COMROAD: Übergewichten von IR!

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 08.05.01 10:13
eröffnet am: 08.05.01 09:38 von: checkit Anzahl Beiträge: 3
neuester Beitrag: 08.05.01 10:13 von: Makelo Leser gesamt: 530
davon Heute: 2
bewertet mit 0 Sternen

08.05.01 09:38

2048 Postings, 7471 Tage checkitCOMROAD: Übergewichten von IR!

Moin,
Na da wird es wieder aufwärts gehen.
-----
dpa-AFX-Nachricht  
Montag, 07.05.2001, 22:28
Analysten-Einstufungen im dpa-AFX Nachrichtendienst vom 7. Mai 2001
FRANKFURT (dpa-AFX) - Analysten haben am Montag, 7. Mai 2001, zu folgenden Aktien und Themen Einstufungen heraus gegeben:
...
Die Analysten von Independent Research haben ihre Anlageempfehlung "Übergewichten" für die Aktie der Comroad AG  nach Vorlage der Geschäftsergebnisse für das erste Quartal bekräftigt. Auch an der Umsatzprognose von 87,2 Mio. Euro für das laufende Geschäftsjahr werde festgehalten, teilte der Finanzdienstleister mit./av
----
CHECKIT
 

08.05.01 09:40

3263 Postings, 7513 Tage DixieCOMROAD: SELL von SEB

ComRoad "sell"
SEB
Das Rating der Analysten der SEB für ComRoad (WKN 544940) lautet ?sell?.
Als einer der weltweit führenden Anbieter von Telematik-Netzwerken habe das Unternehmen soeben die Quartalsergebnisse für die ersten drei Monate des GJ 2001 vorgelegt. Demnach seien die Umsätze auf 14,32 Mio. Euro gesteigert worden. Das operative Ergebnis sei nach 1,0 Mio. Euro im entsprechenden Vorjahreszeitraum auf 2,92 Mio. Euro gestiegen. Die deutlichen Zuwächse bei Umsatz und Ergebnis führe die Gesellschaft auf den globalen Ausbau des Comroad-Partner-Netzwerks und der zuverlässigen Realisierung der von den Partnern definierten Marktziele zurück. Mit derzeit über 33 Partnern sei Comroad bereits in 30 Ländern weltweit präsent. Zudem habe die Gesellschaft gemäß eigener Angaben zum 31. März 50 Mio. Euro an Barmitteln ausgewiesen.
Mit Steigerungsraten von 200% bei Umsatz und Ergebnis wachse das am Neuen Markt notierte Unternehmen mit hoher Dynamik. Dennoch werde das bisherige Umsatzziel in Höhe von 95 Mio. Euro im laufenden GJ für sehr ambitioniert angesehen. Im Zuge der hohen Abhängigkeit vom Erfolg der Partner und der weltweiten Wachstumsabschwächung, seien die von Comroad definierten Umsatz- und Ertragsziele schwer zu erreichen.
Nachdem sich die Aktie von ihrem Tief bei 8,30 Euro mehr als verdoppeln habe, werde der Titel von ?hold? zurückgestuft.
Die Empfehlung der Analysten der SEB laute daher verkaufen.


 

08.05.01 10:13

878 Postings, 7005 Tage MakeloHaha

"... und der weltweiten Wachstumsabschwächung..."(im Telematiksegment????), "...sehr ambitioniert..."(waren die Ziele schon immer) , "...schwer zu erreichen..."(leicht wird es keinem gemacht)
Eine wirklich fundierte Analyse die SEB da erstellt hat. Bis auf die Kursverdoppelung keine Indikatoren das man verkaufen müsste. Das vorherige Rating lt. "hold" und der Wert hat sich verdoppelt. Der Rest des Ratings ist einfach kopiert. Wer nach solchen Analysen Handlungsentscheidungen trifft, kann nicht viel Zeit haben und muss über kurz oder lang von den Indizes geschlagen werden.

Mal sehen was der Markt zu Comroad meint. Es scheint das die schlechte Lust erst einmal verzogen ist und Comroad mit einem blauem (Kurs-)Auge davongekommen ist.
Nach über 100% Kursanstieg meldet sich auch unser BWLer wieder und krakelt wieder von Betrug und ... . Es bleibt also weiter interessant!

MfG Make  

   Antwort einfügen - nach oben