Bundeswehr: Mehr Hakenkreuze und Heil Hitler-Rufe

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 12.04.18 20:47
eröffnet am: 12.04.18 16:08 von: Andreizac Anzahl Beiträge: 8
neuester Beitrag: 12.04.18 20:47 von: Andreizac Leser gesamt: 918
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

12.04.18 16:08

70 Postings, 823 Tage AndreizacBundeswehr: Mehr Hakenkreuze und Heil Hitler-Rufe

Soldaten bei der Bundeswehr
Mehr Hakenkreuze, mehr "Heil Hitler"-Rufe
Stand: 12.04.2018 07:09 Uhr
Das ist schon sehr besorgniserregend.

Die Zahl der rechtsextremen Verdachtsfälle bei der Bundeswehr steigt. Der Militärische Abschirmdienst ermittelt einem Bericht zufolge in 431 Fällen. Vor einem Jahr ging der Geheimdienst nur 275 Fällen nach.

https://www.tagesschau.de/inland/bundeswehr-rechtsextreme-103.htm  

12.04.18 20:16

70 Postings, 823 Tage Andreizacwas ist denn bei

Von der Loins Truppe nur los?  

12.04.18 20:21
1

20470 Postings, 3089 Tage HMKaczmarekQ.e.e.

...wenn man eine reine Berufsarmee aufzieht. Die Abschaffung der allg. Wehrpflicht (alternativ Ersatzdienst) war einfach gequirlte Scheixxe.  

Waren die Gelben und Schwarzen, oder?  

12.04.18 20:31

70 Postings, 823 Tage AndreizacHM

ich meine, da konnte ein Restbestand aus Altbeständen an Soldaten überleben, leben ihren Extremismus weiterhin aus,da latent noch vorhanden.... ,aber auch ihren Frust über die derz. Missstände freien Lauf lassen.So bekommt man auch Aufmerksamkeit.  

12.04.18 20:33

70 Postings, 823 Tage Andreizaces ist

schon traurig das wir solche Kameraden noch in der BW haben.  

12.04.18 20:37
1

6969 Postings, 1094 Tage Val VenisMerkel ist schuld!

12.04.18 20:40

20470 Postings, 3089 Tage HMKaczmarekKorrekt, Val

12.04.18 20:47

70 Postings, 823 Tage Andreizac#6

falsch,von der Loin  

   Antwort einfügen - nach oben