Catalis ist Unterbewertet !

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 26.08.05 16:14
eröffnet am: 26.08.05 16:14 von: KTM 950 Anzahl Beiträge: 1
neuester Beitrag: 26.08.05 16:14 von: KTM 950 Leser gesamt: 1273
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

26.08.05 16:14

8001 Postings, 5514 Tage KTM 950Catalis ist Unterbewertet !

Schnäppchenkauf bei Catalis
Leser des Artikels: 656

Catalis kam in den letzten 14 Tagen ohne offensichtliche Gründe deutlicher zurück. Dabei gibt es handfeste Gründe, das niedrigere Kursniveau jetzt zu einem günstigen Einstieg zu nutzen.

Catalis N.V. (WKN: 927093) ist der Marktführer bei Testdienstleistungen im Bereich DVDs. Mit standardisierten Testverfahren überprüft das Unternehmen, ob sich Spielfilm-DVDs auf allen gängigen DVD-Playern und -systemen (Secam, PAL etc.) abspielen lassen.

Das Geschäft blüht

Im zweiten Quartal 2005 stiegen der Umsatz um 49% auf 1,855 Millionen Euro und das operative Ergebnis um 60% auf 585.000 Euro. Der Rückgang beim Nettoergebnis von 57% ist in Wahrheit keiner: Denn die Vergleichsbasis des Vorjahres, der Überschuss im 2. Quartal 2004 war durch die einmalige Aktivierung latenter Steuern erheblich verwässert.

Catalis erweitert seine Angebotspalette

Im zweiten Quartal 2005 dehnte Catalis seine Aktivitäten auf neue Endmärkte außerhalb des Bereiches ?Testen von Home Entertainment DVDs? aus. Etwas mehr als 10% der Umsätze wurden mit Dienstleistungen in neuen Märkten generiert. Dabei zeigte der Bereich ?e-Learning? die beste Entwicklung. Aber auch in den Bereichen ?Testen von Spielen? und ?Testen von Software? wurden erste Erfolge erzielt. Catalis sieht in diesen Bereichen für das eigene Geschäft eine hohe strategische Bedeutung.

Gemessen an den Prognosen ist Catalis signifikant unterbewertet

Catalis prognostizierte nach den sehr guten Zahlen der ersten sechs Monate für das Gesamtjahr 2005 Umsätze zwischen 6 und 7 (Vorjahr: 5,22) Millionen Euro. Die Nettoumsatzmarge soll mindestens so hoch ausfallen wie in 2004, eher noch besser. Ausgehend von einer gleichbleibenden Marge ? also konservativ gerechnet ? sollte Catalis danach in 2005 einen Nettogewinn zwischen 2,58 und 3 Millionen Euro erreichen können.

Daraus resultiert ein Ergebnis pro Aktie im der Spanne von 0,16 bis 0,19 Euro. Gemessen am aktuellen Kurs von 1,43 Euro errechnet sich daraus ein extrem günstiges KGV von 7,5 bis 8,9. Da sich das KGV gemeinhin an der Gewinnsteigerungsrate orientiert, entspräche ein KGV von mindestens 14 einer fairen und realistischen Bewertung.

Aber selbst wenn Sie hier einen weiteren Abschlag berücksichtigen und ein KGV von 11 als ausreichend unterstellen, läge der faire Wert der Aktie zwischen 1,76 Euro und 2,09 Euro! Sie sehen: Selbst bei konservativster Bewertung hat Catalis ein Kurspotenzial von 23% bis 46%!


Autor: wallstreet Trader, 11:44 26.08.05  

   Antwort einfügen - nach oben