Bundestag erhöht Hürden für unlautere Telefonwerbu

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 26.03.09 14:30
eröffnet am: 26.03.09 14:06 von: lassmichrein Anzahl Beiträge: 3
neuester Beitrag: 26.03.09 14:30 von: Grinch Leser gesamt: 146
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

26.03.09 14:06

61594 Postings, 6062 Tage lassmichreinBundestag erhöht Hürden für unlautere Telefonwerbu

VERBRAUCHERSCHUTZ

Bundestag erhöht Hürden für unlautere Telefonwerbung

Telefon-Abzockern drohen harte Strafen: Der Bundestag hat ein Gesetz verabschiedet, das unerwünschte Telefonwerbung erschwert. Damit gibt es künftig keine Ausnahmen mehr vom Widerrufsrecht bei Verträgen, die über Telefon oder Internet geschlossen wurden.

Berlin - Zwielichtige Telefonwerber werden künftig strenger verfolgt. Der Bundestag verabschiedete am Donnerstag ein Gesetz zur Bekämpfung unerlaubter Telefonwerbung. Es führt ein umfassendes Widerrufsrecht für telefonisch geschlossene Verträge ein. Bei Verstößen gegen das Verbot unerlaubter Telefonwerbung droht ein Bußgeld von bis zu 50.000 Euro. Call-Centern, die mit unterdrückten Rufnummern anrufen, müssen mit Strafen bis zu 10.000 Euro rechnen.

Weiter unter: http://www.spiegel.de/wirtschaft/0,1518,615644,00.html

-----------
Und der Herr sprach zu mir: "Lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen."

Und ich lächelte und war froh... Und es KAM schlimmer !!

26.03.09 14:29
1

61594 Postings, 6062 Tage lassmichreinHmmm - mal nen Deal vorschlagen...

Wenn ich denen den nächsten Telefonwerber mit unterdrückter Rufnummer petze verlang ich die Hälfte des dann fälligen Bußgeldes... *ggg*
-----------
Und der Herr sprach zu mir: "Lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen."

Und ich lächelte und war froh... Und es KAM schlimmer !!

26.03.09 14:30

176446 Postings, 6811 Tage GrinchAber schwarz gelle, sonst bleibt ja kaum was!

-----------
Ich bin ein grölendes Rudel tätowierter Flokatiteppiche!

   Antwort einfügen - nach oben