COMMERZBANK kaufen Kz. 28 ?

Seite 1 von 11336
neuester Beitrag: 27.06.19 13:24
eröffnet am: 18.08.06 12:01 von: semico Anzahl Beiträge: 283378
neuester Beitrag: 27.06.19 13:24 von: RPM1974 Leser gesamt: 17172720
davon Heute: 2564
bewertet mit 312 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
11334 | 11335 | 11336 | 11336   

18.08.06 12:01
312

7914 Postings, 5545 Tage semicoCOMMERZBANK kaufen Kz. 28 ?

 

 

 

...Greats @all

Semi

 
Angehängte Grafik:
COMMERZBANK_AG_O.png (verkleinert auf 42%) vergrößern
COMMERZBANK_AG_O.png
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
11334 | 11335 | 11336 | 11336   
283352 Postings ausgeblendet.

25.06.19 16:18
1

5732 Postings, 2258 Tage FridhelmbuschMich wundert datte sex noch hält?

wundert mich, laut meinen Berechnungen müsste sie diese die 5, oder knapp drunter erreichen
Trump aus USA wird alles kaputt machen, wir leiden man meisten mit dem handelsstreit, Italiene
macht eine parallelwährung, es folgen weitere schulden....ezb hat kein Pulver mehr....

Cobank von den Italiener übernommen werden ?  ha ha.....auch nicht von ING.....never  

25.06.19 16:34

30 Postings, 2437 Tage ojeojewas für eine

Schrottaktie.  

25.06.19 17:12
1

5732 Postings, 2258 Tage FridhelmbuschOhjeje ...genau wenigstens einer hats erkannt

ich warne ja schon lange vor dieser Aktzie, ist nicht umsonst  im Mdax.......

selbst im Mdax hat die nix verloren......


 

25.06.19 17:16
1

5732 Postings, 2258 Tage FridhelmbuschFinankrise damals war lächerlich

im Gegezuch wat nu kommen wird.  Schulden über Schulden über Schulden....


Es wird ein Finanzkriese kommen die sich gewaschen hat, eine giegantische Krise

sie wird Diemensionen einnehmen von denen nur jeder Treumen wagt.

Banken, selbst grossBanken werden regelrecht ausgelöscht........dabei rede ich von Banken...

nicht von solchen Instituten wie das Bänklein Cobank......dürfte eigentlich nichtmal den Titel Bank füren.

Also wenn grosse Banken ausgelöscht werden....was passiert dann wohl mit Cobank ?


 

25.06.19 17:45

6147 Postings, 5153 Tage pacorubioFriedel

und wo ist sichere Hafen?....  

25.06.19 19:02

8228 Postings, 1932 Tage Berliner_paco

in der Anstalt ;-)  

25.06.19 19:09

8228 Postings, 1932 Tage Berliner_Welti

gut habt ihr gemacht, in DEM Fall!

in der Zeit habe ich auch gut verkauft (ich hatte aber fast ein schlechtes Gewissen, wegen  DrEhrlich) .

Aber jetzt bin ich wieder dabei, und nicht mit nur paar Stück.
Könnt ihr bitte wieder mit dem Pushen, so langsam langsam,  anfangen,
und vielleicht netterweise wieder kaufen, also richtig kaufen!!

danke Welti ;-)  

25.06.19 20:03

433 Postings, 717 Tage solodrakbangräfesol.Ohne Zinsen geht hier auch mittelfristig nichts

Suche den Ausstieg hier .  

25.06.19 21:24

5732 Postings, 2258 Tage FridhelmbuschZinsen...??

die steigen nie, never   niente    ...können garnicht steigen  

26.06.19 09:44

4481 Postings, 3164 Tage X0192837465In Anbetracht des langsamen Verlaufs

überlasse ich die weiteren Analyse des Kurses heute wieder den Dorftrotteln und Schwarzmalern.

Es ist ohnehin nichts Neues uberichten, denn der Trendbereich wird nicht mehr EOD, sondern mittlerweile über Tage hinweg frequentiert.  

26.06.19 10:12

5267 Postings, 5245 Tage gindantsHabe gerade eine Ladung COBA Calls

mit Laufzeit bis 11/19 gekauft.
Erwarte hier einiges höhere Kurse sobald sich der Nebel verzieht.  

26.06.19 11:02
1

141 Postings, 3447 Tage Tarl Cabotheute gibt es nicht viel neues...

https://bankinghub.de/blog/creditshelf-mittelstandsfinanzierung  

26.06.19 12:32

5732 Postings, 2258 Tage FridhelmbuschDressa.....

ich habe auch schon gesagt er soll Tableten nehmen....aber keine Reaktion kam....

naja, müssen wir mit leben...hilft nix...  

26.06.19 12:34

5732 Postings, 2258 Tage Fridhelmbuschgindants...um Gottes willen

Calls ??   niemals....  

26.06.19 12:56
1

856 Postings, 1969 Tage sensigo2Call

CQ42M9
hab ich seit gestern in.
s2  

26.06.19 14:53
3

317 Postings, 529 Tage ducki2812Warum die CoBa und DeuBa heute so steigen

Hat aber bisher keiner hier analysiert. Also ich würde mal vermuten, dass es zwei Gründe sind: Zum einen hat die EZB der ital. Regierung erlaubt, die Goldvorräte zum Stopfen von "Löchern" zu verhökern. Und zum anderen gibt es wohl eine Hintertür, dass die EZB weitere ital. Staatsanleihen aufkaufen kann. Quelle: Nachrichten auf Onvista und ntv. Beides zwar nur Behandlung der Symptome und nicht der eigentlichen Krankheit, aber es scheint zu wirken...
Wie immer: Nur meine Meinung  

26.06.19 15:17

5732 Postings, 2258 Tage Fridhelmbuschducki boy....

wo steigt sie denn....sex,13   euro  was isn dat   schon  

26.06.19 16:50

5732 Postings, 2258 Tage FridhelmbuschAnalüste sagt halten

Tscheffries sacht halten dat dingens...  

26.06.19 19:46
1

317 Postings, 529 Tage ducki2812Ja klar Friedel...

...immer das gleiche Gesabbel...
Gibt doch nur zwei Möglichkeiten: Entweder die Bombe (Schulden, etc.) geht bei dieser "Krise" hoch oder zu einem späteren Zeitpunkt. Ich tippe auf Letzteres und deshalb (wegen der Geldschwämme und Niedrigzinsen) weiter auf steigende Kurse.
Wie immer: Nur meine Meinung  

27.06.19 08:41
1

18362 Postings, 4572 Tage RPM1974Alles was die EZB für Italien macht

führt leider unwillkürlich dazu, das die CoBa jährlich hunderte von Mio verliert.

Umlaufrendite DE, Öffentliche Hand  -0,35%
Umlaufrendite DE, Industrie 2,41%

Geldschwämme und Niedrigzinsen werden die Kurse steigen lassen.
Aber analog 2009 eben nur nicht bei den Banken.
Positiv ist, das CoBa und DeuBa eh weiterhin am Boden liegen und deshalb schwer tiefer fallen können. Außer sie krabbeln zum nächsten großen Loch im Boden. Dann geht's in vom Erggeschoß in den Keller.
Meine Meinung

 

27.06.19 10:32
1

17553 Postings, 6433 Tage lehnaNun regt euch mal ab

Die Notenbanken versuchen alle, ihre Währungen zu schwächen, damit der Export brummt.
Trump tobt jedesmal, wenn die Fed mit Zinsen den Dollar stärkt.
Und wenn der Michel mit seinen Milliarden statt im Dax lieber auf 0,005 Prozent Zinsen hockt, hab ich da kein Mitleid.
Coba hat doch die 6 bisher prima verteidigt. Da könnte jetz noch mehr gehn...  

27.06.19 10:34
2

317 Postings, 529 Tage ducki2812@rpm

Magst (wie häufig) recht haben. Allerdings dürfte der niedrige Kurs der CoBa überwiegend von der Angst vor einem finanziellen Ausfall Italiens verursacht sein. Die niedrigen Zinsen treten da eher in den Hintergrund. Außerdem verdient die CoBa trotz des Zinstiefs (noch) Geld.
Wie immer: Nur meine Meinung  

27.06.19 10:47
2

4481 Postings, 3164 Tage X0192837465the same procedure as last days...

Nix Neues also.

Die CoBa kratzt mit dem Hosenboden am Abgrund... Wahrscheinlich ist sie schon zu schwach zum fallen und der materielle Wert bremst den Kurs ab.

Das bedeutet allerdings nicht:
1. ...das  sie nicht weiter fallen könnte.
2. ....das man gefahrenlos kaufen könnte.
3. ...das die Aktie nun automatisch steigen muss.
(Der Zeitfaktor ist ein wichtiger Bestandteil einer Performance!)

Ich denke, dass die Aktie bei diese Umfeld noch einige Wochen brauchen wird, um positive Charts zu produzieren.

Meine Empfehlung: abwarten!  

27.06.19 12:25
1

5267 Postings, 5245 Tage gindantsUnicredit in der Warteposition

Interessaneter Artikel dazu.... Abgeblasen ist hier noch reint gar nichts.


https://www.fitnessfinanziario.it/2019/06/27/...erta-per-commerzbank/

 

27.06.19 13:24

18362 Postings, 4572 Tage RPM1974Ducki dann haben mehrere Recht

http://www.aktiencheck.de/exklusiv/...klaeufig_Aktienanalyse-10055757
Zitat
Allerdings dürfte der niedrige Kurs der CoBa überwiegend von der Angst vor einem finanziellen Ausfall Italiens verursacht sein.

Das ist nur ein Aspekt und der war bei den 8 Euronen auch nicht besser. Trotzdem waren es 8 Euronen.
Verschlechtert hat sich wie gesagt nur der Marktzins, der sich in den 10 jährigen Darlehen 100 000 EUR zu 0,46% widerspiegelt, die man derzeit nachgeschmissen bekommt. (Hat sich mal schnell am Markt halbiert. Nicht Bau ist um 1/3tel eingebrochen. Also Zinsüberschuss 2020 =40% unter Plan!

Fester Sollzinssatz p.a.   0,46 %  
Quelle
https://www.commerzbank.de/portal/de/privatkunden/...inanzierung.html
Der Zinsüberschuss bricht in den nächsten 2 Jahren bei der CoBa wieder drastisch ein.
Ob es dann noch reicht, das reduzierte  Personal damit zu bezahlen, steht in den Sternen.
Also wohl ab 2021 Überschuß von deutlich unter 0'5 Mrd Also KGV heute für 2021 >15.
Meine Meinung
Gruß RPM  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
11334 | 11335 | 11336 | 11336   
   Antwort einfügen - nach oben