comdirect liest merkt man was für Amateure da am Werk sind.

Aus Heidelbär's und Wunderfitz's obigen Interview-Auszug zur Stellungnahme des Vorstandes der comdirect entnehme ich das man es nicht mal für nötig erachtet sich bei den Kunden zu entschuldigen. Das ist eine bodenlose Unverschämtheit. So dreiste Worte entnahm ich sonst nur Politikermünden. Die Verantwortung wird auf die Commerzbank-Mutter geschoben, weil nicht genügend Mittel für eine technische Aufrüstung freigegeben werden. Auch wenn es so sein sollte hätte die comdirect vielfältigste Möglichkeiten der Wiedergutmachung - zumindest in moralischer Hinsicht:

a)Entschuldigung bei den Kunden
b)Übergangsweise eine bessere technische Lösung anbieten auch, wenn der Mutterkonzern nicht mitspielt
c) Trader Matrix kostenfrei freigeben
d) Zusätzliche Callcenter Kapazitäten anmieten, wenn man schon nicht genügend Leute einstellt
e) Keine teuere 01803 Telefonnummer, sondern kostenfreie 0800 anbieten, wenn  man schon 20 Minuten in der Warteschleife verbringen muß, soweit man überhaupt durchkam
f) Limitgebühren abschaffen und Gebührensenkungen überhaupt
h) Weniger Geld in Neukundenwerbung stecken, mehr in Altkundenzufriedenheit investieren
g) der Verweis auf eine Alternative Telefon oder Telefaxorder im obigen Antwortschreiben der comdirect ist ebenfalls eine Frechheit. Die damit verbundenen höheren Gebühren werden dem Kunden natürlich nicht erlassen.
.
.

dies sind alles Möglichkeiten die den comdirect Leuten selbts offen stehen. Aber was passiert. Nichts! Das comdirect Management scheint wirklich sehr sehr unfähig zu sein. Dieser Zustand ist ja nicht so neu, es wird nur zusehends dramatischer in den Auswirkungen. Ich denke ein Manager/Vorstand der sein Geld wert ist, sollte zumindest innerhalb von 1 bis 2 Monaten nach dem das Problem erkannt wurde, eine Kursänderung herbeiführen. Es passiert jedoch nichts dergleichen!

Zu Diraba: Soweit ich weiß sollen ab ersten März nur die Grunddepotgebühren erlassen werden, nicht jedoch die monatlich aufsummierten und wesentlich gravierenderen Depotpostengebühren. Damit sind die Diraba Depotkosten auch mit dieser Ermäßigung immer noch um eine vielfaches höher als vergleichbares. Daneben bitte ich zu beachten, daß die Diraba erst ab einem Ordervolumen größer DM 10000.- attraktive Konditionen zu bieten hat und darunter eher zu den teuersten gehöhrt (dies gilt zumindest für NM-Werte und weniger als 40 Orders im Jahr).

Ein wütender furby  

Seite: 1 | 2  
   Antwort einfügen - nach oben