KST beschleunigt Gewinnwachstum,Jetzt guter Kauf.

Seite 1 von 4
neuester Beitrag: 25.04.08 12:54
eröffnet am: 17.12.06 17:42 von: Peddy78 Anzahl Beiträge: 98
neuester Beitrag: 25.04.08 12:54 von: kreuzritter Leser gesamt: 17204
davon Heute: 1
bewertet mit 6 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 4   

17.12.06 17:42
6

17100 Postings, 5335 Tage Peddy78KST beschleunigt Gewinnwachstum,Jetzt guter Kauf.

Auch wenn die Meldung nicht mehr als "News" zu bezeichnen ist,
spiegelt sich diese Meldung bisher viel zu gering im Kursverlauf wieder und hier sollte in der nächsten Zeit noch einiges gehen,
weshalb ich den jetzigen Zeitpunkt als guten Kaufzeitpunkt sehe.

       ariva.de
     

DGAP-News: KST Beteiligungs AG  

08:30 13.10.06  

Neunmonatsbericht der KST Beteiligungs AG: KST beschleunigt Gewinnwachstum

Corporate News übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
--------------------------------------------------

Die KST Beteiligungs AG konnte im 3. Quartal 2006 einen Gewinn nach Steuern
von 2,46 Mio. Euro erwirtschaften. Für die ersten neun Monate des laufenden
Geschäftsjahres beträgt das Netto-Ergebnis damit rund 7,92 Mio. Euro oder
1,32 Euro pro Aktie. Dies entspricht einer Steigerung gegenüber dem
Ergebnis des Vorjahreszeitraums in Höhe von 3,89 Mio. Euro um rund 103%.
Darin nicht enthalten ist der Ergebnisbeitrag des einhundertprozentigen
Tochterunternehmens BLÄTTCHEN & PARTNER AG, das voraussichtlich das höchste
Ergebnis seiner über zwanzigjährigen Historie erzielen wird.

Trotz des überwiegend schwierigen Marktumfeldes bei Small- und Midcaps im
3. Quartal ist es der KST damit gelungen, sich weitgehend vom Markttrend
abzukoppeln und die angestrebte Ergebniskontinuität erneut unter Beweis zu
stellen. Erfolgsfaktoren im 3. Quartal waren unter anderem die
Listingaufnahme der rhein-ruhr Energie AG sowie das erfolgreiche
Börsendebüt der Datagroup IT Services Holding AG, bei der sich die KST
vorbörslich mit rund 8 % beteiligt hatte.

Die Börseneinführung der Datagroup IT Services Holding AG stellt
gleichzeitig auch das erste Mandat der von der KST gegründeten und seit
Ende Juli operativ tätigen Süddeutsche Aktienbank AG dar. Bei der
Vorbereitung wurde die Datagroup zudem von der im Januar erworbenen
Corporate-Finance-Beratungsgesellschaft BLÄTTCHEN & PARTNER AG beratend
unterstützt.

Damit besitzt der Börsengang der Datagroup Modellcharakter für eine
zukünftige Zusammenarbeit innerhalb des Unternehmensverbundes, die
Synergien ermöglicht und gleichzeitig kleinen und mittleren Unternehmen
einen attraktiven Kapitalmarktservice aus einer Hand entlang der gesamten
Wertschöpfungskette bietet.

Für das verbleibende Geschäftsjahr ist Vorstand der KST auf Basis des
bislang erzielten Ergebnisses weiterhin zuversichtlich, ein Jahresergebnis
in zweistelliger Millionenhöhe klar erreichen zu können. Die KST sieht sich
derzeit gut positioniert, um von einer anstehenden Kurserholung der Small-
und Midcaps überdurchschnittlich zu profitieren.

--------------------------------------------------

Informationen und Erläuterungen des Emittenten zu dieser Mitteilung:

Zur KST Beteiligungs AG:
Die KST engagiert sich vorwiegend bei ertrags- und wachstumsstarken
Unternehmen im Small- und Midcap-Bereich. Daneben profitiert die KST vom
zunehmenden Interesse wachstumsstarker Unternehmen, sich über den Gang an
den Kapitalmarkt weiteres Zukunftspotential zu erschließen.

Hinweis:
Sämtliche Zahlenangaben für das Geschäftsjahr 2006 wurden auf Basis des
strengen Niederstwertprinzips nach HGB ermittelt, sind nicht testiert und
beziehen sich nur auf die KST Beteiligungs AG.




(c)DGAP 13.10.2006
--------------------------------------------------



 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 4   
72 Postings ausgeblendet.

11.07.07 17:26
1

8584 Postings, 6892 Tage RheumaxHatte nicht gedacht

nochmals welche unter 7 ? abgreifen zu können.
Auch recht so.  

13.07.07 13:50
7

8451 Postings, 5764 Tage KnappschaftskassenWenn sich niemand mehr für die Aktie interessiert!

Wenn sich niemanden mehr für die Aktie interessiert und der Kurs von der KST sich auch nicht mehr bewegt, dann ist das in meinen Augen ein sehr gutes Zeichen! So wie es scheint sind die Nebenwerte und auch einige Rohstoffwerte an der Börse wieder angesprungen und das sehe ich auch in meinen Depot! augen verdrehen

 

Und der Kurs von Depotleichen sehen ganz anders aus. Silicon Sensor ist nur eine Aktie aus dem NAV - Depot der wieder läuft!

http://aktien.wallstreet-online.de/charts/instinformer.php?&inst_id=14177&market_id=1&spid=ws&tr=3m&ct=jc&grid=on&gb=1d&log=0&redvol=0&ind1=macd&ind2=rsi&gd1=-38&gd2=-200&size=tool&till=1184371200&1184326868 

 

16.07.07 08:14
6

Clubmitglied, 11869 Postings, 7355 Tage Lalapoimmer wieder interessant

da hat der Knappschaffts. doch sein Fähnchen gewendet ... schau an .. vorher Bash Bash Bash ... und jetzt hat der Herr sich ein paar Aktien rein gelegt .. und wir werden auf einmal richtig posetiv für die Ochner Aktie ... rein von der Aktion kann ich das natürlich nachvollziehen ... von der seriösen Seite zeigt es mal wieder das Depotpos. Meinungen machen ... ohne die Aktie im Depot ist die Aktie Mist .. Vorsicht .. Bash Bash..ständige Panikmache auf Kosten von Investierten die dir die Aktie billigst in den Rachen schmeißen ....so die Hoffnung ..... und dann wird investiert .. und wir dehen mal schnell um 180 Grad die Meinung ......ja ja ..geht ja ums Geld .. und die Kinder ( sofern man welche hat ) haben Hunger ...und manche User sind sich für nix zu schade ....:-)
Jetzt bin ich mal gespannt ... ob du ein Taschengeldzocker bist ..oder ein Investor .. die Investoren haben in den letzten Jahren sich ein Vermögen erspielt .. die Zocker Kleingeld und Magengeschwüre ...
Also .. mal schaun ... wann KST bei Knappschafts. wieder "" kritisch ""zu sehen ist... ob du das Kleingeld ..oder das große Geld willst ....was für Möglichkeiten du hast ..... ich schließe sogar eine schnelle Verdopplung auf diesem Niveau nicht aus .. wenn alles seinen Weg geht den ich im Kopf habe.......

Gut .. Friede Freude Eierkuchen ...mal schaun wie lange ...;)

Lali  

17.07.07 13:08
7

8451 Postings, 5764 Tage KnappschaftskassenSchön gebrüllt Lalapo,

ich sehe die KST weiterhin sehr kritsch zumal sie dieses Jahr noch nicht bewiesen haben dass sie schwarze Zahlen schreiben können. Das einzige was man trotzdem sieht, dass der NAV und damit die Beteiligungen im Kurs weiter steigen, das neue Beteiligungen eingegangen wurden und das es in Zukunft auch mal eine Börsengang der noch nicht notierten Aktien aus dem Depot geben wird. Und die nächste Blase wird kommen so sicher wie das Amen in der Kirche.


Und eigentlich sollten schon die Zahlen für das 2. Quartal 2007 schon da sein den letztes Jahr gab es die ja bereits am 14 Juli 2006, aber da wurde ja die Aktie auch hochgejubelt!



 

18.07.07 06:51
1

Clubmitglied, 11869 Postings, 7355 Tage LalapoKnappschaftsk.

brüll.....na schon wieder verkauft .. und Taschengeld mitgenommen ;) .. dann frage ich mich ... wie du mental die letzten 4 Jahre durchgestanden hast .. verkaufen für Kleingeld und hinterherschaun ....
aah ja ...""Kritisch "" ist KST wieder .... ich lege noch einen drauf .. KST ist ein ""Risikopapier"" ... und jetzt kommt"s ... ALLE Aktie sind ""Risikopapiere"" ...
bist du sicher das Bundesschätzchen nicht doch die "unkritischeren" Medien für dich sind .... stimmt...die Beteiligungen der KST steigen weiter .. neue Beteiligungen werden eingegangen .. Börsengänge nicht ausgeschlossen .. zudem .. werden jetzt auch mal Gewinne realisiert ... was vorher oft kritisiert worden ist ... und wenn die Karte China ;) gespielt wird .. wart mal ab was passiert ....

Stimmt ... die Blase wird kommen .... bei KST ist Sie ein Glück schon über 20 Euro geplatzt ..

Brüll

Lali  

20.07.07 11:36
5

17100 Postings, 5335 Tage Peddy78Bildet euch eure eigene Meinung:Zwischenbericht:

News - 20.07.07 10:30
DGAP-News: KST Beteiligungs AG (deutsch)

Zwischenbericht der KST Beteiligungs AG: Erfreuliches Ergebnis im zweiten Quartal 2007

KST Beteiligungs AG / Zwischenbericht

20.07.2007

Veröffentlichung einer Corporate News, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

--------------------------------------------------

Die KST Beteiligungs AG hat das zweite Quartal des Geschäftsjahres 2007 mit einem Ergebnis nach Steuern von rund 1,2 Mio. Euro (Vj: 1,3 Mio. Euro) abgeschlossen. Damit konnte der Abschreibungsbedarf des ersten Quartals mehr als ausgeglichen und im ersten Halbjahr ein leicht positives Nettoergebnis von 0,02 Mio. Euro erzielt werden.

Der KST ist es im zweiten Quartal trotz der insgesamt andauernden Investoren-Zurückhaltung im Smallcap-Segment gelungen, die abschreibungsbedingten Verluste des Vorquartals auszugleichen und das erste Halbjahr 2007 mit einem leichten Plus von 0,02 Mio. Euro (Vj: 5,46 Mio. Euro) abzuschließen. Noch nicht berücksichtigt wurde dabei der Ergebnisbeitrag des Tochterunternehmens BLÄTTCHEN & PARTNER AG, das - nicht zuletzt durch die Begleitung der erfolgreichen Börsengänge der Halloren Schokoladenfabrik AG und der HOMAG Group AG - auf ein positives erstes Halbjahr zurückblicken kann. Zum 1. Juli 2007 wurde mit der Bösl & Collegen GmbH einer der führenden IPO-Berater Deutschlands übernommen und Herr Dr. Konrad Bösl in den Vorstand der BLÄTTCHEN & PARTNER AG berufen, der zuletzt den Börsengang der EnviTec Biogas AG begleitet hat.

Im zweiten Quartal hat sich die erfreuliche Kursentwicklung einiger Portfolioschwergewichte der KST wie etwa von aap implantate AG, Advanced Medien AG, GFT Technologies AG, Silicon Sensor AG und Softing AG erwartungsgemäß fortgesetzt. Bei GFT wurden die bestehenden Gewinne im Juni zum Teil ergebniswirksam realisiert. Im April 2007 wurde die bereits bestehende Beteiligung an der Softing AG auf über 5 % aufgestockt. Im Mai 2007 wurde die Schwelle von 5 % an der MDB AG überschritten. Im Juni 2007 musste eine Steuerrückstellung in Höhe von rund 600 TEUR aufgelöst werden, nachdem ein in Auftrag gegebenes Steuergutachten einer renommierten Wirtschaftsprüfungsgesellschaft diese als nicht zulässig eingestuft hat.

Im abgelaufenen Quartal hat die KST Beteiligungs AG eine vorbörsliche Beteiligung an der Technologiegruppe ELIOG Technologie AG (www.eliog-ag.de) erworben sowie die bereits bestehende Beteiligung an der Sinosol AG (www.sinosol.com), einem Unternehmen der Photovoltaikbranche, im Rahmen einer Kapitalerhöhung ausgebaut. Zusammen mit der im vergangenen Jahr gegründeten Süddeutschen Aktienbank AG verfügt die KST derzeit über drei aussichtsreiche Pre-IPO-Beteiligungen, deren Börsengang innerhalb von 6 bis 12 Monaten vorgesehen ist. Weitere vorbörsliche Engagements, unter anderem bei einem chinesischen Medizintechnikunternehmen, werden derzeit vorbereitet.

Der Vorstand der KST sieht sich mit der praktizierten langfristig orientierten Investitionsstrategie und vor dem Hintergrund der sich abzeichnenden Erholung im Smallcap-Segment gut positioniert und hält an dem kommunizierten Ergebnisziel für das Gesamtjahr 2007 im mittleren einstelligen Millionenbereich fest.

--------------------------------------------------

Informationen und Erläuterungen des Emittenten zu dieser Mitteilung:

Zur KST Beteiligungs AG: Die KST engagiert sich bei ertrags- und wachstumsstarken Unternehmen vorwiegend im Small- und Midcap-Bereich. Dabei werden mehrheitlich strategische Investments mit langfristiger Zielsetzung erworben und während des gesamten Anlagezeitraums aktiv begleitet. Die KST beteiligt sich zusätzlich an Unternehmen im Rahmen von Kapitalmaßnahmen und Umplatzierungen und engagiert sich als aktiver Investor bei Erfolg versprechenden Unternehmen, die zeitnah einen Börsengang oder ein Börsenlisting am deutschen Kapitalmarkt anstreben.

Hinweis: Sämtliche Zahlenangaben wurden auf Basis des strengen Niederstwertprinzips nach HGB ermittelt, sind nicht testiert und beziehen sich auf den Einzelabschluss der KST Beteiligungs AG.

Kontakt: Wolfgang Rück Vorstand KST Beteiligungs AG Tel: 0711 490 702 701 rueck@kst-ag.de

DGAP 20.07.2007

--------------------------------------------------

Quelle: dpa-AFX

News druckenName  Aktuell Diff.% Börse
KST Beteiligungs AG Inhaber-Aktien o.N. 7,22 +0,28% XETRA
 

20.07.07 11:55
5

8451 Postings, 5764 Tage KnappschaftskassenHallo Peddy78,

paßt doch voll und ganz zum bisherigen Kursverlauf.

Der Markt hat wirklich immer Recht!  

20.07.07 17:56
4

8451 Postings, 5764 Tage Knappschaftskassen#78 So Lalapo , ist Dir der Brüller im Hals

stecken geblieben?  Wer hat nun recht?


Kannst dich schon mal daran gewöhnen das Kurs um die 6 Euro zum KST Alttag gehören wenn so bleibt wie bisher!  

23.07.07 08:42
3

17100 Postings, 5335 Tage Peddy78Wende beim KST Kurs Dank Finanzspritze an 10%

Beteiligung Schweizer Electronic?

Schweizer Electronic einigt sich mit Versicherungskonsortium

19:37 20.07.07  

Westerburg (aktiencheck.de AG) - Die Schweizer Electronic AG (ISIN DE0005156236/ WKN 515623) gab am Freitag eine Einigung mit dem Versicherungskonsortium bekannt.

Auf Wunsch des Unternehmens waren die Gespräche mit dem Versicherungskonsortium zur Regulierung des Brandschadens vom 1. Juni 2005 wieder aufgenommen wurden. Das Konsortium steht unter der Leitung der Victoria Versicherung AG, einer Tochter der zur Münchener Rückversicherungs-AG (ISIN DE0008430026/ WKN 843002) gehörenden ERGO Versicherungsgruppe AG (ISIN DE0008418526/ WKN 841852).

Demnach konnten die Parteien ihre zunächst weit auseinander liegenden Standpunkte in schwierigen Verhandlungen annähern. In einem abschließenden Vergleich verständigten sie sich auf eine Restzahlung von rund 28,8 Mio. Euro.

Die Aktie von Schweizer Electronic notiert derzeit in Frankfurt bei unverändert 6,75 Euro. (20.07.2007/ac/n/nw)


Quelle: aktiencheck.de
 

23.07.07 10:00
4

Clubmitglied, 11869 Postings, 7355 Tage LalapoKnappschaftftsk. brülll...lach

der war gut ..:-))) , na wieder Fähnchen gewechselt ...

1) KST hat im zweiten Q. Gewinne gemacht .. und das nur durch GFT Teilverkauf ... du schreibst oben noch das Ochner Gewinne schuldig geblieben ist ...damit ist jetzt die Farbe gedreht worden .
2)Die Prognosen werden ( siehe Advanced Medien , Silicon Sensor etc ) wohl locker zu erfüllen sein (mittlerer Miobetrag ).. im Pinzip hätte er über weitere Teilverkäufe diese jetzt schon setzen können ....
3) für mich wird interessant was da noch oben drauf kommt ..ein IPO und .. mehr verzähl ich mal nicht ;)...
4)Was ich sehr gut finde: Erstmals eine sehr hohe Transparenz in so einer Meldung. So einen Detailgrad gabs m.E. noch nie bei KST...Kurti lernt ;) .
5)Schweizer Elektr. heute 25 % im Plus ... Meldung lesen !!

Fazit : Kanppschaft .. du bist Zocker .. kaufst .. bekommst Panik wenn die Aktie mal fällt .. muss ständig raus  //rein ..um dein tägliches Kleingeld zu verdienen ... ich bin in den letzten Jahren Investor gewesen ... ich habe hier Werte wie zB. ne Boss...Gerry Weber ..Sixt ..Gesco und und und fast alles auf Tief erwischt (Siehe meine ganzen Threads dazu ) .. mehrere Jahre  gehalten .. und in den letzten Wochen die Ernte mit zT. vielen hundert 100 % Gewinnen steuerfrei eingefahren .... glaubst du wirklich.. das es für mich eine Rolle spielt ob eine KST jetzt bei 6 oder 8 Euro steht .. wenn ich einen Schnitt von etwas über 7 haben ....denk mal darüber nach ..

Leute wie du sind Zeiterscheinungen ..... halt Fähnchen .. um so erstaunlicher das du dich in der ""langweiligen "" Ochneraktie aufhältst ...zeigt .. was du für eine Vergangenheit mit der Aktie erlebt haben musst ..du wirst doch nicht etwa dem Bäcker seine Brötchen gekauft haben ...könnt man fast den Eindruck bekommen ... ;)

Lali  

23.07.07 14:39
1

17100 Postings, 5335 Tage Peddy787,20 ? bzw. + 5 %, es geht doch.

24.07.07 08:57
6

Clubmitglied, 11869 Postings, 7355 Tage Lalapo7,45 ? ..schaut mal Rhein&Ruhr an ;)

auch so eine Beteiligung (R7U)von der keiner was weiß ... in den letzten Tagen von 10 Euro auf über 14 E. gestiegen ...KST hält hier 18,22 % der Anteile ..ich denke mit 6 Euro in den Büchern ..;) .... sagenhaft ..

Auch charttechnisch springen die Ampeln ab 7,70 auf grün ...dann ist Luft bis 9- 9,5 Euro ...aber ich will hier ja den Verdoppler ;)

Lali

 

08.08.07 14:37
5

8451 Postings, 5764 Tage KnappschaftskassenDer nächste Tiefschlag für die KST!

leider nur die Hälfte verkauft statt sich kompett von der Aktie zutrennen!





Advanced Medien AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel
der europaweiten Verbreitung

07.08.2007
Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung übermittelt durch die DGAP -
ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

Die KST Beteiligungs AG Stuttgart, Deutschland hat uns gemäß § 21 Abs. 1
WpHG am 07.08.2007 mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der Advanced
Medien AG, München, Deutschland, ISIN: DE0001262186, WKN: 126218 am
01.08.2007 durch Aktien die Schwelle von 5% der Stimmrechte unterschritten
hat und nunmehr 3,28% (das entspricht 501513 Stimmrechten) beträgt.

DGAP 07.08.2007
 

08.08.07 14:52
2

Clubmitglied, 11869 Postings, 7355 Tage Lalaponaja

immerhin haben"s noch ""gut ""verkauft ..Rest denke ich mal zu Spottpreisen gestern...... trotzdem ein Geschmäckle ... Insiderwissen hoch 10 ....wer den  AR bei DVN1 kennt weiß warum ... die werden auch Post bekommen.... gefällt mir gar nicht ...dazu der nervöse Markt .... es wird immer enger ...auch hier ..leider ...Ende  

08.08.07 15:04
4

8451 Postings, 5764 Tage KnappschaftskassenHallo Lalapo,

hoffentlich hat die KST in der Zwischenzeit alle Aktien abgestossen und damit würde sie dann satt im Plus stehen! Ob die Post von der Bafin bekommen wird sich zeigen!  

09.08.07 06:57
3

Clubmitglied, 11869 Postings, 7355 Tage LalapoWitz am Morgen

Der Wolfi geht zum Ohrenarzt ...um für seine Mami ein neues Rezept abzuholen.... da schau er ins Wartezimmer .. und sieht den Otti .... Wolfi fragt......hey Otti.. was machst hier ... da sagt der Otti ... dein Kumpel Kurti hat mir gesagt ich sollt mir mal die Ohren überprüfen lassen..... da lacht der Wolfi .. und sagt... stimmt ... hättest mal machen sollen....ist aber eh zu spääääät -----

;)  

02.09.07 11:22
2

247 Postings, 4892 Tage kreuzritterBuchwert ?

Hi Leute, ziemlich ruhig hier geworden. Bin ich den der
einzige noch der KST im Depot hält, oder gibt es da
draussen noch jemanden. Weiß jemand wie hoch der Buchwert
von KST zurzeit ist.
MFG  

17.10.07 12:02
1

8584 Postings, 6892 Tage RheumaxHaaaaaaaaloo

Ja, es gibt schon noch jemand hier draußen.
Aber es ist wirklich sehr ruhig geworden.
Sowohl was Kursverlauf, Umsatzvolumen und Forumbeiträge angeht..

Grüße aus der Ferne  

26.10.07 16:27
5

8584 Postings, 6892 Tage RheumaxKST beschleunigt Gewinnwachstum?

KST weist Gewinnrückgang aus


12:35 26.10.07

Stuttgart (aktiencheck.de AG) - Die KST Beteiligungs AG (ISIN DE0006322001/ WKN 632200) musste im dritten Quartal 2007 einen Ergebnisrückgang verbuchen.

Unternehmensangaben vom Freitag zufolge hat man das Berichtsquartal mit
einem Ergebnis nach Steuern von rund 0,6 Mio. Euro abgeschlossen, nach 2,5 Mio. Euro im Vorjahresquartal. Das Ergebnis per 30.09. beträgt damit rund 0,6 Mio. Euro.

 Das dritte Quartal war geprägt durch eine hohe Volatilität der Märkte aufgrund der Subprime-Krise, die sich auch auf die Aktienwerte der zweiten und dritten Reihe ausgewirkt und so die Kaufzurückhaltung in diesem Segment noch zusätzlich verstärkt habe.

Trotz der bestehenden Unsicherheit an den Märkten sowie des anhaltend volatilen Umfelds im Smallcap-Segment geht der Vorstand davon aus, auch das Schlussquartal deutlich positiv abschließen zu können.

Bisher fielen die Aktien um 1,93 Prozent und stehen derzeit bei 6,10 Euro. (26.10.2007/ac/n/nw)


Quelle: aktiencheck.de
 

26.10.07 17:13
10

8451 Postings, 5764 Tage KnappschaftskassenWar da nicht heute noch was!?

Ungeachtet der Kursturbulenzen zeigten weitere Portfoliotitel
eine sehr erfreuliche Kursentwicklung, so z.B. die Schweizer Electronic AG, an der die KST über 10 % hält, oder die Softing AG sowie die Maschinenfabrik Esterer AG, an denen die KST mit jeweils über 5 % beteiligt ist.




Bei der Maschinenfabrik Esterer AG gab es heute eine fette Dividende von 100 Euro pro Aktie!  


Da kommt eine wirklich nette Summe zusammen die man da als Barmittel erhält!  

06.11.07 14:51
3

8451 Postings, 5764 Tage KnappschaftskassenKST wieder im Abwärtstrendkanal

 
Angehängte Grafik:
kst_nov2007.jpg (verkleinert auf 99%) vergrößern
kst_nov2007.jpg

04.01.08 12:08

41 Postings, 6009 Tage biancamarieBuchwert der KST!

würde mich mal interesieren wie hoch der tatsächliche Wert der Aktie KST zur Zeit ist,mit all den Beteiligungen.Ich gehe davon aus,daß es wesentlich mehr ist als der Kurs zur Zeit.Der Firmenwert von 36,6 Mil.ist eigentlich lachhaft.Wer mehr dazu schreiben kann der tuhe es bitte.Mfg.    

05.02.08 13:57

247 Postings, 4892 Tage kreuzritterHi,

Jetzt liegt der Firmenwert gerade bei ca. 28,8 Mil.  

24.04.08 16:06
3

8451 Postings, 5764 Tage KnappschaftskassenKST hält jetzt über 10% an der Esterer AG

Die KST Beteiligungs Aktiengesellschaft, Stuttgart, Deutschland hat uns
gemäß § 21 Abs.1 WpHG am 23.04.2008 mitgeteilt, dass ihr
Stimmrechtsanteil
an der Esterer Aktiengesellschaft, Altötting, Deutschland, ISIN:
DE0006577026, WKN 657702 am 23.04.2008 durch Aktien die Schwelle von 10 %
der Stimmrechte erreicht hat und nunmehr 10,00 % (das entspricht 1650
Stimmrechten) beträgt.

24.04.2008 Finanznachrichten übermittelt durch die DGAP  

25.04.08 12:54

247 Postings, 4892 Tage kreuzritterViel zu günstig

Marktkap. von 22mio euro
bei einem Buchwert von 5,03 Euro
je Aktie.
Mfg  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 4   
   Antwort einfügen - nach oben