CANCOM (541910, akt. 39,5 E) -> hohe Nachfrage unter Xetra -> Aufkäufe könnten ...

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 22.01.00 00:15
eröffnet am: 21.01.00 15:25 von: TRENDKAN. Anzahl Beiträge: 2
neuester Beitrag: 22.01.00 00:15 von: jopius Leser gesamt: 195
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

21.01.00 15:25

177 Postings, 7201 Tage TRENDKANALCANCOM (541910, akt. 39,5 E) -> hohe Nachfrage unter Xetra -> Aufkäufe könnten ...

bald wieder weiter gehen.  

22.01.00 00:15

1601 Postings, 7268 Tage jopiusRe: CANCOM (541910) -> info aus einem E-Mail - Börsenbrief....

CANCOM

 Der IT-Dienstleister CANCOM wird in Kuerze im Rahmen der konse-
 quenten Weiterentwicklung zur business-to-business Handelsplatt-
 form ueber die bereits bestehende Internetshop-Plattform als
 erstes deutsches boersennotiertes Unternehmen auch Software-
 Providing per Internet anbieten. Aufbauend auf der erfolgreichen
 klassischen Vermarktungsstrategie der CANCOM DIRECT mittels 12 x
 jaehrlich erscheinender Kataloge wird das Electronic Software
 Delivery aggressiv vermarktet werden. So stehen ab dem 1.02.2000
 ueber 100 Softwaretitel ueber den Vertriebsweg Internet unter der
 Webseite www.cancom.de zur Verfuegung. CANCOM wird sich hierbei
 auf Software fuer den professionellen business to business Bereich
 konzentrieren. Hiermit greift man der kurz vor dem Boersengang
 stehenden Softlinie vor, welche die gleiche Zielsetzung verfolgt.

 Der riesige Markt (das Marktforschungsinstitut IDC geht von jaehr-
 lichen Wachstumsraten des weltweiten Marktes fuer Online-Software-
 verkaeufen von 175% auf 32,9 Milliarden USD in 2003 aus) vertraegt
 sicherlich noch einige Wettbewerber. Die Vorteile fuer den Konsu-
 menten liegen auf der Hand: der Kunde spart nicht nur Zeit,
 sondern auch Geld, da der aufwendige Vertriebs- und Versandweg
 entfaellt, was den Anbietern ebenfalls zugute kommt.
 

   Antwort einfügen - nach oben